Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ausgegrenzt Erniedrigt Rechtlos Würdelos«

Ausgegrenzt Erniedrigt Rechtlos Würdelos

BookRix


Dieses Buch, entstanden aus den Erfahrungen des Autors und Normalbürgers, bietet Informationen aus dem täglichen Leben und kann so zum Verständnis unserer demokratischen und rechtsstaatlichen Instrumente dienen - wie sie nicht immer im Sinne der Bürgerinnen und Bürger eingesetzt werden, und so zum Ratgeber für Jedermann werden.

Die sozialen Zustände spitzen sich immer mehr zu. Rechtsstaat und Marktwirtschaft sind oft nur noch Instrumente der Geld- und Rechtsmachthaber, zulasten der Schwachen der Gesellschaft, aber auch zulasten der Demokratie und des Rechtsstaates. Der Eindruck der Menschen täuscht: Die Themen Reich und Arm, die Niedriglöhne und die Altersarmut seien - wenn überhaupt - nur Themen der Politik oder der Instituitionen, die sich besonders dieser Themen annehmen. Nein, diese Entwicklungen haben längst auch die Gesellschaft allgemein, auch in den eigentlich genügsamen Regionen und Kommunen erreicht. Auch erfolgt Vermögensumverteilung mittels vermeintlicher rechtsstaatlicher Instrumente, durch kleine Banken, durch kommunale Amtsträger, durch vermögende Bürger. So sind die in diesem Buch geschilderten Geschehnisse keine Einzelfallle, sondern eher inzwischen typisch für das Verhalten der Verantwortlichen und auch der Gesellschaft allgemein zulasten des Gemeinwohls - überall und mit steigender Tendenz.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Hauptsache satt?«

Hauptsache satt?

BookRix


Dass wir in Deutschland gut und gerne leben, mag für die Reichen gelten, und für die Bürgerinnen und Bürger, die mit ihrem Einkommen noch so gerade auskommen. Viele aber spüren, dass sich die Macht- und Vermögensverhältnisse immer mehr konzentrieren, sie an der Wertschöpfung in einem sozial erforderlichen Umfang nicht mehr teilhaben. Dieses Buch zeigt Defizite unseres Rechsstaats, die redliche Anwälte als "Gesetzeslücken" bezeichnen. Und dass diese Gesetzeslücken rigoros von den Rechts- und Geldmachthabern zu ihrem Vorteil ausgenutzt werden; sie dabei das Unwissen der Öffentlichkeit und Gesellschaft schamlos nutzen. Dieses Buch zeigt einige dieser Gesetzeslücken und Fangnetze unseres Rechtsstaats auf, die jeden Bürger treffen können. Ein Ratgeber, der Wissenslücken schließt.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen