Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge«

Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge

fabula Verlag Hamburg


„So, also hierher kommen die Leute, um zu leben, ich würde eher meinen, es stürbe sich hier.“

Mit diesem Satz beginnt Malte Laurids Brigge seine Tagebuchaufzeichnungen im Paris des Fin de Siècles. Er entstammt dänischem Landadel und ist nach Paris ausgewandert, um Dichter zu werden. Doch die pulsierende Großstadt zeigt sich voller Gegensätze: Neben Glanz und technischem Fortschritt stehen Krankheit, Gestank und Tod. Seine bunten, teilweise verstörenden Eindrücke verhelfen dem jungen Dichter zu einem neuen Blick auf die Welt…

„Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge“ blieb Rilkes (1875 –1926) einziger Roman und gilt heute als Wegbereiter der modernen Prosa.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Cartas a un joven poeta«

Cartas a un joven poeta

Cooltura


Este libro, una compilación de cartas escritas por Rilke a un aprendiz literario, expone con claridad y belleza especial, las opiniones de este gran autor sobre la creación artística, la soledad, el amor y lo sagrado. Un vínculo epistolar imperdible, que conmueve y llama a la reflexión.

---

Rainer Maria Rilke fue el poeta más importante de la primera parte del siglo XX en lengua alemana, su particular estilo influenció además a toda la poesía europea. Supo extender las sutilezas de la expresión lírica superando muchas veces los límites de lo que se puede decir con palabras.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Hundert Gedichte«

Hundert Gedichte

Aufbau Digital | Hundert Gedichte


Einladung zu Rilke.

Die hundert schönsten Rilke-Gedichte: In feinster Ausstattung mit Leineneinband, Lesebändchen und farbigem Vorsatzpapier eignet er sich vorzüglich zum Verschenken und Wiederlesen. Im Mittelpunkt dieser Sammlung stehen die Gedichte aus Rilkes früher und mittlerer Lebenszeit: Sie laden den Leser ein, mitzuhören auf die Stimmen und hintergründigen Töne im Herbsttag, den geschmeidigen Schritten des Panthers zu folgen, mitzugehen auf den Spuren eines Mädchens, dessen Weg ein frühes Gedicht zeichnet. Bilder und Beobachtungen, Farben und Klänge erfreuen jeden, der sich diesen Versen unbefangen nähert.

"Schau ich die blaue Nacht, vom Mai verschneit,

in der die Welten weite Wege reisen,

mir ist: ich trage ein Stück Ewigkeit

in meiner Brust. Das rüttelt und das schreit

und will hinauf und will mit ihnen kreisen ...

Und das ist Seele." Prag 1896

---

Rainer Maria Rilke, geb. am 4. Dez. 1875 in Prag. Nach dem Besuch der Piaristen-Schule in Prag, der Kadettenschule in St. Pölten, der Militäroberrealschule in Mährisch-Weißkirchen und der Handelsakademie in Linz Studium in Prag und München; 1897 Übersiedlung nach Berlin. 1900 Anschluss an die Worpsweder Malerkolonie und Heirat mit der Bildhauerin Clara Westhoff. Fortsetzung seiner ausgedehnten Reisen u. a. nach Paris, Rom, Capri, Tunis und Spanien sowie Aufenthalt auf Schloss Duino als Gast der Fürstin Marie von Thurn und Taxis. Während des Ersten Weltkriegs lebte Rilke vor allem in München und ab 1919 in der Schweiz, wo ihm Freunde den Turm des Schlosses Muzot als Wohnung zur Verfügung stellten. Er starb am 29. Dezember 1926 in einem Sanatorium in Valmont bei Montreux.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen