Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Hormone sind schuld!«

Leseprobe vom

Die Hormone sind schuld!

tredition


Dieses Buch soll nicht nur ein Ratgeber für Leser und Patienten sein, sondern auch mit veralteten Dogmen und medizinischen Irrtümern aufräumen. Über die am Anfang des Buches eingebauten Fragebögen können Sie bereits eine Vorauswahl Ihrer eventuellen hormonellen Störung vornehmen, wenn Sie möchten direkt zum betroffenen Kapitel springen, oder sich Seite für Seite zu einem mündigen Leser weiterbilden. Ich thematisiere nicht nur hormonelle Probleme, sondern gebe auch Ratschläge und Hinweise aus der klassischen Medizin, wie auch der Naturheilkunde. Sie erhalten Vorschläge zu Laborwerten und weiteren Diagnostikmethoden wie der Herzratenvariabilität, der Spektralphotometrie oder der Stuhldiagnostik. Sie erhalten ausführliche Informationen zu naturheilkundlichen Therapieverfahren wie der Infusionstherapie, Atemtherapie, Vitalstofftherapie und vielen weiteren. Dabei soll das Buch durchaus einen aufklärenden Charakter aufzeigen. Es wird über den negativen Einfluss sowie Krebsförderung der HET (Hormonelle Ersatztherapie) mit synthetischen Hormonen gesprochen. Es werden Studien zitiert, die zeigen, dass eine Chemotherapie im besten Fall eine Erfolgschance von 2,1 Prozent aufweist. Es werden die Risiken von Mammografie, der Antibabypille und Psychopharamaka genauestens erklärt. Es wird Ihnen ebenso aufgezeigt, warum durch den Verzehr von tierischem Protein kaum Glückshormone gebildet werden können, wieso Jod im 19. Jahrhundert als medizinische Primärtherapie bei Krebs genutzt wurde und nachweislich geheilt hat, und es immer noch tut. Es werden die Negativwirkungen von elektromagnetischer Strahlung auf die Melatoninproduktion mit Studiennachweisen untermauert, ebenso wird die Wirkung von Umwelthormonen auf den Hormonhaushalt aufgezeigt. Weitere wichtige psychische Faktoren werden in sämtliche Überlegungen mit einbezogen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß und viele AHA-Momente beim lesen dieses spannenden Buches.

---

Hans Peter Reinhardt ist ehemaliger sehr erfolgreicher Profisportler. Er ist ausgebildet in integrativer biologischer Krebsmedizin in Kooperation mit der Gesellschaft für Onkologie (DGO) und der europäischen Gesellschaft für angewandte Immunologie (EAGAI). Er ist ebenso Mitglied der Gesellschaft für biologische Krebsabwehr e.V. (GfbK) Heidelberg. Seine Praxis trägt die Zusatzbezeichnung "Chelat-Therapeut DACT" (Deutsche Akademie für Chelattherapie). Durch seine eigene hormonelle Erkrankung wurde er Spezialist für Hormone sowie bioidentischer Hormontherapie.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ich kann nicht mehr«

Leseprobe vom

Ich kann nicht mehr

tredition


Gibt es nicht noch mehr Therapiemöglichkeiten außer über Medikamente? Moderne Wissenschaft hat aufgezeigt, dass bisherige Behandlungen mit Psychopharmaka nicht die Zukunft sind. Die Wirkung dieser Medikamente verhindert Heilung und erzeugt erhebliche Nebenwirkungen. Sie möchten endlich Eigenverantwortung für Ihre Gesundheit übernehmen? Sie suchen ein Buch, dass Ihnen mögliche verdeckte Ursachen von Stressreaktionen, Burnout und Depressionen erklärt, Ihnen vermittelt, wie man damit erfolgreich umgeht und naturheilkundlich therapiert?

Dann freuen Sie sich auf dieses Buch. Wir klären, welche natürlichen Vitamine und Mineralstoffe eine Schlüsselrolle darstellen, welche Umweltfaktoren wichtig sind und wie Sie Ihr Ungleichgewicht der Hormone wieder in die Balance bringen. Ich zeige Ihnen, welche Rolle dabei unsere Zellkraftwerke, die Mitochondrien spielen, welche Schwermetalle neuroendokrine Störungen verursachen, warum unsere Darmflora so wichtig ist und ob Homöopathie dabei helfen kann.

Der Mensch erkrankt immer nach seinem Wesen. Es gibt Menschen, die wesentlich eher an Belastungsstörungen oder Depressionen leiden als andere. Sie erfahren in diesem Buch, warum das so ist und wie Sie Ihr Wesen stärken können. Dabei spielt die TEM, die „Traditionelle Europäische Medizin“ und die Signaturenlehre nach Paracelsus eine interessante Rolle.

Freuen Sie sich mit diesem Buch auf eine Auszeit vom Alltag. Als Handbuch ist es für Laien und Betroffene gleichermaßen wie für Heilpraktiker und Ärzte interessant.

---

Hans Peter Reinhardt ist ehemaliger sehr erfolgreicher Profisportler. Er ist ausgebildet in integrativer biologischer Krebsmedizin in Kooperation mit der Gesellschaft für Onkologie (DGO) und der europäischen Gesellschaft für angewandte Immunologie (EAGAI). Er ist ebenso Mitglied der Gesellschaft für biologische Krebsabwehr e.V. (GfbK) Heidelberg. Seine Praxis trägt die Zusatzbezeichnung "Chelat-Therapeut DACT" (Deutsche Akademie für Chelattherapie). Durch seine eigene hormonelle Erkrankung wurde er Spezialist für Hormone sowie bioidentischer Hormontherapie.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Planetenmedizin«

Leseprobe vom

Planetenmedizin

tredition


Nein, es sind nicht alle Menschen gleich, wie uns die Industrie versucht zu vermitteln. Einheitsmedizin scheint nicht die Lösung zu sein. Jeder Mensch hat eine andere Überlebensstrategie, andere Wesenszüge, welche wesentlich an Erkrankung und Genesung beteiligt sind, jeder hat also seine eigene Signatur. Der eine braucht mehr Sonne als der andere, ein anderer benötigt eher Fleisch statt vegetarisch. Unsere Prägungen sind aber kein Zufall, sondern unterliegen neben Erziehung, Erbgut und Umwelt auch der Prägung unseres Sonnensystems. Das hat bereits Paracelsus mit seiner Signaturenlehr vor über 500 Jahren erkannt und umgesetzt. Es gibt nach Paracelsus sieben verschiedene Strategien durchs Leben zu kommen. Es gibt sieben verschieden Neurotransmitter für sieben verschiedene Typen. Während der Marstyp ein Adrenalinjunkie ist, benötigt der Mondtyp mehr Serotonin, der Sonnentyp benötigt Johanniskraut bei Depressionen, der Mondtyp eher Baldrian. Warum das so ist, wie die Zusammenhänge sind und Sie diese in der Natur erkennen können, demonstriert Ihnen dieses Handbuch auf eindrückliche Weise mit Therapiempfehlungen und ausführlichen Listen der Pflanzen, Heilsteine, Homöopathie, Therapieformen, etc... für die jeweilige Signatur. Die Signaturenlehre ist keine neue Therapieform, Sie bildet eher die Grundlage jeder gewünschten Therapieform. Mit dem Wissen über die Signaturenlehre und der Heptopathie nach Dr. Michaela Dane lässt sich die Auswahl an Heilmitteln wesentlich verbessern und treffsicherer werden.

---

Hans Peter Reinhardt ist ehemaliger sehr erfolgreicher Profisportler. Als solcher erreichte er fünfmal den Titel „Deutscher Meister“ und dreimal den Titel „Vizeweltmeister“. Er ist gewohnt die Dinge mit Leidenschaft und Herz, sowie einer Portion Selbstdisziplin anzugehen.

Nach seiner Tätigkeit als Sportler und Tanzschulinhaber widmet er sich nun seit Jahren ausschließlich der Naturheilkunde. Er ist ausgebildet in integrativer biologischer Krebsmedizin in Kooperation mit der Gesellschaft für Onkologie (DGO) und der europäischen Gesellschaft für angewandte Immunologie (EAGAI). Er ist ebenso Mitglied der Gesellschaft für biologische Krebsabwehr e.V. (GfbK) Heidelberg. Seine Praxis trägt die Zusatzbezeichnung "Chelat-Therapeut DACT" (Deutsche Akademie für Chelattherapie). Durch seine eigene hormonelle Erkrankung wurde er Spezialist für Hormone sowie bioidentischer Hormontherapie.

Seine Leidenschaft für die Signaturenlehre nach Paracelsus entdeckte er durch die Seminare bei Frau Dr. Michaela Dane aus Alicante, welche mehrere Veröffentlichungen und Bücher über das Thema veröffentlicht hat. Die Überführung dieses alten und hervorragenden Wissens in die Neuzeit wird als „Heptopathie“, die Lehre der Sieben bezeichnet.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Biologische Krebsabwehr«

Leseprobe vom

Biologische Krebsabwehr

tredition


Laut WHO starben im Jahr 2015 weltweit 8,8 Millionen Menschen an Krebs. In Deutschland haben wir mehr als 300'000 jährliche Opfer. Im Jahr 2030 schätzt man werden jährlich rund 13 Millionen Menschen an Krebs sterben. Nach wir vor setzen klassische Mediziner ihr Hauptaugenmerk immer noch auf Chemotherapie, Operation und Bestrahlung. Jedoch ist die Hauptnebenwirkung von Chemotherapie und Bestrahlung die Erzeugung von Krebs.

Wussten Sie, dass laut Deutschem Krebsforschungszentrum nur 0,22% alle Raucher Lungenkrebs entwickeln und nur 0,024% aller Alkoholiker Leberkrebs bekommen. Welche Faktoren spielen bei der Entstehung wirklich eine Rolle und warum muss der Tumor nicht unbedingt Ihr Feind sein? Welche Therapieformen der biologischen Krebsabwehr gibt es und wie erfolgreich sind diese?

Der Autor beleuchtet die Entstehung eines Tumors aus verschiedenen Perspektiven und zeigt Ihnen Therapien auf, welche in unzähligen Studien gut dokumentiert und deren Wirksamkeit belegt sind. Sie werden positiv überrascht sein, wie viele fantastische Methoden Ihnen zur Verfügung stehen. Da wir jedoch aus Körper, Geist und Seele bestehen, werden in diesem Buch alle drei Faktoren berücksichtigt.

Dieses Buch räumt mit vielen veralteten medizinischen Dogmen auf, dient Ihrer persönlichen Aufklärung, wird Ihnen viele erfolg-versprechende Therapien vorstellen und soll Ihnen, Ihren Freunden und Ihrer Familie Mut zur Eigenverantwortlichkeit geben, denn Angst ist der schlechteste Berater.

---

Hans Peter Reinhardt ist ehemaliger sehr erfolgreicher Profisportler. Als solcher erreichte er fünfmal den Titel „Deutscher Meister“ und dreimal den Titel „Vizeweltmeister“. Er ist gewohnt die Dinge mit Leidenschaft und Herz, sowie einer Portion Selbstdisziplin anzugehen.

Nach seiner Tätigkeit als Sportler und Tanzschulinhaber widmet er sich nun seit Jahren ausschließlich der Naturheilkunde. Er ist ausgebildet in integrativer biologischer Krebsmedizin in Kooperation mit der Gesellschaft für Onkologie (DGO) und der europäischen Gesellschaft für angewandte Immunologie (EAGAI). Er ist ebenso Mitglied der Gesellschaft für biologische Krebsabwehr e.V. (GfbK) Heidelberg. Seine Praxis trägt die Zusatzbezeichnung "Chelat-Therapeut DACT" (Deutsche Akademie für Chelattherapie). Durch seine eigene hormonelle Erkrankung wurde er Spezialist für Hormone sowie bioidentischer Hormontherapie.

Seine Leidenschaft für die Signaturenlehre nach Paracelsus entdeckte er durch die Seminare bei Frau Dr. Michaela Dane aus Alicante, welche mehrere Veröffentlichungen und Bücher über das Thema veröffentlicht hat. Die Überführung dieses alten und hervorragenden Wissens in die Neuzeit wird als „Heptopathie“, die Lehre der Sieben bezeichnet.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen