Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Türkischer Winter«

Leseprobe vom

Türkischer Winter

tredition


Um der Verhaftung zu entgehen, flieht die Türkin Aysun in letzter Minute mit ihrer kleinen Tochter von Istanbul nach München. Dort möchte sie sich mit ihrem Vater treffen.

Er gehört zur Gruppe von Akademikern, die in einem Friedensapell gefordert hatten, die Zerstörung in den Kurdengebieten zu stoppen. Ihm droht eine lange Haftstrafe.

Mit Aysuns Verhaftung sollte ihr Vater gezwungen werden, in die Türkei zurückzukehren.

Doch der türkische Geheimdienst ist ihr auf den Fersen. Ebenso ihr Ehemann, der seine Tochter mit allen Mitteln in die Türkei zurückholen will.

In München wird sie von einem jungen Rechtsanwalt unterstützt, den sie vor Jahren in der Türkei kennengelernt hat.

---

Jürgen W. Roos wurde in Dresden geboren und wuchs in Rees sowie Essen auf. Er ist verheiratet und hat zwei Töchter.

Schon als Kind träumte er davon, Menschen aus anderen Ländern kennenzulernen. Die Romane von Mark Twain gehörten bereits damals zu seiner Lieblingslektüre.

Nach der Ausbildung zog er für zwei Jahre nach Marseille. Er jobbte als Hilfskraft auf einem der Ausflugsschiffe. Dort schrieb er seinen ersten Roman.

Danach zog es ihn nach München. Er arbeitete viele Jahre als Werbefotograf und später als Geschäftsführer einer Weinhandlung. Zwischendurch reiste er durch zahlreiche Länder in Europa, Asien und Afrika.

Nach einer langen Pause begann er erneut mit dem Schreiben. Seine Ideen findet er hauptsächlich in den politischen Nachrichten. Besonders die Hintergründe, über die kaum berichtet wird, interessieren ihn. Wieviel an Wahrheit wird verschwiegen?

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen