Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Wahre Begebenheiten bei Schiffen, Seeleuten, Landratten und Meer«

Leseprobe vom

Wahre Begebenheiten bei Schiffen, Seeleuten, Landratten und Meer

tredition


Der Autor dieses Buches war selbst 35 Jahre lang in der Hamburger Reederei HORN-LINIE tätig, verantwortlich für das kaufmännische Personal und für den Bereich Heuerabrechnungen. Aus dieser Zeit resultieren die kleinen Geschichten, beginnend mit dem Jahr 1957 und auslaufend mit dem Ende der »romantischen« Seefahrt in den 60er-Jahren, dem Beginn der Container-Zeit.

Mit einem Spritzer Humor, mit viel Menschenkenntnis und Verständnis für die Seeleute, die ihrer schweren Arbeit an Bord nachgehen, hat der Autor es verstanden, die unterschiedlichen Charaktere im Bordleben herauszustellen und auch die Schwächen dieser Männer zu erkennen. Dass auch Alkohol als Auslöser zu kuriosen Handlungen führen kann, beschreibt der Autor recht lebhaft und wirkungsvoll, wobei aber tragische Entwicklungen nicht ausgeschlossen werden.

Alle Begebenheiten sind vom Autor persönlich wahrgenommen worden oder wurden ihm von guten Freunden wahrheitsgetreu vermittelt.

---

Günther Richter wurde am 25. Dezember 1932 in Hamburg-Rothenburgsort als Sohn des Ewerführers Otto Richter und seiner Ehefrau geboren.

Er besuchte die Volksschule bis zum Verlust der Wohnung durch Terrorangriffe Juli 1943.

Über Bayern und Sachsen kehrte er 1945 wieder nach Hamburg zurück.

Hier bestand er die Prüfung zur Realschule und besuchte die Volksschule mit Aufbauzug in Hamburg-Barmbek bis zum 31.März 1950.

Sein Wunsch Förster zu werden konnte wegen des Mangels an Ausbildungsstätten nicht erfüllt werden.

Aus zwei ihm vorgelegten Lehrstellen entschied er sich für den Weingroßhandel.

Mit dem Kaufmannsgehilfenbrief schloss er die Ausbildung 1953 ab und verblieb dort noch bis zum Dezember 1953.

Über den Kaffeeimport und wiederum über eine Weingroßhandlung war er als Import-Sachverständiger bis zum 31. März 1957 tätig

Vom 1. April 1957 bis zum 31.Mai 1992 war er bei der bekannten Reederei HORN-LINIE in Hamburg zuerst als Mitarbeiter in der Heuerabteilung beschäftigt.

Bereits ab1959 übernahm er als Leiter diese Abteilung.

1967 erhielt er Handlungsvollmacht und wurde 1976 zum Prokuristen und Personalleiter im kaufmännischen Bereich der Reederei ernannt.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen