Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Stürmische Rückkehr in die Arme des Königs«

Leseprobe vom

Stürmische Rückkehr in die Arme des Königs

CORA Verlag | Julia


Zwölf Stunden hat Scheich Odir Farouk Zeit. Dann wird er auf einer Pressekonferenz der Welt erklären, dass sein Vater gestorben ist und er selbst den Thron von Farrehed besteigt. Aber die Zukunft seines Landes hängt nicht nur von ihm, sondern auch von seiner Noch-Ehefrau Eloise ab! Vor einem halben Jahr hat Odir sie aus dem Palast werfen lassen, überzeugt, dass sie ihm untreu war. Doch nun braucht er sie als Königin an seiner Seite. Und obwohl er Eloise zutiefst misstraut, brennt er vor Leidenschaft, als er ihr wieder gegenübersteht …

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Falsche Verlobung mit dem italienischen Tycoon«

Leseprobe vom

Falsche Verlobung mit dem italienischen Tycoon

CORA Verlag | Julia


Seit Jahren verfolgt der italienische Tycoon Antonio Arcuri einen skrupellosen Racheplan: Er will seinen Feind vernichten! Nur noch einen Geschäftsdeal, dann hat er es geschafft. Aber ausgerechnet diesen letzten Verhandlungen steht sein berüchtigtes Playboy-Image im Weg. Kurzerhand verlangt er von seiner Assistentin Emma, seine Verlobte zu spielen. Zwar weiß Antonio genau, dass die aparte Schönheit sein finsteres Vorhaben ablehnt. Warum lässt sie sich dann trotzdem von ihm in einer heißen Nacht erobern?

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Prickelnde Nächte mit dem griechischen Milliardär«

Leseprobe vom

Prickelnde Nächte mit dem griechischen Milliardär

CORA Verlag | Julia


Damals hat der attraktive Banker Anna nach einer Liebesnacht wortlos verlassen! Jetzt steht Dimitri Kyriakou erneut vor ihrer bescheidenen Pension. Was der Milliardär will? Ihre gemeinsame Tochter. Was er dafür braucht? Ihr Jawort. Aber obwohl er sie auf eine Insel voll Sonne und Luxus entführt, bleibt Anna skeptisch! Nur um ihrem Kind eine sichere Zukunft zu bieten, lässt sie sich auf eine Zweckehe ein – natürlich rein platonisch. Doch je mehr Zeit sie mit dem unnahbaren Griechen verbringt, desto mehr verzehrt sich Anna nach seinen Küssen …

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen