Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Notärztin Andrea Bergen - Folge 1290«

Leseprobe vom

Notärztin Andrea Bergen - Folge 1290

Bastei Entertainment | Notärztin Andrea Bergen


Fassungslos starrt die junge Jenny dem großen, gut aussehenden Mann nach, der in der Dunkelheit verschwindet. Tränen rinnen über ihre Wangen und vermischen sich mit dem immer stärker fallenden Regen. Doch Jenny merkt nicht, dass ihre Kleider längst durchnässt sind, denn sie steht unter Schock. Es kann nicht sein!, ist alles, was sie denken kann. Marius ist doch der Mann, den ich über alles liebe! Völlig unerwartet hat er ihr erklärt, dass es aus ist zwischen ihnen und dass er schon bald eine andere heiraten wird. Von Anfang an war Jenny für ihn nichts als eine unbedeutende, voreheliche Affäre ...

"Das wird er mir büßen!", flüstert die junge Frau in die Dunkelheit und erschrickt selbst über den Hass in ihrer Stimme. Aber der Wunsch, Rache zu nehmen, wird in Jenny übermächtig. Und so findet sie sich Tage später auf Marius' Hochzeit wieder. Unter ihrer Jacke verborgen: eine Pistole ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Notärztin Andrea Bergen 1380 - Arztroman«

Leseprobe vom

Notärztin Andrea Bergen 1380 - Arztroman

Bastei Entertainment | Notärztin Andrea Bergen


Ein Prinz im weißen Kittel

Zärtlich zieht David die schöne Antonia an sich, und als seine Lippen ihre finden, löst sein Kuss das Trauma ihrer Vergangenheit, und zum ersten Mal seit langer Zeit lässt Antonia sich wieder fallen und vertraut ...

Tatsächlich scheint Davids Liebe ihr die Kraft zu geben, es endlich mit den Schatten der Vergangenheit aufzunehmen. Mutig beginnt sie eine Therapie gegen die Panikattacken, die sie quälen, seit ein Amokläufer an ihrem Arbeitsplatz unzählige Menschen tötete. Doch als sie David schließlich ihr Geheimnis anvertraut, reagiert er völlig unerwartet: Er stößt sie brüsk von sich und lässt sie verwirrt und verzweifelt zurück! Während Antonia sicher ist, sich schrecklich in ihm getäuscht zu haben, und sich wieder in ihren Kokon der Einsamkeit zurückzieht, meint David, Antonia freigeben zu müssen. Denn er ist schuldlos schuldig am Drama ihres Lebens ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Notärztin Andrea Bergen 1404 - Arztroman«

Leseprobe vom

Notärztin Andrea Bergen 1404 - Arztroman

Bastei Entertainment | Notärztin Andrea Bergen


Bei einem fatalen Autounfall hat die junge Martina alles verloren, was ihr lieb und teuer war: ihren Mann Fabian und ihre geliebten Kinder Jana und Linus. Seither führt sie ein Leben auf der Straße, ohne Halt und Orientierung. Nur ein einziger Wunsch treibt sie noch um: Sie will ihren Herzensmenschen einen letzten Liebesdienst erweisen! Um das nötige Geld für einen strahlend weißen Grabstein aufzutreiben, lässt sich Martina, wie andere Obdachlose zuvor auch, auf das Angebot eines dubiosen Pharmakonzerns ein und stellt sich für nicht genehmigte Medikamententests zur Verfügung! Ihre Freunde sterben nach und nach an den Folgen der verbotenen Injektionen - aber das hält Martina nicht davon ab ...

Durch Zufall werden Dr. Andrea Bergen und ihre Kollegen auf die rätselhaften Todesfälle unter Wohnungslosen aufmerksam. Die Spur führt sie zu Beitz Pharmaceutical Industries. Doch es ist ein Wettlauf gegen die Zeit. Kommen sie zu spät für die verzweifelte Martina?

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Silvia-Duett - Folge 17«

Leseprobe vom

Silvia-Duett - Folge 17

Bastei Entertainment | Silvia-Duett


Am Meer, wo sie die Liebe fand.

Ich war blöd! Einfach nur blöd!", ruft Kristiane wütend und atmet tief durch. In der letzten Viertelstunde hat sie sich allen Zorn und allen Schmerz von der Seele geschimpft. Jetzt geht es ihr besser. So ein einsamer Strand ist offenbar ideal, wenn einem ein Mann das Herz gebrochen, oder besser gesagt angebrochen hat. Kristiane seufzt abgrundtief. Der nächste Seufzer bleibt ihr allerdings geradezu im Halse stecken, denn plötzlich klingelt ein Telefon. Ein Telefon? Hier am Strand? Dabei ist doch keine Menschenseele weit und breit zu sehen! Einen Moment sitzt Kristiane wie erstarrt im warmen Sand, während das Klingeln fröhlich weitergeht, dann springt sie auf und sieht sich entschlossen um ...

Der Zauber zwischen dir und mir.

Eine einzige Nacht voller Leidenschaft und uneingeschränkter Hingabe ... Zwischen der Studentin Eva-Maria und dem jungen Arzt Jan Ulrich hätte es alles werden können, aber ein unglücklicher Zufall hat ein Wiedersehen verhindert. Zwölf Jahre liegt das zurück, zwölf Jahre, in denen Eva-Maria dieser Mann an jedem Tag gegenwärtig gewesen ist - in Martin, seinem Sohn. In Jan jedoch scheinen diese zwölf Jahre jede Erinnerung gelöscht zu haben, denn für ihn ist Eva-Maria, als sie einander gegenüberstehen, eine Fremde. Und doch ist sie ihm auf eine gewisse Weise vertraut, weil eines die Zeit überdauert hat: diese unglaubliche Anziehungskraft zweier Herzen, die das Schicksal füreinander bestimmt hat ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Silvia-Duett - Folge 18«

Leseprobe vom

Silvia-Duett - Folge 18

Bastei Entertainment | Silvia-Duett


Freuen Sie sich mit Band 18 auf zwei bewegende Romane aus der Zauberwelt der Liebe!

Auch wenn dein Herz nicht mir gehört.

Ohne es zu wollen, begleitet Robert von der Möhlen einen Freund zu einer Lesung, in der die bekannte Autorin Sybille Lentz ihr neues Buch vorstellt. Der junge Mann weiß nicht recht, wie ihm geschieht, denn wenig später sitzt er, der sachliche, kühle Geschäftsmann, da wie gebannt und lauscht der angenehmen, etwas spröden Stimme der Autorin. Er kann die hübsche Frau die ganze Zeit über nur anschauen. Was sie liest, bekommt er gar nicht richtig mit, so verzaubert ist er von ihr.

Als Robert die Autorin zwei Wochen später wiedersieht, muss er erfahren, dass sie die Verlobte seines Bruders ist ...

Das Wagnis, das sich Liebe nennt.

Barbara gibt sich ganz dem Kuss hin, der sie atemlos macht und ihre Knie weich werden lässt. Sebastian Ziegler - das ist er, der Mann, auf den sie immer gewartet hat. Mit seinen Zwillingstöchtern Christina und Diana ist er von einem Tag auf den anderen wie ein Naturereignis in ihr Leben gewirbelt. Seitdem träumt Barbara von einer Liebe, die unbesiegbar ist, und von einem Glück, das ewig währt.

Doch die Wirklichkeit lässt diese Träume nicht zu, und Barbara muss sich der harten Realität stellen, als wenige Wochen vor ihrer Heirat bei ihr ein Tumor festgestellt wird ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Silvia-Duett - Folge 14«

Leseprobe vom

Silvia-Duett - Folge 14

Bastei Entertainment | Silvia-Duett


Wiedergefunden.

Vier Jahre hat die Trauer alles überschattet, auch wenn Laura versucht hat, ihr Leben in eine Zukunft ohne Thomas zu retten. Damals hat ihr Schatz sie gebeten, seine Frau zu werden, dann ist er mit unbekanntem Ziel verreist und nie mehr wiedergekommen. Irgendwann hat eine fremde Frauenstimme am Telefon geflüstert: "Thomas ist tot!"

Laura hat es glauben müssen, weil ein Verrat von Thomas an ihrer Liebe jenseits all ihrer Vorstellungskraft lag. Und doch muss er ein schändliches Spiel mit ihr getrieben haben, denn ausgerechnet an dem Tag, an dem Laura versucht, ein neues Leben mit einem anderen Mann zu beginnen, sieht sie Thomas im Fernsehen ...

Schatz, wann lassen wir uns scheiden?

Heute ist Komtess Antonias Hochzeitstag! Der schönste Tag ihres Lebens? Von wegen! Was hat sie bloß dazu gebracht, dem Drängen ihres Vaters nachzugeben und diesen Nikolaus Brandenburg zu heiraten? Dass das Geld in ihrer Familie immer knapp war, hat sie nie gestört. Aber jetzt ist es offenbar ernst: Gut Zweitürme steht auf dem Spiel. Da braucht man einen reichen Mann wie diesen Nikolaus! Wie hat er so schön gesagt? "Ich sehe das Ganze als eine Transaktion. Sie wollen mein Geld, und ich will Ihren Titel." Was für eine Unverschämtheit! Aber Antonia wird diesem arroganten Kerl schon zeigen, was es heißt, eine Gratkowsky zu heiraten!

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Silvia-Duett - Folge 12«

Leseprobe vom

Silvia-Duett - Folge 12

Bastei Entertainment | Silvia-Duett


Nur du kannst meine Sehnsucht stillen.

Für die Ärzte und Schwestern ist es wie ein Wunder, als die Unfallpatientin Catrin Roberts aus jahrelangem Koma aufwacht: Der jungen Frau ist das Leben neu geschenkt worden. Aber wie kann dieses Leben für Catrin ein Geschenk sein? Sie muss erfahren, dass eine andere Frau inzwischen den Platz an der Seite ihres Mannes eingenommen hat. Catrin weiß nicht, wie sie das ertragen soll. Doch es gibt Menschen, die ihr helfen wollen. Einer von ihnen ist ihr Arzt, Dr. Christian Bender. Er macht Catrin eines Tages die schönste Liebeserklärung, die eine Frau sich denken kann: "Ich habe ein Leben lang nach dir gesucht ..."

Wenn du an meiner Seite gehst ...

Clarissa, ich will dich etwas fragen", sagt Felix von Scheven lächelnd und hält die schöne junge Frau liebevoll am Arm fest. Wird er ihr jetzt einen Heiratsantrag machen? Natürlich wird sie Nein sagen und Felix nicht merken lassen, was sie wirklich fühlt, denn in einem ist Clarissa von Metz sich ganz sicher: Felix ist ein unverbesserlicher Schürzenjäger und kein Mann zum Heiraten. Dass sie ihm mit diesem Urteil bitter unrecht tut, will sie nicht wahrhaben, und dass der eigentliche Grund, Felix abzulehnen, ein ganz anderer ist, würde sie nicht einmal sich selbst eingestehen. Denn Clarissa hat Angst - vor ihren eigenen Gefühlen und vor der Liebe.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Notärztin Andrea Bergen - Folge 1279«

Leseprobe vom

Notärztin Andrea Bergen - Folge 1279

Bastei Entertainment | Notärztin Andrea Bergen


Der dünne Schnellhefter entgleitet Jules zitternden Händen und fällt mit einem dumpfen Geräusch zu Boden - und damit geht auch Jules bisher so heile Welt in tausend Scherben. Ihr Vater ist nicht vor ihrer Geburt gestorben, wie ihre Mutter ihr immer erzählt hat! Jule ist durch eine Samenspende gezeugt worden!

Nach dieser ungeheuren Entdeckung ist für das siebzehnjährige Mädchen nichts mehr, wie es war. Enttäuscht und zutiefst verwirrt, zieht sie sich immer mehr in sich zurück. Bald wächst in Jule der verzweifelte Wunsch, ihren biologischen Vater zu finden. Doch niemand will ihr helfen - und im Institut Groeningen verweigert man ihr jede Auskunft! Aber Jule gibt nicht auf. Und als endlich das Wunder geschieht und sie ihren Vater aufspürt, sieht es für alle so aus, als schickte sie der Himmel selbst ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Notärztin Andrea Bergen - Folge 1275«

Leseprobe vom

Notärztin Andrea Bergen - Folge 1275

Bastei Entertainment | Notärztin Andrea Bergen


Mit bleichem, wie versteinert wirkendem Gesicht lauscht Tom Tschirner den Ausführungen der Kripobeamten. Noch immer gibt es keine Spur von den drei jugendlichen Tätern, die in einer dunklen Nacht seinen Vater angegriffen und getötet haben! Je mehr Zeit vergeht, desto mehr schwindet die Hoffnung der Ermittler, noch einen Hinweis auf die Schuldigen zu bekommen. Als sie Toms Wohnung an diesem Nachmittag verlassen, ahnen sie nicht, dass in dem jungen Intensivpfleger längst der Entschluss gereift ist, selbst nach den Mördern seines Vaters zu suchen und nicht eher zu ruhen, bis er sie gefunden hat. Und dann, so hat er sich geschworen, Gnade ihnen Gott ...

Seine hübsche Kollegin Annika beobachtet voller Sorge, wie sich Tom immer mehr in seinen Racheplan verrennt - und befürchtet für ihn das Schlimmste. Doch auch sie weiß nicht, dass ihm Gefahr von ganz woanders droht: aus seinem engsten und liebsten Familienkreis ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Notärztin Andrea Bergen - Folge 1285«

Leseprobe vom

Notärztin Andrea Bergen - Folge 1285

Bastei Entertainment | Notärztin Andrea Bergen


"Sina! Wach auf! Du musst aufwachen!"

Wie aus weiter Ferne dringt die sanfte Männerstimme an ihr Ohr, die schon so lange durch ihre Träume geistert und die ihr in dieser Nebelwelt Kompass und Rettungsring zugleich ist. Sina will antworten und die Augen öffnen, doch es ist unmöglich. Es ist, als wäre sie gelähmt, in ihrem eigenen Körper gefangen! So sehr Sina sich auch anstrengt, um ein Wort zu bilden - es gelingt ihr nicht, und so lässt sie sich wieder abdriften in diese grauen Nebel, die offenbar ihr Zuhause sind ...

Als Sina Stunden später erneut zu sich kommt, liegt sie in einem Krankenhausbett! Ein dunkelhaariger Mann hält ihre Hand - ein Mann, den sie noch nie gesehen hat, oder? Instinktiv will Sina vor ihm zurückweichen, doch er lässt nicht los. Sein Eisengriff hält sie umklammert, und mit einer kalten, harten Stimme, die so ganz anders ist als die aus ihren Nebelträumen, sagt er: "Ich bin es, Sina: Sven, dein Ehemann ..."

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen