Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Nur ein Roman«

Nur ein Roman

tredition


Wie reagiert jemand, der erfährt, dass das eigene Leben frei erfunden ist? Der Wiener Privatdetektiv Johann Postpischil muss sich diese Frage nach einer Hypnosetherapie stellen. Das Ergebnis der Sitzung, in der er Ängste aufarbeiten hätte sollen, stellt die Existenz des Detektivs infrage. Während er um sein Leben bangt, übernimmt er den Auftrag, die Ehefrau eines reichen Textilunternehmers zu beschatten. Die Verfolgung führt ihn in den italienischen Ferienort Bibione. Dort verschwinden Frau und Auftraggeber spurlos. Handelt es sich um einen Kriminalfall, den Postpischil aufklären soll? Oder ist er der Spielball eines Schriftstellers, der Johanns Denken und Handlungen bestimmt? Es gibt nur eine Möglichkeit, dies herauszufinden: Er muss den Fall lösen.

„In NUR EIN ROMAN gelingt es Riccardo Rilli die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Fiktionalität in perfekter Weise zu verwischen."

---

Riccardo Rilli , 1973 in Wien geboren, widmet sich neben der Schriftstellerei auch der Malerei. Im Brotberuf arbeitet er als Vertragsbediensteter im Bundesdienst.

www.rilli.at

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Erinnerungen eines vergessenen Mädchens«

Erinnerungen eines vergessenen Mädchens

tredition


Erinnerungen an eine Kindheit zwischen Vernachlässigung und Missbrauch.

Paula Baumann erzählt ihre Vergangenheit in diesem sehr persönlichen Buch eindringlich, offen und ungeschönt.

Es ist die Aufarbeitung ihres Schicksals, das sie auch heute noch, vierzig Jahre später, nicht zur Ruhe kommen lässt.

Riccardo Rilli verarbeitet die ursprünglich tagebuchähnlichen Aufzeichnungen zu einer mitreißenden Erzählung über ihre tragischen Erlebnisse, und wie diese bis in die Gegenwart hineinwirken.

---

Riccardo Rilli, 1973 in Wien geboren, arbeitet im Brotberuf als Vertragsbediensteter im Bundesdienst. 2015 erschien sein erstes Werk "Der Kugelschreiber". In der Novelle behandelt er die Aspekte einer klassischen Heldenreise anhand einer Geschichte über einen kleinen Beamten. In den darauf folgenden Thrillern "BUCH" und "NUR EIN ROMAN" widmet er sich dem Thema der Metafiktion, und verwischt die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Fiktion auf spannende Weise. Rilli ist Mitglied der IG-Autoren Wien. www.rilli.at

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen