Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Slow Carbs«

Leseprobe vom

Slow Carbs

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Diät&Gesundheit


<H3>Abnehmen mit Low Carb? Mit Slow Carb geht&#8217;s noch besser!</H3>

Goodbye Pizza, tschüss Pasta, auf Nimmerwiedersehen Muffins & Co.? Das ist eine schreckliche Vorstellung, selbst für Hochmotivierte, die endlich Abnehmen und ihren Ernährungsplan langfristig auf gesunde Ernährung umstellen möchten. Kohlenhydrate machen eben einfach glücklich! No-Gos sind deshalb als alltagstaugliche Fatburner auf Dauer nicht haltbar. Niemand hält es lange durch, ständig streng Low Carb zu essen. Weil dabei das Vergnügen auf der Stecke bleibt. Mit Slow Carb allerdings ist das anders!

Slow Carb &#8211; die Low Carb Diät, die Laune macht: Slow Carb ist die neue, trendige und leckere Form der Low Carb Diät. Slow Carbs von GU liefert dazu jede Menge kalorienarme Rezepte, die auf Dauer schlank, satt und glücklich machen. Bei Slow Carb stehen die guten Kohlenhydrate im Vordergrund: hochwertige, gesunde Ballaststoffe aus Top-Slow-Carb-Quellen wie zum Beispiel Nüsse, Aprikosen, Beeren und andere Früchte, Gemüse und vollwertiges Getreide. Hinzu kommen fettarmes Fleisch und Fisch &#8211;  und sogar süße Rezepte. Mit den Rezepten von Slow Carbs lässt sich die Lust auf Süßes wie Kuchen, Cremes und Muffins mit der Frage: wie kann man schnell abnehmen? locker in Einklang bringen! Denn bei Slow Carbs gibt es kein Müssen, keinen Verzicht. Nur: dürfen!

Abnehmen leicht gemacht: Worin unterscheidet sich Slow Carb von No Carb oder Low Carb? Während bei No Carb jegliche Art von Kohlenhydrate Tabu sind und bei Low Carb neben wenigen Kohlenhydraten vor allem abends vorwiegend Eiweiß, Gemüse und Salate auf dem Ernährungsplan stehen, kann bei Slow Carb morgens und abends nach Lust und Laune kombiniert werden. Die verführerischen, ballaststoffreichen Rezepte von Slow Carbs treiben den Blutzucker nicht in die Höhe. Slow Carb Rezepte können den Stoffwechsel ankurbeln und beim gesund Abnehmen helfen. Denn hochwertige Ballaststoffe wirken auf den Stoffwechsel entschleunigend. Sie machen auf lange Sicht satt &#8211; das verhindert Heißhungerattacken. Und weil es gleichzeitig kalorienarme Rezepte sind, wird man damit auch dauerhaft schlank. Und darf sogar &#8211; ganz slow &#8211; Low Carb Pizza, Burger und Pasta essen. Das sorgt für gute Laune!

Rezepte zum Abnehmen, die richtig gut schmecken: Ein tolles Mundgefühl &#8211; so könnte man alle Rezepte zum Abnehmen von Slow Carbs beschreiben: knusprige Puffer und Sticks, saftige Burger und frischer Fisch, feine Fleischspießchen, zartes Geschnetzeltes, knackige Salate und leckere Süppchen mit knusprigen Toppings stehen genauso auf dem Speiseplan wie Slow Carb Pizza, selbstgemachtes Ketchup oder Muffins mit Streuseln. Dazu gibt es eine Fülle kalorienarmer Rezepte für die ganz schnelle Küche, zum Beispiel Ratzfatz-Süppchen oder Low Carb Snacks to go. Und das Beste: Die 120 Rezepte sind nach Lust und Laune kombinierbar, eignen sich für tagsüber wie für abends und sogar für Gäste. Eine Erlösung für alle, die ohne Diät Rezepte abnehmen möchten: Frühstück: z. B. Slow Carb Brot mit Möhren und Zucchini, Super-Slow-Müsli-Mischung, Smoothie Bowl mit Basilikum und Banane, Müsli-Quark-Hörnchen, Mandel-Honig-Kakao-Aufstrich, Nuss-Kichererbsen-Aufstrich, Eier mit Lachstatar &#8230; Kalte Mahlzeiten: z. B. Tomatencarpaccio mit Salsa Verde, Exotischer Cole Slaw, Spargel-Sülzchen mit Kräutern und Vollkorn-Crostini, Quinoasalat mit Zuckerschoten und Zitrusfrüchten, Vollkorn-Club-Sandwich mit Papaya und Limetten-Chili-Schmand, Basilikum-Tomaten-Rolle mit Blattsalat und Vollkorn-Croûtons &#8230; Warme Mahlzeiten: z. B. Radieschen-Gemüse mit Pinienkernen und Fischfrikadellen, Gebratenes Rinderfilet mit Sellerie-Salsa, Süßkartoffel-Crumble, Orientalisches Gemüse mit Roter Bete, Kabeljau mit Kräuter-Nuss-Kruste, Slow Carb-Pizza mit Artischocken und Schinken, Senf-Hähnchen mit Wildreis und Pistazien, Blumenkohl-Reis-Puffer, Zucchini-Spaghetti mit Pinienkernen und Zitronensahne &#8230; Auch mal was Süßes: z. B. Dinkel-Tarte mit Joghurt-Mousse, Vegane Zimtschnecken mit Kardamom, Kokos-Panna Cotta, Grüne Götterspeise mit Apfel und Trauben &#8230;

Varianten für Low Carb Food: Wer das Abnehmen und Pfundepurzeln ein wenig beschleunigen möchte, findet für jedes Rezept zusätzlich eine Low-Carb oder No-Carb-Variante. Im Serviceteil wird alles Wichtige rund um Kohlenhydrate und Ballaststoffe erklärt. Dazu stellen die beiden Autorinnen die besten Slow-Carb-Lebensmittel vor. Übersichtliche, alltagstaugliche Abnehmtipps, mit denen Abnehmen wirklich nachhaltig und dauerhaft gelingt, haben in Slow Carbs ebenfalls ihren Platz. Da hat der gefürchtete Jo-Jo-Effekt null Chancen. Und Waage und Laune bleiben in Balance!

Slow Carbs auf einen Blick: Erfolgreich und gesund Abnehmen: 120 Rezepte zum neuen Slow Carb Trend. Einfach und entspannt Abnehmen ohne Heißhungerattacken. Gesunde Ernährung mit vollwertigen Ballaststoffen: Leckere kalorienarme Rezepte für die schnelle Alltagsküche, die satt und glücklich machen. Kohlenhydrate, wann immer ich will: Gute Kohlenhydrate machen nachhaltig satt und versorgen den Körper mit hochwertigen Nährstoffen. Das ist gesunde Ernährung, die auf Dauer schlank macht. Alle Mahlzeiten von Slow Carbs können nach Lust und Laune kombiniert werden &#8211; tagsüber wie abends. Ernährungsumstellung leicht gemacht: Bei Slow Carb steht nicht das Müssen im Vordergrund. Sondern das Dürfen! Alle Rezepte haben den Yummy-Faktor: Sogar Süßes, Pizza, Burger & Co. sind erlaubt!

---

Cora Wetzstein ist Diplom-Oecotrophologin und liebt es in ihrer Küche zu experimentieren. Sie hat eine Vorliebe für schnelle, abwechslungsreiche und fantasievolle Rezepte.

---

Dagmar Reichel ist Diplom-Oecotrophologin. Sie startete ihre berufliche Karriere in einem Münchner Weinverlag, der ihre Liebe zu feinen Getränken weckte. Als selbstständige Autorin und Redakteurin ist es ihr immer wieder ein Anliegen und eine Herausforderung aus frischen Zutaten in kurzer Zeit raffinierte Gaumenfreuden zu zaubern.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Garen im Päckchen«

Leseprobe vom

Garen im Päckchen

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU KüchenRatgeber_2005


Ob im Alltag oder zu besonderen Anlässen, das Garen im Päckchen bereichert jeden kulinarischen Anlass. Eine schützende Hülle aus Papier, Folie, Bananenblatt, Bratschlauch, Meersalz oder Teig versiegelt die Zutaten. So können Fleisch, Fisch, Gemüse und Co. ihr volles Geschmackspotential entfalten und kommen dabei nahezu ohne Zugabe von Fett aus. Diese schonende Garmethode garantiert saftig zarte und vor allem wunderbar aromatische Ergebnisse. Damit sorgen die rund 50 kleinen raffinierten Aromapakete für Überraschung am Esstisch. Ob fruchtige Mozzarella-Säckchen, Minz-Doraden im Salzmantel, Gewürz-Hähnchen, Rote-Bete-Risotto oder Apfel-Ingwer-Crumble - der Päckchenvielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Die richtige Falttechnik ist schnell gelernt und so lassen sich alle Gericht ganz einfach und entspannt vorbereiten. Bunte Päckchenmenüs und charmante Dekoideen begeistern auch Gäste.

---

Dagmar Reichel ist Diplom-Oecotrophologin. Sie startete ihre berufliche Karriere in einem Münchner Weinverlag, der ihre Liebe zu feinen Getränken weckte. Als selbstständige Autorin und Redakteurin ist es ihr immer wieder ein Anliegen und eine Herausforderung aus frischen Zutaten in kurzer Zeit raffinierte Gaumenfreuden zu zaubern.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »1 Lunchbox - 50 Rezepte«

Leseprobe vom

1 Lunchbox - 50 Rezepte

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU KüchenRatgeber_2005


Eine selbst mitgebrachte Brotzeit aus der Brotbox ist längst nicht mehr nur etwas für Kinder. Die Lunchbox ist mittlerweile überall gefragt, wo mittags nicht viel Zeit zum Kochen bleibt. Ein Mittagessen aus der Lunchbox lädt die Energiereserven für den restlichen Tag wieder auf. Ob Wiener-Würstchen-Salat mit Radieschen, Lachs-Tramezzini mit Wasabi-Creme, oder Ministrudel mit Mango und Schweinefleisch - es gibt über 40 abwechslungsreiche, leckere und gesunde Rezepte. Alle lassen sich in weniger als 30 Minuten vor- oder zubereiten und sicher in Folie, stylischem Aluminiumbehälter, Stapelbox, Schraubgläsern etc. in die Pause transportieren. Für einen warmen Mittagstisch lassen sich viele Gerichte im Nu erwärmen, aber sie schmecken kalt genau so gut. So kann nach der der Mittagspause wieder voll durchgestartet werden! Mit Tipps zur Auswahl der richtigen Lunchbox für jede Gelegenheit, Zeitspartricks, und feinen Zusatzrezepten für Aufstriche, Salatdressings und den Vorrat.

---

Cora Wetzstein ist Diplom-Oecotrophologin und liebt es in ihrer Küche zu experimentieren. Sie hat eine Vorliebe für schnelle, abwechslungsreiche und fantasievolle Rezepte.

---

Dagmar Reichel ist Diplom-Oecotrophologin. Sie startete ihre berufliche Karriere in einem Münchner Weinverlag, der ihre Liebe zu feinen Getränken weckte. Als selbstständige Autorin und Redakteurin ist es ihr immer wieder ein Anliegen und eine Herausforderung aus frischen Zutaten in kurzer Zeit raffinierte Gaumenfreuden zu zaubern.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Big Bowls«

Leseprobe vom

Big Bowls

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Schüsseln voller Glück: Der neue Foodtrend Buddha Bowls

Du liebst leckeres Essen? Es geht noch viel besser als bloß lecker! Nichts bringt so viel Abwechslung, Überraschung und Geschmacks-Feuerwerk auf den Tisch wie Buddha Bowls. Prallgefüllt mit frischem Gemüse, kräftigen Körnern und cremigen Saucen, machen Dich die Schüsseln aus „Big Bowls“ satt, glücklich und fit. Denn sie enthalten alles, was Dich körperlich in Balance bringt. Mit unseren Rezepten aus der nigelnagelneuen Kochbuchreihe „Happy Healthy Kitchen“ kannst Du Deine Bowl von morgens bis abends mit köstlichen Kombis vollpacken.

<h4>Buddha Bowls: Dein Buch auf einen Blick</h4>

Das erwartet Dich in Deinem GU-Buch „Big Bowls“:

Schüssel-Know-how: Wie kommen die meisten Nährstoffe in die Schüssel? Welche Zutaten machen satt aber nicht dick? Was zaubert Geschmack, was gibt Feuer? Kann ich Bowls mit ins Büro nehmen? All das erfährst Du in Deinem Buddha Bowl-Buch!

Bowl-Rezepte für Dich: Gelbe Smoothie-Bowl, Bunte Porridge-Bowl, Kakao Bowl – das sind Schüsseln, die morgens gute Laune verbreiten! Wir zeigen Dir auch, wie Du knuspriges Granola selber machst. Für mittags oder abends suchst Du Dir alles für die Curry-Hack-Bowl mit Reis und Möhren-Relish, die Hummus-Bowl mit Fischbällchen oder die Bunte Rohkost-Bowl mit würzigen Glasnudeln zusammen. Mit dabei: Kräuter-Avocado-Bowl mit Pilz-Talern, Sesam-Nudel-Bowl mit saurem Gemüse, Linsen-Bowl mit Maiskölbchen und Schinken, Quinoa-Bowl mit Winterrüben und Feta-Avocado-Dip und viele viele mehr!

<h4>Was darf rein in die Schüssel? Die Definition von Buddha Bowls</h4>

Eine richtige Definition für die Buddha Bowls gibt es eigentlich nicht. Auf Instagram und in anderen sozialen Netzwerken tummeln sich bunte Schüsseln, die wohl so rund und glücklich aussehen wie ein gut genährter Buddha. Rein darf, was Dir schmeckt und was gesund ist. Rohe und gekochte Zutaten, warme und kalte Komponenten, Vegetarisches, Fisch oder Fleisch. Hauptsache bunt und ohne Zusatzstoffe! Beim Bowlen kommen Eiweiß und Kohlenhydrate aus Hülsenfrüchten, Nüssen und Vollkorn. Als Sattmacher versammeln sich Naturreis, Couscous, Quinoa oder andere gesunde Körnchen in der Schüssel. Für Frische sorgen Gemüse oder Obst – Vitamine, Mineralstoffe und schützende Pflanzenstoffe inklusive!

Lust auf eine Runde Bowling? Wir laden Dich herzlich dazu ein!

Buddha Bowl-Frühstück: Mit einer gesund gefüllten Schüssel in den Tag starten

Für unsere „Rote Smoothie-Bowl mit Amarant“ kommt ein Mix aus Beeren, Banane und Kokoswasser in die Schüssel. Unter anderem sorgen Bananenchips, Kürbiskerne und Amarant-Pops für Crunch. In nur fünf Minuten kannst Du loslöffeln und dann voller Energie die kleinen und großen Hürden des Tages meistern.

Buddha Bowl-Rezepte für zwischendurch

Richtig verpackt, kannst Du Deine Buddha Bowl auch für unterwegs mitnehmen. Wir zeigen Dir, wie die Zutaten richtig geschichtet werden, damit alles schön knackig bleibt. Wie wäre es mit „Thai Bowl mit Grapefruit und Erdnusssauce“ am Arbeitsplatz? Eine Buddha Bowl, die Dich an stressigen Tagen für einen kurzen Moment aus dem Alltag holt und in die Ferne versetzt.

Buddha Bowls mit Tofu, Fleisch oder Fisch

Ob Veganer, Vegetarier, Fleischliebhaber oder Fischverfechter: Unsere Buddha Bowls machen alle glücklich. Und natürlich kannst Du bei den einzelnen Rezepten Fleisch gegen Tofu tauschen oder den Fisch einfach weglassen. Das ist grenzenlose Kreativität in Perfektion!

Wenn wir eine Ladung Nervenfutter brauchen, setzen wir zum Beispiel auf die „Körner-Bowl mit Lauchgemüse und Tofu-Schaschlik“. Wertvolle Fettsäuren und jede Menge Ballaststoffe liefert die „Cashew-Rotkohl-Bowl mit Kichererbsen und Räucherfisch“. Und Fleischfans überzeugen wir mit der „Zitronigen Hähnchen-Bowl mit Buchweizen und Paprikasauce“ vom angesagten Buddha Bowl-Trend. Wer könnte jetzt noch widerstehen?

 

---

Dagmar Reichel ist Diplom-Oecotrophologin. Sie startete ihre berufliche Karriere in einem Münchner Weinverlag, der ihre Liebe zu feinen Getränken weckte. Als selbstständige Autorin und Redakteurin ist es ihr immer wieder ein Anliegen und eine Herausforderung aus frischen Zutaten in kurzer Zeit raffinierte Gaumenfreuden zu zaubern.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mix & Fertig Low Carb«

Leseprobe vom

Mix & Fertig Low Carb

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Low-Carb-Rezepte aus dem Thermomix: Abnehmen leicht gemacht!

Auf Kohlenhydrate verzichten? Mit dem GU-Kochbuch und Ihrem Thermomix fällt Ihnen das ab jetzt nie wieder schwer! Wir verraten Ihnen Ideen für Frühstück, Mittag- und Abendessen und sogar Low-Carb-Rezepte für Brot, Kuchen und Co. Low Carb und der Thermomix – das passt zusammen wie Strandfigur und Sommer, enge Tops und flacher Bauch, kurze Hosen und knackiger Po.

<h4>Low-Carb-Kochrezepte aus dem Thermomix</h4>

Fertigprodukte enthalten versteckten Zucker, das Brot vom Bäcker ganz offensichtlich zu viele Kohlenhydrate und die Pizza vom Lieferservice ist aus mehreren Gründen absolut tabu. Wer sich low carb ernährt, sollte selbst kochen. Normalerweise müssen Sie dafür höchstpersönlich in der Küche stehen, außer Sie besitzen einen Thermomix und dieses Low-Carb-Kochbuch, dann erledigt sich die Arbeit wie von alleine.

<h4>Abnehmen mit dem Thermomix</h4>

Warum sich das Low-Carb-Kochen mit dem Thermomix lohnt? Hier kommen nur drei von vielen guten Gründen:

1. Mit dem Thermomix gibt es Gemüse satt

Wenn Zutaten wie Nudeln und Reis vom Speiseplan gestrichen werden, was steht noch drauf? Genau: Gemüse – und zwar jede Menge. Köstliche Gemüsegerichte können Kohlenhydratbomben perfekt ersetzen. Sie sättigen und spendieren unserem Körper eine Extraportion Vitamine und Mineralstoffe. Der Thermomix macht Ihnen das Leben leichter, denn er übernimmt die gesamte Schnippelarbeit für Sie.

2. Mit dem Thermomix bereiten Sie Schlankmacher zu

Eiweiß ist der beste Abnehmhelfer, weil Proteine für den Muskelaufbau verantwortlich sind und sie den Stoffwechsel ankurbeln. Fleisch und Fisch sind tolle Eiweißlieferanten, die in Pfanne oder Ofen aber nicht immer optimal gelingen. Im Varoma des Thermomix hingegen gart alles sehr schonend, die Nährstoffe bleiben erhalten und der Geschmack ist ein Hit! Gleichzeitig schmurgelt im Mixtopf übrigens eine köstliche Sauce.

3. Mit dem Thermomix „clean“ kochen

Werfen Sie im Supermarkt mal einen Blick auf die Zutatenliste der Fertigprodukte: Fast überall verstecken sich Kohlenhydrate in Form von Zucker, Sirup oder Stärke. Selber machen ist bei einer Low-Carb-Diät deshalb wirklich angesagt – so wissen Sie, was drinsteckt. Das Kochen mit dem Thermomix gestaltet die Zubereitung von Gerichten ohne Zusatzstoffe besonders simpel. Das Ergebnis: 100 Prozent Natur pur in Nullkommanix!

Genug von der Theorie, nun geht es in die Praxis: Diese und viele weitere Low-Carb-Rezepte für den Thermomix erwarten Sie in „Mix & fertig: Low Carb“:

Feines Frühstück, Snacks & kernige Brotzeit: Low-Carb-Cracker, Chia-Bowl mit Granatapfel, Apfel-Mandel-Granola, Avocadosalat mit Erdbeeren, Krabben-Omelett aus dem Varoma

Homemade: Lunch to go: Topinambur-Rotkohlsalat mit Fenchel, Räucherfisch-Salat mit Kresse-Ei, Gemüsesalat mit Putenspießchen, Grüne Minestrone mit Kräuterricotta, Rote-Bete-Falafel mit Tahin-Sauce und Spinat

Entspanntes Low-Carb-Meal am Abend: Kürbis-Pancakes mit Merrettich-Birnen-Dip, Gemüse-Buchweizen mit Schinken und Ei, Pilz-Halloumi-Päckchen mit Gemüse, Sambal-Huhn mit Spitzkohl, Garnelen-Curry mit Blumenkohlreis

Lazy-Weekend-Küche: Wirsing-Cannelloni mit Kürbis-Feta-Füllung, Gemüsestrudel mit Paprikajoghurt, Low-Carb-Burger, Pulled Pork mit Chilikick, Gyros mit Fenchel und Zaziki, Rinderbaten mit Ingwer-Gewürz-Sud

Low-Carb-Sweets: Genuss ohne Reue: Panna Cotta mit Kurkuma, Joghurtmousse mit Beerenpüree, Sommergrütze mit Pistazien-Vanillesauce, Apfel-Schoko-Trifle mit Nuss, Joghurtwaffeln mit Zimtsahne

<h4>Low-Carb-Brot: Rezepte für den Thermomix</h4>

Eiweißbrot ist DIE Lösung für jede Low-Carb-Diät! Doch die abgepackte Variante aus dem Supermarkt hat meist wenig mit Genuss zu tun und schmeckt eher fad? Wir verraten Ihnen das leckere Rezept für „Low-Carb-Eiweißbrot mit Leinsamen“. Es wird mit Mandeln, Leinsamen, Haferkleie, Sonnenblumenkernen, Eiern und Magerquark zubereitet. Für Abwechslung auf dem Low-Carb-Frühstückstisch sorgen „Kernige Brötchen mit Kresse“ oder „Chia-Brötchen mit Mohn“.

<h4>Thermomix: So kommen Sie low carb durch den Tag</h4>

Wie Sie es schaffen, den Tag im Büro low carb zu überstehen? Ohne, dass Sie in die Kantinenfalle tappen oder während des Nachmittagstiefs zum Schokoriegel greifen? Mit unseren Low-Carb-Lunchrezepten! Low-Carb-Mittagessen wie „Papayasalat mit Erdnüssen“ oder „Linsen-Mini-Buletten mit Paprikasalat“ können Sie zu Hause vorbereiten, einpacken und in der Arbeit genießen. Dickmacher haben hier keine Chance!

<h4>Low-Carb-Rezepte: Abendessen aus dem Thermomix</h4>

Experten empfehlen, gerade am Abend auf Kohlenhydrate zu verzichten. Es heißt, dass der Verzehr von Carbs den Fettabbau in der Nacht blockiert. Lässt man die Kohlenhydrate abends weg, nimmt man schneller ab. Klingt einfach, erfordert aber Kreativität. Unser Kochbuch hält eine große Auswahl an Low-Carb-Thermomix-Rezepten für abends bereit. Bei unseren „Zucchini-Spaghetti mit Avocado und Feta“ werden Sie die klassischen Kohlenhydrat-Nudeln bestimmt nicht vermissen.

Für eine schnelle Pasta am Abend haben wir weitere Low-Carb-Alternativen parat: „Kichererbsen-Spirelli mit Arrabiata“ oder „Asia-Bolognese mit Edamame-Nudeln“ zum Beispiel. Das klingt ja gar nicht nach Diät? Stimmt: Die Gerichte in diesem Kochbuch machen schlank und schmecken trotzdem nicht nach ödem Abnehmprogramm. Alle Rezepte können Sie also getrost Ihrer Familie servieren.

<h4>Thermomix-Low-Carb-Kuchen: Das kann doch (k)eine Sünde sein</h4>

Ein Kapitel voller Kuchen und Desserts? Und das in einem Low-Carb-Kochbuch? Tja, alles ist möglich – man muss eben clever kombinieren und den Thermomix geschickt zum Einsatz bringen. Für unsere Desserts haben wir deshalb schlaue Zuckeralternativen verwendet, die den Kohlenhydratanteil möglichst klein halten. So können Sie selbst einen „Matcha-Strawberry-Cheesecake“ oder eine „Frischkäse-Torte mit Beeren“ backen. Bei diesem Anblick und Geschmack glaubt nachher niemand mehr, dass sich darin ein Low-Carb-Rezept versteckt.

 

---

Martina Kittler ist Oecotrophologin, Autorin zahlreicher Kochbücher und Kochdozentin in München. Sie versteht es, Genuss und gesunde Ernährung in alltagstaugliche und unkomplizierte Rezepte zu packen.

---

Dagmar Reichel ist Diplom-Oecotrophologin. Sie startete ihre berufliche Karriere in einem Münchner Weinverlag, der ihre Liebe zu feinen Getränken weckte. Als selbstständige Autorin und Redakteurin ist es ihr immer wieder ein Anliegen und eine Herausforderung aus frischen Zutaten in kurzer Zeit raffinierte Gaumenfreuden zu zaubern.

---

Cora Wetzstein ist Diplom-Oecotrophologin und liebt es in ihrer Küche zu experimentieren. Sie hat eine Vorliebe für schnelle, abwechslungsreiche und fantasievolle Rezepte.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lunch to go – 20 schnelle Rezepte zum Mitnehmen«

Leseprobe vom

Lunch to go – 20 schnelle Rezepte zum Mitnehmen

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU KüchenRatgeber_2005


Keine Lust auf Kantinenessen? Mit dem GU E-Book "Lunch to go" haben Sie nun eine feine und schnelle Alternative. Egal ob Hirse-Orangen-Salat oder die italienische Pasta-Frittata mit Schinken. Alle 20 Lunchbox-Rezepte sind in 30 Minuten fertig. Kein langes Stehen in der Küche und dazu noch gesund, ausgewogen und vor allem lecker. Eine große Auswahl an bunten Salaten, abwechslungsreichen Sandwich-Kombinationen und warmen Leckereien warten auf Sie. Machen Sie Ihre Mittagspause zu einem Genusserlebnis. Je nach Geschmack haben wir darauf geachtet, alle Rezepte warm oder kalt genießen zu können. Mit "Lunch to go" macht Mittagessen Spaß und schmeckt.

---

Dagmar Reichel ist Diplom-Oecotrophologin. Sie startete ihre berufliche Karriere in einem Münchner Weinverlag, der ihre Liebe zu feinen Getränken weckte. Als selbstständige Autorin und Redakteurin ist es ihr immer wieder ein Anliegen und eine Herausforderung aus frischen Zutaten in kurzer Zeit raffinierte Gaumenfreuden zu zaubern.

---

Cora Wetzstein ist Diplom-Oecotrophologin und liebt es in ihrer Küche zu experimentieren. Sie hat eine Vorliebe für schnelle, abwechslungsreiche und fantasievolle Rezepte.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen