Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Yasmin, die etwas besondere Elfe«

Yasmin, die etwas besondere Elfe

tredition


Ein kleines Buch, welches auch Platz unter dem Kopfkissen finden kann. Den kleinen und großen Lesern Trost und Mut spendet, ohne therapeutisch tätig zu werden. In liebevoller, aber nicht verklärender oder beschönender Sprache schafft es dieses Buch.

Eine moderne Märchengeschichte erzählt scharfsinnig und humorvoll von Yasmin, der besonderen Elfe, die tapfer ihren Weg geht und nicht aufgibt – auch wenn es schwierig wird.

Freundschaft und Hilfsbereitschaft – Werte, die zu jeder Zeit und in jeder Gesellschaft Gültigkeit haben – werden vermittelt. Yasmin hilft ihrem Freund, dem Gnom, seine durch den Drachen Theobald zerstörte Heimat wieder aufzubauen. Mit Mut, Vertrauen in die eigene Stärke und Liebe zur Natur meistert „Yasmin, die etwas besondere Elfe“ symbolisiert die jeweilige Andersartigkeit und Sensitivität jedes einzelnen Menschen, Herausforderungen und Abenteuer. Toleranz, Achtung und Respekt, aber auch eigenes Abgrenzen und mit Gefahren umzugehen, indem z.B. eine Giftschlange, die zwar schön bunt ist, aber sehr gefährlich, eingesperrt wird. Mit ihren Freunden bewältigt sie auch den schwierigen Wiederaufbau der zerstörten Natur. Dieses Buch sensibilisiert und regt Eltern bzw. Großeltern an, mit den Kindern über die heutigen Herausforderungen zu sprechen und Lösungen zu finden, wie man mit der Natur behutsam umgeht und nachhaltig leben kann oder z.B. auch mit Wasser sparsam umgeht.

Dieses Buch ist von der Autorin selbst liebevoll illustriert, um die Phantasie der Kinder anregen.

---

es Sahti was born in Dresden in 1961 and spent her childhood and early youth there, which was not always easy in the GDR. As a child she wrote and drew many stories. She was interested in medicine and the effects of various plants on human and animal health. Years later, she put her keen sense of nature's importance to man into practice by training as a non-medical practitioner.

Like many people who lived in the former GDR, she has a patchwork resume - from management assistant and bank employee to health consultant.

Ms. Sahti lived in the USA for three years and worked there for some time in the library of primary schools. Talking to children about various books encouraged them to write again. With the children's book "Die Elfe mit den drei Flügeln" (The fairy with the three wings) she fulfilled her heart's desire and finally put it into action after a serious car accident. Upon her arrival in a foreign country, Mrs Sahti experienced for herself how strangeness can be overcome and a new home can be found through respect and tolerance. Through her own "School of Life" and international experience in child care, Mrs. Sahti was inspired to write her first work "Die Elfe mit den drei Flügeln". After this success and in order to teach children values such as tolerance, helpfulness, friendship - which are always and everywhere valid - as well as love for nature, she wrote her second book "Die Elfe und die Schlange" and her third children's book "Die Elfe Yasmin im Land der großen Hitze". The Yasmin series will be published in 2018 as a collective book. Ines Sahti took part in various literary competitions with her books, including the children's book competition of Saarland 2016, Radio Bremen and the "ZEIT". In 2016, Radio MDR 1 reported on Ms. Sahti as a self-publisher and independent author. "The fairy with the three wings" has already appeared in Russian and is recommended by Russian teachers of the Luisenstift High School and the Russian School Dresden.

Ines Sahti lives and works in Bavaria and Saxony.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Yasmin, a special fairy«

Yasmin, a special fairy

tredition


A book, which gives comfort and courage to small and big readers. A modern fairy tale story, telling, in a witty and humorous way, about Yasmin, the special fairy, who bravely goes her way and does not give up – even if it becomes difficult. Friendship and helpfulness – values that are valid at all times and in all societies – are conveyed. Yasmin helps her friend, the Imp, to rebuild his homeland destroyed by the dragon Theobald. With courage, trust in her own strength and love for nature, "Yasmin, a special fairy“ is symbolizing the respective otherness and sensitivity of each individual person, challenges and adventures. The book promotes tolerance and respect, but also discovering one’s own boundaries and how to deal with dangers, e.g. when a poisonous snake, which is nicely colorful but very dangerous, is imprisoned. Together with her friends Yasmin also copes with the difficult reconstruction of the destroyed nature. This book sensitizes and encourages parents and grandparents to talk to their children and grandchildren about today’s challenges and to find solutions on how to treat nature carefully and live sustainably, e.g. by using water sparingly. This book is lovingly illustrated by the author herself to stimulate the imagination of children.

---

Ines Sahti wurde 1961 in Dresden geboren und verbrachte dort ihre Kindheit und Jugend, was in der DDR nicht immer einfach war. Als Kind schrieb und zeichnete sie viele Geschichten. Sie interessierte sich für die Medizin und die Auswirkungen verschiedener Pflanzen auf die Gesundheit von Mensch und Tier. Jahre später setzte sie ihr Gespür für die Bedeutung der Natur für den Menschen durch eine Ausbildung zur Heilpraktikerin in die Praxis um.

Wie viele Menschen, die in der ehemaligen DDR lebten, hat sie einen Patchwork-Lebenslauf – von der Assistentin der Geschäftsleitung und Bankangestellten bis zur Gesundheitsberaterin.

Frau Sahti lebte drei Jahre in den USA und arbeitete dort einige Zeit in der Bibliothek einer Grundschule. Das Gespräch mit den Kindern über verschiedene Bücher ermutigte sie, wieder zu schreiben. Mit dem Kinderbuch "Die Elfe mit den drei Flügeln" erfüllte sie sich ihren Herzenswunsch und setzte ihn nach einem schweren Autounfall in die Tat um. Bei ihrer Ankunft in einem fremden Land erfuhr Frau Sahti selbst, wie man durch Respekt und Toleranz Fremdheit überwinden und eine neue Heimat finden kann. Durch ihre eigene "School of Life" und internationale Erfahrung in der Kinderbetreuung wurde Frau Sahti zu ihrem ersten Werk "Die Elfe mit den drei Flügeln" inspiriert. Nach diesem Erfolg und um Kindern Werte wie Toleranz, Hilfsbereitschaft, Freundschaft – die immer und überall gelten – sowie Liebe zur Natur zu vermitteln, schrieb sie ihr zweites Buch "Die Elfe und die Schlange" und ihr drittes Kinderbuch "Die Elfe Yasmin im Land der großen Hitze". Die Yasmin-Reihe erscheint 2018 als Sammelband. Ines Sahti nahm mit ihren Büchern an verschiedenen Literaturwettbewerben teil, darunter der Kinderbuchwettbewerb des Saarlandes 2016, Radio Bremen und die "ZEIT". Im Jahr 2016 berichtete Radio MDR 1 über Frau Sahti als Selbstverlegerin und freie Autorin. "Die Fee mit den drei Flügeln" ist bereits auf Russisch erschienen und wird von russischen Lehrern des Luisenstift-Gymnasiums und der Russischen Schule Dresden empfohlen.

Ines Sahti lebt und arbeitet in Bayern und Sachsen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Yasmin, a special fairy«

Yasmin, a special fairy

tredition


A book, which gives comfort and courage to small and big readers. A modern fairy tale story, telling, in a witty and humorous way, about Yasmin, the special fairy, who bravely goes her way and does not give up – even if it becomes difficult. Friendship and helpfulness – values that are valid at all times and in all societies – are conveyed. Yasmin helps her friend, the Imp, to rebuild his homeland destroyed by the dragon Theobald. With courage, trust in her own strength and love for nature, "Yasmin, a special fairy“ is symbolizing the respective otherness and sensitivity of each individual person, challenges and adventures. The book promotes tolerance and respect, but also discovering one’s own boundaries and how to deal with dangers, e.g. when a poisonous snake, which is nicely colorful but very dangerous, is imprisoned. Together with her friends Yasmin also copes with the difficult reconstruction of the destroyed nature. This book sensitizes and encourages parents and grandparents to talk to their children and grandchildren about today’s challenges and to find solutions on how to treat nature carefully and live sustainably, e.g. by using water sparingly. This book is lovingly illustrated by the author herself to stimulate the imagination of children.

---

Ines Sahti wurde 1961 in Dresden geboren und verbrachte dort ihre Kindheit und Jugend, was in der DDR nicht immer einfach war. Als Kind schrieb und zeichnete sie viele Geschichten. Sie interessierte sich für die Medizin und die Auswirkungen verschiedener Pflanzen auf die Gesundheit von Mensch und Tier. Jahre später setzte sie ihr Gespür für die Bedeutung der Natur für den Menschen durch eine Ausbildung zur Heilpraktikerin in die Praxis um.

Wie viele Menschen, die in der ehemaligen DDR lebten, hat sie einen Patchwork-Lebenslauf – von der Assistentin der Geschäftsleitung und Bankangestellten bis zur Gesundheitsberaterin.

Frau Sahti lebte drei Jahre in den USA und arbeitete dort einige Zeit in der Bibliothek einer Grundschule. Das Gespräch mit den Kindern über verschiedene Bücher ermutigte sie, wieder zu schreiben. Mit dem Kinderbuch "Die Elfe mit den drei Flügeln" erfüllte sie sich ihren Herzenswunsch und setzte ihn nach einem schweren Autounfall in die Tat um. Bei ihrer Ankunft in einem fremden Land erfuhr Frau Sahti selbst, wie man durch Respekt und Toleranz Fremdheit überwinden und eine neue Heimat finden kann. Durch ihre eigene "School of Life" und internationale Erfahrung in der Kinderbetreuung wurde Frau Sahti zu ihrem ersten Werk "Die Elfe mit den drei Flügeln" inspiriert. Nach diesem Erfolg und um Kindern Werte wie Toleranz, Hilfsbereitschaft, Freundschaft – die immer und überall gelten – sowie Liebe zur Natur zu vermitteln, schrieb sie ihr zweites Buch "Die Elfe und die Schlange" und ihr drittes Kinderbuch "Die Elfe Yasmin im Land der großen Hitze". Die Yasmin-Reihe erscheint 2018 als Sammelband. Ines Sahti nahm mit ihren Büchern an verschiedenen Literaturwettbewerben teil, darunter der Kinderbuchwettbewerb des Saarlandes 2016, Radio Bremen und die "ZEIT". Im Jahr 2016 berichtete Radio MDR 1 über Frau Sahti als Selbstverlegerin und freie Autorin. "Die Fee mit den drei Flügeln" ist bereits auf Russisch erschienen und wird von russischen Lehrern des Luisenstift-Gymnasiums und der Russischen Schule Dresden empfohlen.

Ines Sahti lebt und arbeitet in Bayern und Sachsen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen