Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Judasse«

Leseprobe vom

Judasse

tredition


Die Chef-Lektorin des Hamburger Verlages Cicero³ steht vor einem Rätsel, als ihr ein zweites Manuskript »Judasse« vorgelegt wird und sie herausfindet, dass die Biografien der beiden »Judasse«-Autoren nahezu deckungsgleich sind. Seltene, sogenannte astrologische Zwillinge vermutend, eine epochale Sensation witternd, bringt sie die Autoren am Ammersee zusammen, nachdem Verlags-Chef Doktor Michels entschied, das neue »Judasse«-Werk zu verlegen. Diesem lag ein Vermarktungs-Konzept bei, dessen morbider Reiz ihn dazu verlockte.

Beim explosiven Treffen der »Judasse«-Autoren am Ammersee werden indes keine Rätsel gelöst, sondern verstörende, neue geschaffen.

Atemberaubend temporeich, entwirrt Autor Riminian Geheimnis-Knäuel und führt die LeserInnen zu Schauplätzen an Wörther- und Ammersee, Mallorca, nach Triest, München, Hamburg und in die Saarpfalz. Riminians Parforcejagd mit außerordentlichen Frauen, spirituell intensiver Liebe, abgrundtiefem Hass und kaum fassbaren Wahrheiten gibt auf über 600 Seiten prickelnd Einblicke in die Genres Esoterik, Erotik, Astrologie und Psychologie und beleuchtet das Profil einer weltweit organisierten Frauen-Detektei, an deren Spitze die geheimnisvolle Janja Lujzer, eine Art »James-Bondin«, steht.

Bald liegen dem Cicero³-Verlag Vorab-Buchbestellungen im Wert von einer Millionen Euro vor, während Auftragskiller versuchen, die »Judasse«-Veröffentlichung zu verhindern. Birmanns aufsehenerregendes Promotion-Konzept kostete da schon mehrere Menschenleben, schoss aber den Cicero³-Verlag, wenn auch moralisch bedenklich, in den Erfolgs-Himmel. Als die Lage weiter eskaliert und die Branche rebelliert, trifft Dr. Michels eine folgenschwere Entscheidung.

---

Roman Riminian (70) ist das Pseudonym eines deutschen Autors (oder einer Autorin?), der/die mit selbstverlegten Werken schon Ende der achtziger Jahre beachtliche Erfolge feierte. Nach eigenen Angaben wurde er/sie inspiriert von den Autoren Trevenian und vor allem von John Irving.

»Judasse« ist sein/ihr achtes Buch, darunter vier Romane.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen