Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Pflegetagebuch - Anleitung für den Nachweis der Pflegedokumentation«

Pflegetagebuch - Anleitung für den Nachweis der Pflegedokumentation

BookRix


Über das Buch:

Dieser Pflege-Ratgeber richtet sich an alle Familien, die eine Pflegeaufgabe leisten und wissen möchten, warum und wie sie ein Pflegetagebuch führen sollten. Für Anfänger und auch für erfahrene Pflegende stellt Angelika Schmid ihr bewährtes Praxiswissen aus sechzehn Jahren Pflegeerfahrung zur Verfügung. Sie führt auch heute noch in regelmäßigen Abständen ein Pflegetagebuch und wird dir ausführlich erklären, warum.

Der kompakte Ratgeber zeigt dir, wie du die Pflegezeiten aufzeichnen und bei der wichtigen Pflegebegutachtung nachweisen kannst. Und zwar kurz und knapp, und trotzdem ausführlich auf den Punkt gebracht. Du bekommst wertvolle Tipps, auf was besonders zu achten ist und wie du mithilfe des Pflegetagebuches die richtige Pflegeunterstützung erreichen kannst. Dadurch vermeidest du rechtzeitig finanzielle Notlagen durch die Pflegezeit. Du sorgst zudem dafür, dass ein Pflegebedürftiger sein gutes Recht bekommt. Der genaue Nachweis der Pflegezeiten wird dich dabei unterstützen, dass du keine staatlichen Hilfeleistungen versäumst. Nutze dazu Angelika Schmid`s bewährte Praxis-Tipps.

Das Pflegetagebuch hilft dir in vielerlei Hinsicht und alle Aspekte sind in diesem kleinen Band ausführlich beleuchtet. Die Pflege ist eine aufwendige, aber mit der richtigen Einstellung auch eine großartige Aufgabe. Sie hat es geschafft, auch nach dieser langen Zeit noch erfüllt in die Vergangenheit und in die Zukunft zu blicken. Sie zeigt dir in den kompakten Pflegeratgebern, wie ihr das gelungen ist.

Inhaltsverzeichnis:

- Vorwort- Dazu brauche ich ein Pflegetagebuch- Konkrete Vorteile des Pflegetagebuches- Schutz vor Selbstüberschätzung - Hier erhalte ich einen Vordruck - So solltest du die Aufzeichnungen führen- Schwerpunkte der Dokumentation in 2016- Schwerpunkte der Dokumentation ab 2017- Ausfüllen des Pflegetagebuches- Richtwerte bei der Grundpflege- Pflegezeiten der Pflegestufen im Überblick- Beratungsstellen der Sozialverbände und Krankenkassen- Pflegegutachten des MDK mithilfe des Pflegetagebuches prüfen- Auskunftsstellen mit Kontaktdaten- Schlusswort- Über die Autorin

Buchumfang: Ca. 27 DIN-A4 Seiten, 7.000 Wörter Aus der Reihe „Pflege & Vorsorge KOMPAKT von Angelika Schmid - Wissen in 45 Minuten"

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Pflegestufen - 20 Lektionen zur Pflegeeinstufung für mehr Geld & Sicherheit«

Pflegestufen - 20 Lektionen zur Pflegeeinstufung für mehr Geld & Sicherheit

BookRix


Über das Buch:

Dieser Pflege-Ratgeber richtet sich an alle Menschen, denen eine Pflegestufe aufgrund ihrer körperlichen oder psychischen Einschränkungen zusteht. Ebenso an alle, die jetzt möglichst rasch die richtige Zuordnung in eine der bestehenden Pflegestufen erreichen möchten. Jedoch auch an die, welche eine Pflegeaufgabe für einen Angehörigen leisten und vielleicht stellvertretend das Pflegegeld beantragen. Für Anfänger und auch für erfahrene Pflegende stellt Angelika Schmid ihr bewährtes Praxiswissen aus sechzehn Jahren Pflegeerfahrung zur Verfügung. 

Alles, was du wissen solltest zu den Pflegestufen, erfährst du in den Lektionen des Buches. Vom ersten Schritt bis hin zum Erreichen der Pflegeeinstufung nimmt dich dieser Ratgeber an die Hand. Kurz umrissen wirst du auch den Übergang der Pflegestufen in die neuen Pflegegrade schon kennenlernen. Einen großen Erfahrungsschatz zur Pflegeeinstufung hat Angelika Schmid in diesem kleinen Band zusammengetragen. Der kompakte Ratgeber zeigt dir, welche Schritte du einleiten kannst und was du beachten solltest, damit du das Pflegegeld bekommen kannst. Und zwar kurz und knapp, und trotzdem ausführlich auf den Punkt gebracht. 

Angelika Schmid zeigt dir, wie du das Beste für deinen Angehörigen erreichst. Du versäumst keine staatlichen Hilfeleistungen und erreichst so rechtzeitig eine finanzielle Rückendeckung für die Pflegezeit.

Inhaltsverzeichnis:

- Vorwort- Was muss ich tun, wenn eine Pflegebedürftigkeit eintritt?- Bedingungen zum Erreichen einer Pflegestufe- Pflegestufen sind Voraussetzung für das Pflegegeld & Co.- Pflegestufe beantragen

- Demenz - so werden Einschränkungen festgestellt 

- Die eingeschränkte Alltagskompetenz 

- MDK - Gut vorbereitet in den Termin der Begutachtung 

- Das Pflegetagebuch

- Alle Pflegestufen im Überblick

- Vorstellung der Pflegestufen mit Pflegegeld-Listen

- Die Pflegesachleistungen im Überblick

- Das Pflegegutachten - Bescheid der Pflegekasse

- Ablehnungsbescheid zur Pflegestufe

- Einspruch gegen den Bescheid

- Antrag zur Höher-Einstufung der Pflegestufe- Das Pflegestärkungsgesetz verbessert die Leistungen- Übergang der Pflegestufen in Pflegegrade ab 2017- Schlusswort - Über die Autorin

Buchumfang: Ca. 37 DIN-A4 Seiten, 10.200 Wörter Aus der Reihe „Pflege & Vorsorge KOMPAKT von Angelika Schmid - Wissen in 45 Minuten"

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Vollmachten zur Vorsorge: Generalvollmacht, Vorsorgevollmacht & Bankvollmacht inkl. Muster«

Vollmachten zur Vorsorge: Generalvollmacht, Vorsorgevollmacht & Bankvollmacht inkl. Muster

BookRix


Über das Buch:

Was passiert, wenn ein Erwachsener nicht mehr handlungsfähig ist? Die gleiche Frage stellt sich, wenn ein Elternteil vielleicht durch einen Schlaganfall pflegebedürftig wird. Kein Mensch weiß, wann ein Unfall passiert oder eine Krankheit das eigene Schicksal bestimmt. Natürlich möchtest du in solch einem Szenario zupackend und handlungsfähig helfen. Dieser kompakte Leitfaden zeigt dir in 45 Minuten alle wichtigen Details, um das rasch zu erreichen. Die Erklärungen geben dir einen guten Überblick zu den verschiedenen Möglichkeiten einer klugen Vorsorge.

Angelika Schmid teilt das Schicksal einer langjährigen Krankheit mit ihrem Mann und pflegt ihn seit dem Jahr 2000. Auf gewohnt sympathische Weise erklärt sie dir, warum Vollmachten in allen Lebenslagen eine wichtige Grundlage sind. Nach kurzer Lesezeit weißt du, wie du für Notzeiten die richtigen Weichen stellen kannst und als Angehöriger oder als Betroffener gut versorgt sein wirst. Sie informiert dich, damit du für dich selbst und deine Familie alle wichtigen Vorsorgemaßnahmen in die Wege leiten kannst. So kannst du oder ein Dritter stellvertretend künftig die Interessen eines erwachsenen Angehörigen, der dazu nicht mehr fähig ist, in einer Krisensituation vertreten. 

Angelika Schmid verfügt über Praxiswissen aus 16 Jahren Pflegezeit und gibt ihren Lesern diesen Erfahrungsschatz gerne weiter. Der Ratgeber hat alles rund um die Vollmachten zur Vorsorge zusammengetragen, und zwar laiengerecht und präzise auf den Punkt gebracht. So wirst du in der Lage sein, für dich persönlich und vielleicht auch für deine Lieben, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Inhaltsverzeichnis:

- Vorwort- Wer entscheidet, wenn ich dazu nicht mehr in der Lage bin?- Vorteile einer umfassenden Vollmacht- Möglichkeiten zur Vertretung ohne Vollmacht- Vorsorgemaßnahmen vor einer Pflegesituation einleiten- Aufgabenkreise für eine weit gefasste Vollmacht- Patienten-Vorsorgevollmacht Muster- Vollmachten sind Vertrauenssache- Unterschiede der Vollmachten kennenlernen- Rechtswirksame Gestaltung der Vollmachten- Die General- und Vorsorgevollmacht- Die Transmortale oder postmortale Vollmacht- Die Bankvollmacht- Kosten einer Vollmachtserstellung- Registrierung von Vollmachten mit Kostenbeispielen

- Entscheidungshilfe zur Vollmachtserstellung- Extra Tipp zur Vorsorge: Versicherungen zum Schutz vor Armut durch Pflege- Schlusswort - Über die Autorin

Buchumfang: Ca. 32 DIN-A4 Seiten, 8.900 Wörter Aus der Reihe „Pflege & Vorsorge KOMPAKT von Angelika Schmid - Wissen in 45 Minuten"

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Verfügungen für Pflegende: Patientenverfügung & Betreuungsverfügung erstellen inkl. Formular«

Verfügungen für Pflegende: Patientenverfügung & Betreuungsverfügung erstellen inkl. Formular

BookRix


Über das Buch:

Dieser kompakte Ratgeber richtet sich an alle Menschen, die für Notzeiten vorsorgen wollen. Ebenso auch an die Personen, denen eine Vorsorge für kranke und gesunde Angehörige am Herzen liegt. Wer weiß schon, wann ein Notfall eintritt und wann du nicht mehr fähig sein wirst, für dich selbst zu entscheiden? Zu wissen, wer nun mithilfe einer klugen Vorsorge trotzdem in deinem Sinne handeln kann, das verschafft dir entscheidende Vorteile.

Angelika Schmid hat 16 Jahre Pflegeerfahrung und viele Situationen erlebt, in denen es nötig war, für ihren kranken Mann stellvertretend zu handeln. In dieser langen Pflegezeit gibt es eigentlich nichts, an rechtlichen und gesundheitlichen Anforderungen, die sie nicht lösen musste. Sie zeigt dir, auf ihre gewohnt patente Art, welche Verfügungen sinnvoll sind, und zwar für jeden verständlich, umfassend und informativ. Anhand von praktischen Erklärungen erfährst du alles Wichtige zur Vorsorge für Pflegepersonen und solche, die es einmal werden könnten. Alle Vor- und Nachteile zu den Verfügungen, auch im Vergleich mit Vollmachten werden kritisch und gründlich beleuchtet. 

Du sparst in Notsituationen nicht nur Zeit und Geld, sondern schonst auch deine Nerven. Untätig zuzusehen und nicht handeln zu dürfen, das muss nicht sein, wenn du jetzt die richtigen Weichen stellst. Dir für diese Fälle das richtige Rüstzeug an die Hand zu geben, darauf zielt dieses Buch ab. Bilde dir anhand dieser Informationen dein eigenes Urteil. Lese, handele klug und sei gewappnet für jede Eventualität des Lebens.

Inhaltsverzeichnis:

- Vorwort- Entscheidung zwischen Vollmacht und Verfügungen- Unterschiede zwischen Vollmachten und Verfügungen- Geschäftsunfähigkeit und Einwilligungsfähigkeit- Wozu benötige ich eine Patientenverfügung?- Die Patientenverfügung erstellen- Patientenverfügung Formular - individuelles Muster- Die Kombination verschiedener Verfügungen und Vollmachten- Wozu benötige ich eine Betreuungsverfügung?- Festlegungen in einer Betreuungsverfügung- Muster Beispiele der Betreuungsverfügung- Aufbewahrung von Verfügungen mit Kostenbeispielen- Die rechtliche Betreuung - Schlusswort - Über die Autorin

Buchumfang: Ca. 25 DIN-A4 Seiten, 6.900 Wörter + 2.000 Wörter Muster Aus der Reihe „Pflege & Vorsorge KOMPAKT von Angelika Schmid - Wissen in 45 Minuten"

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Pflegeplanung für Angehörige - praxisnahe und einfach verständliche Formulierungshilfen und Beispiele«

Pflegeplanung für Angehörige - praxisnahe und einfach verständliche Formulierungshilfen und Beispiele

BookRix


Über das Buch:

Dieses Buch richtet sich an alle Pflegefamilien und solche, die vielleicht bald vor dieser Aufgabe stehen. Hast du als Pflegeanfänger das Gefühl vor einem unüberwindbaren Berg mit der Pflege-Herausforderung zu stehen? Fühlst du dich als erfahrener Pflegender manchmal ausgebrannt? Möchtest du gerne auch einmal mehr Zeit für dich und deine Träume haben? Herzlich Willkommen in der Pflege-Gemeinschaft, wir sitzen im gleichen Boot, denn es geht uns allen hin und wieder so!

Wie viele Aufgaben neben der Pflege auch zu erledigen sind, die richtige Zeiteinteilung hilft dir, eine Überforderungsspirale gar nicht erst entstehen zu lassen. Angelika Schmid pflegt ihren kranken Mann schon 16 Jahre lang. Sie zeigt dir mit 18 bewährten Praxis-Tipps, wie du die richtige Balance zwischen Pflegezeiten und Erholung hinkriegst. Das Zauberwort heißt: Pflegeplanung!

In diesem kleinen Band hat Angelika Schmid ihren ganz persönlichen Erfahrungsschatz zusammengetragen. Sie verrät dir, wie du mit einer ausgewogenen Pflegeplanung das Beste für deinen kranken Angehörigen und für dich als Pflegeperson erreichst. Das Ziel ist eine Pflege mit Gelassenheit und viel mehr Freizeit und Freude im Alltag für dich. Aus gutem Grund hat Angelika Schmid bei der Anleitung zur Pflegeplanung auch ihre Lieblingstechniken für die wichtigen Erholungspausen eingefügt.

Entdecke im zweiten Teil des Buches die ultraleichten Entspannungsübungen, die du sogar in deinen Pflege-Alltag integrieren kannst. So wirst du es schaffen, deinen ganz persönlichen Weg zu finden, um zufrieden und fröhlich in die Zukunft zu schauen.

Inhaltsverzeichnis:

- Vorwort- Die realistische Planung ist das A & O- Pflege bei unterschiedlichen Familienverhältnissen - Pflegeanalyse - Grundlage einer guten Planung- Pflegetagebuch erstellen- Pflegeplanung erstellen- Pflegeplanung bei Demenz und in der Altenpflege- Der Besuch des MDK

- Bei Sturzgefährdung Hausnotruf und Sturzprophylaxe

- Organisation der Pflegeauszeiten erstellen- Raus aus der Überforderungsfalle im Pflegeprozess- Wie legt man sich einen Panzer zu?- Eine Selbsthilfegruppe ist Balsam für die Seele- Mal so richtig auspowern - das macht den Kopf frei- Die 9 besten Entspannungsübungen für Pflegende- Ayurveda-Massage mit warmem Öl zu Hause- Progressive Muskelentspannung- Der fliegende Adler- Meditation für 5 - 10 Minuten- Lossagen vom Perfektionsdrang- Körperliche Fitness hilft auch zum Stressabbau- Singen oder musizieren- Lache mal wieder!- Mit dem Atem spielen- Schlusswort- Über die Autorin 

Buchumfang: Ca. 38 DIN-A4 Seiten, 12.000 Wörter Aus der Reihe „Pflege & Vorsorge KOMPAKT von Angelika Schmid - Wissen in 45 Minuten"

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Häusliche Krankenpflege: 12 Praxistipps zur Planung & Umsetzung der Pflege«

Häusliche Krankenpflege: 12 Praxistipps zur Planung & Umsetzung der Pflege

BookRix


Über das Buch:

Dieser Pflege-Ratgeber richtet sich an Pflegeanfänger und auch an alle erfahrenen Pflegefamilien, die eine wertvolle Stütze für einen Angehörigen sein können. Für alle Menschen vor oder in einer Pflegesituation stellt Angelika Schmid ihr bewährtes Praxiswissen in der häuslichen Krankenpflege aus sechzehn Jahren Pflegeerfahrung zur Verfügung.

In den eigenen vier Wänden zu bleiben ist für Pflegebedürftige ein absoluter Wunschtraum. Angelika Schmid zeigt dir mit vielen patenten Tipps, von der Planung bis zur Umsetzung, wie du deinem kranken Angehörigen diesen Wunsch erfüllen könntest. Sie gibt dir wertvolle Tipps, auf was du besonders achten solltest bei Pflegestufen und Anträgen und wie du die Krankenpflege zu Hause in die Wege leitest. Die Aspekte einer häuslichen Krankenpflege, geschöpft aus einem großen Erfahrungsschatz, hat sie in diesem Band zusammengetragen. Der Pflege-Ratgeber begleitet dich von der ersten Überlegung bis zur finanziellen Pflegeunterstützung mit 12 bewährten Praxis-Tipps.

So kannst du das Beste für deinen Angehörigen und für dich als Pflegeperson erreichen. Das gibt dir Sicherheit, damit du gut für deinen kranken Angehörigen sorgen kannst und gleichzeitig eine Pflegezeit ohne Überforderung möglich wird. So wirst du den Pflegealltag mit Zufriedenheit meistern.

Inhaltsverzeichnis:

- Vorwort- Praxistipps zur Planung einer häuslichen Krankenpflege- Das ist zu tun wenn mein Angehöriger pflegebedürftig wird- Schutz vor Selbstüberschätzung - Beratungsstellen für alle Lebensphasen- Die Pflege-Aufgabe meistern - Überforderung vermeiden - So schaffe ich die Voraussetzungen für daheim- Anträge bei den Behörden stellen- Bei Sturzgefährdung helfen Hausnotruf und Sturzprophylaxe- Rechtzeitig entsprechende Vollmachten erstellen- Hilfen zur häuslichen Krankenpflege für Berufstätige- Ein helfendes Umfeld bewahren - das Pflegenetzwerk- Den Umzug ins Heim oder eine Wohngruppe lange im Voraus vorbereiten- Schlusswort - Über die Autorin

Buchumfang: Ca. 34 DIN-A4 Seiten, 10.200 Wörter Aus der Reihe „Pflege & Vorsorge KOMPAKT von Angelika Schmid - Wissen in 45 Minuten"

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Pflegegeld beantragen: Ratgeber zu Pflegegrad 1-5 mit Pflegeunterstützungsgeld«

Pflegegeld beantragen: Ratgeber zu Pflegegrad 1-5 mit Pflegeunterstützungsgeld

BookRix


Über dieses Buch:

Dieser Pflege-Ratgeber richtet sich an alle Pflegebedürftigen und deren Angehörige. Aber auch an alle, die wegen seelisch psychischen Beeinträchtigungen betreut werden müssen. Kurzum an alle Menschen, denen ein Pflegegeld zusteht. Jedoch auch an die, welche stellvertretend das Pflegegeld beantragen wollen. Für Anfänger und auch für erfahrene Pflegende stellt Angelika Schmid ihr bewährtes Praxiswissen aus sechzehn Jahren Pflegeerfahrung zur Verfügung. Einen großen Erfahrungsschatz zum Pflegegeld und allen weiteren finanziellen Pflegeunterstützungen hat sie in diesem kleinen Band zusammengetragen.

Der kompakte Ratgeber zeigt dir mit persönlichen Tipps alles Wichtige zum Pflegegeld. Der Antrag ist zwar schnell gestellt, doch auf was muss ich danach achten? Welche Fallen und Fehler sollte man möglichst vermeiden? Das erfährst du und natürlich auch, wie du das Beste für deinen Angehörigen erreichst. Dieser Ratgeber begleitet dich vom Antrag bis zum Erreichen der finanziellen Hilfen über das Pflegegeld hinaus. Die Voraussetzungen und die Vorteile der neuen Pflegegrade werden umfassend dargestellt.

Nachdem der Pflegegrad festgestellt wurde, erfolgt ein positiver Bescheid und anschließend bekommst du regelmäßig das Pflegegeld. Du profitierst von finanziellen Hilfen und versäumst keine staatlichen Hilfeleistungen und das ist doch beruhigend.

Inhaltsverzeichnis:

- Vorwort- Wann habe ich Anspruch auf Pflegegeld?

- Bewertungskriterien der Pflegekasse

- So bekommst du die Leistungen der Pflegekasse

- Begutachtung des MDK - gut vorbereiten auf diesen Besuch! 

- Das Pflegegutachten

- Bescheid zum Pflegegrad

- Hilfen von Pflegeberatern

- So werden Pflegebedürftige eingestuft in Pflegegrade

- Pflegegeld nach Pflegegraden

- Auflistung aller Kostenübernahmen der Pflegeversicherung

- Pflegegeld - für die Pflege zu Hause

- Pflegeunterstützungsgeld und soziale Absicherung

- Verhinderungspflege bei Urlaub oder Krankheit der Pflegeperson

- Neben dem Pflegegeld die Tagespflege nutzen

- Pflegegeld-Kombination verschiedener Leistungen

- Neben dem Pflegegeld: Betreuungs- und Entlastungsleistungen

- Hilfsmittel und Verbrauchsmittel für die Pflege

- Wohnraumanpassung an die Pflege

- Dauerverordnungen bei chronischen Krankheiten

- Was hat sich geändert durch das Pflegestärkungsgesetz II?

- Auskunftsstellen zu Pflegeversicherung und Pflegegrad

 -Zusatztipp: Für Pflegezeiten vorsorgen

- Tabellen mit Eurobeträgen zu Pflegegeld und zur Heimunterbringung  

- Schlusswort

- Über die Autorin

Buchumfang: Ca. 53 DIN-A4 Seiten, 14.300 Wörter Aus der Reihe „Pflege & Vorsorge KOMPAKT von Angelika Schmid - Wissen in 120 Minuten"

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Betreuung beantragen: 16 Lektionen für gesetzliche Betreuer zum Betreuungsrecht ohne Entmündigung«

Betreuung beantragen: 16 Lektionen für gesetzliche Betreuer zum Betreuungsrecht ohne Entmündigung

BookRix


Über dieses Buch:

Dieses Buch richtet sich an Menschen, die keine Vollmacht zur Vorsorge erstellt haben. Aber auch an Personen, die eine rechtliche Betreuung benötigen, weil sie ihre Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht mehr selbständig erledigen können. Kurz an alle Menschen, die sich zu diesem Themenkomplex gründlich informieren wollen. Viele Vorurteile und auch falsche Meinungen kursieren hierzu im Allgemeinen. Angelika Schmid hat in den 16 Jahren, die sie ihren kranken Mann bereits pflegt, zahlreiche Situationen bis hin zur Bestellung einer rechtlichen Betreuung durchexerziert.

Sie zeigt dir leicht verständlich, weshalb es notwendig ist, die laienhaften Ansichten zu korrigieren. Sobald eine Betreuungsbedürftigkeit entsteht, hast du mit diesem Band eine Handlungsanleitung und umfangreiches Wissen zur Hand. Selbstverständlich handelt es sich hierbei um keine rechtliche Beratung, jedoch um Informationen, die dir ein klares und übersichtliches Bild zu diesem Rechtsgebiet verschaffen.

Die selbständige Handlungsfähigkeit in sämtlichen Rechtslagen ist ein hohes Gut. Auch richterliche Anordnungen können und sollen das nicht so ohne Weiteres aushebeln. Sei gewappnet für den Fall, dass eine rechtliche Betreuung notwendig wird.

Inhaltsverzeichnis:

- Vorwort- Rechtliche Ziele einer Betreuung- Betreuung zum Wohle des Betreuten- Zuständige Behörden für einen Antrag zur Betreuung- Voraussetzungen für eine Betreuungsanordnung- Wer kann Betreuer werden?- Wer sollte nicht zum Betreuer bestellt werden?- So wird der Betreuer bestellt- Das Verfahren einer Betreuer - Bestellung- Aufgaben und Rechte des bestellten Betreuers- Pflichten des Betreuers- Betreuung im Vermögensbereich - Folgen einer Betreuer-Bestellung- Hilfen für den Betreuer- Beendigung einer Betreuung- Dies gehört nicht mehr zum Aufgabengebiet der Betreuung- Vorsorgemaßnahmen zur Vermeidung einer rechtlichen Betreuung- Schlusswort

- Über die Autorin

Buchumfang: Ca. 26 DIN-A4 Seiten, 7.000 Wörter Aus der Reihe „Pflege & Vorsorge KOMPAKT von Angelika Schmid - Wissen in 45 Minuten"

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Antrag auf Schwerbehinderung - so erhalten Sie unkompliziert den Schwerbehindertenausweis«

Antrag auf Schwerbehinderung - so erhalten Sie unkompliziert den Schwerbehindertenausweis

BookRix


Über dieses Buch:

Möchtest du einen Antrag auf Schwerbehinderung stellen? Dann ist es klug, sich im Vorfeld gut zu informieren denn ganz so einfach, wie manche Menschen es glauben, ist er nicht zu bekommen. Angelika Schmid hat für ihren Mann im Laufe der 16 Jahre Pflegezeit sämtliche Behördengänge erledigt. Unter anderem natürlich auch den erfolgreichen Antrag zur Feststellung der Schwerbehinderung.

Zahlreiche Vorteile und die Inanspruchnahme von Sonderrechten bietet ein Schwerbehindertenausweis. Die behördliche Prüfung ist sehr streng, doch mit den richtigen Unterlagen und einem wertvollen Erfahrungsschatz wird es leichter. Einige Hürden sind zu nehmen und auf bestimmte Dinge ist unbedingt zu achten. Einen Leitfaden mit zahlreichen Tipps hat Angelika Schmid in diesem kompakten Band zusammengetragen, von denen du nur profitieren kannst.

So kannst du die wichtigen Grundlagen und die Vorteile des Schwerbehinderten-Ausweises nun gründlich kennenlernen. Ausgestattet mit diesem Wissen wirst du dich anschließend erfolgreich durchsetzen. Menschen mit einer Schwerbehinderung benötigen den besonderen Schutz, die Solidarität und die Rücksichtnahme der Gesellschaft und des Staates. Sorge dafür, dass dir all dies angemessen zuteil wird.

Inhaltsverzeichnis:

- Vorwort- Gleichstellungsgesetz- Wozu benötige ich einen Schwerbehindertenausweis?- Was genau bedeuten GdB und Merkzeichen?- Wo und wie kann man den Ausweis beantragen?- Das Verfahren des Antrages zur Schwerbehinderung

- Widerspruch und Klage bei Ablehnung oder zu niedrigem GdB

- Problembereiche bei der Antragstellung - Diese Angaben stehen im Schwerbehindertenausweis- Veränderungen im Krankheitszustand- Wer ist berechtigt ein Beiblatt zur kostenlosen Beförderung zu erhalten? - Die Vorteile bei Schwerbehinderung im Kurz-Überblick- Vorteile der Schwerbehinderung im Anstellungsverhältnis- Schwerbehindertenvertretung- Steuervorteile durch die Schwerbehinderung- Wann darf man Behindertenparkplätze nutzen?- Der Antragsteller ist geschäftsunfähig- Schlusswort - Über die Autorin

Buchumfang: Ca. 37 DIN-A4 Seiten, 9.000 Wörter Aus der Reihe „Pflege & Vorsorge KOMPAKT von Angelika Schmid - Wissen in 45 Minuten"

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Selbsthilfegruppen - umfangreiche Hilfen zu allen Fragen für Pflegende«

Selbsthilfegruppen - umfangreiche Hilfen zu allen Fragen für Pflegende

BookRix


Über dieses Buch:

Dieses Buch ist für Menschen in einer Lebenskrise geschrieben. Wenn du vielleicht in einer ausweglosen Situation stehst, dann kann dich dieses Buch zu weiteren helfenden Schritten ermutigen. Aber auch Angehörige von Menschen in Notlagen profitieren von jeglichen Informationen, die Lösungsansätze bieten. Die Autorin war 10 Jahre lang im Arbeitskreis Sucht, Mitglied einer Theater-Gruppe zur Sucht-Prävention. Angelika Schmid erlebt nun seit über 46 Jahren auch das Schicksal einer unheilbaren, langwierigen Erbkrankheit mit der Familie ihres Mannes. Ebenso teilt sie dies mit ihrem Mann, denn er selbst ist seit 16 Jahren auch ein Pflegefall. Sie zeigt dir, welche Erfahrungen sie mit „ihrer“ Selbsthilfegruppe gemacht hat.

Menschen in Ausnahmesituationen haben die Möglichkeit, sich zu einer Schicksalsgemeinschaft zusammenzufügen. Zahlreiche Selbsthilfegruppen finden sich genau aus diesem Grund. Sie treffen sich, sie reden, sie trösten und beraten. Sie können auch Vorbild sein, indem sie zeigen schau her, so habe ich es geschafft - und du schaffst das auch! Kurz, sie schließen sich auf einzigartige Weise mit Gleichgesinnten zusammen und geben sich gegenseitig Halt. Ihren ganz persönlichen Erfahrungsschatz zeigt dir Angelika Schmid in diesem Band. Tauche ein in die wunderbare Welt einer Hilfe zur Selbsthilfe. Stärke deinen Willen, denn dieser versetzt bekanntlich Berge.

Inhaltsverzeichnis:

- Vorwort- Was ist zu verstehen unter einer Selbsthilfegruppe?- Ziele einer Selbsthilfegruppe- Verschwiegenheit ist Pflicht- Wertvolle Öffentlichkeitsarbeit im Selbsthilfebereich- Hilfe zur Selbsthilfe- Bedeutung von Selbsthilfegruppen- Auswege zur Suchtproblematik durch Erfahrungsaustausch- Hilfen für Trauergruppen- Chorea Huntington, eine Erbkrankheit im Kurzüberblick- Ich pflege weil ….- Meine Selbsthilfegruppe ist für mich …- Darf ich vorstellen: DHH - Deutsche Huntington Selbsthilfe e.V.- Wie finde ich die richtige Selbsthilfegruppe?- Regelmäßige Treffen stärken die Gruppenzugehörigkeit- Kann jeder Interessierte Mitglied einer Selbsthilfegruppe werden?- Vereinsformen Finanzierung und Förderung der Selbsthilfe- Kontaktstellen der Selbsthilfe finden- Einige bekannte Zusammenschlüsse im Kurzportät- Sinn von Zusammenschlüssen - Vernetzungsorganisationen- Erster Berliner Selbsthilfetag am 20.6.2015- Schlusswort - Über die Autorin

Buchumfang: Ca. 29 DIN-A4 Seiten, 10.300 Wörter Aus der Reihe „Pflege & Vorsorge KOMPAKT von Angelika Schmid - Wissen in 45 Minuten"

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen