Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gespräche im Kopfbahnhof«

Leseprobe vom

Gespräche im Kopfbahnhof

tredition


Kommunikation unterlag immer dem Wandel der Zeit. Durch die Social Media erleben wir aber eine nie dagewesene Vereinfachung der Sprache. Statt eines Diskurs wird polemisiert.

Andreas Riedel beschreibt in seinen Kurzgeschichten seine Liebe zur Sprache und gibt auf unterhaltsame Art Einblicke in die Möglichkeiten der Kommunikation.

---

Andreas Riedel, geboren 1967, lebt mit seiner Frau und seinem Sohn im Umland von Cuxhaven. Nach seinem Studium zum Diplom-Sozialpädagogen, absolvierte er diverse Coaching Ausbildungen. In seiner Freizeit sammelt er handgearbeitete Gitarren, betreibt nebenbei ein kleines Musiklabel und veranstaltet regelmäßig kleinere Festivals und Workshops.

Andreas Riedel lebte mehrere Jahre im Ausland, unter anderem auch drei Jahre in New York. Er hat sich immer in der sozialen Arbeit in unterschiedlichsten Projekten engagiert.

Nach vielen Jahren als Seminarleiter in ganz Deutschland, ist er seit ca. zweieinhalb Jahren der Einrichtungsleiter der DRK Jugendhilfestation in Cuxhaven.

Er entwickelte seine Themen rund um die achtsame Kommunikation, weil ihm zunehmend eine Veränderung im Sprachgebrauch auffiel. Die alltägliche Sprache wird immer simpler und einsilbiger, stark orientiert am Internet Sprachgebrauch. Dies ist der Grund für sein Buch: Gespräche im Kopfbahnhof.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen