Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fremd sind mir Stadt und Land«

Leseprobe vom

Fremd sind mir Stadt und Land

tredition | Historische Romane über die Geschichte Kappelns


Kappeln im Jahr 1870, als es gerade die Stadtrechte bekam.

Wie fühlt sich Friederike, eine junge Frau, frisch verheiratet, soeben aus Berlin nach Kappeln gezogen, in dieser Stadt, die erst einmal eine werden soll? Fremd ist alles, die Umgebung, die Menschen, die Sprache. Wird es Kappeln gelingen, zur Heimat für Friederike und ihre Familie zu werden? Die Nachbarin wird zur Freundin. Darf sie es bleiben? Friederike fühlt sich bedroht oder bildet sie sich das nur ein? Darf sie ihre Träume leben oder muss sie sich den Zwängen der Zeit und der Gesellschaft unterordnen? Eine Frau gegen Ende des 19. Jahrhunderts, in ein Stück Kappelner Stadtgeschichte eingebunden, so lebendig, als wäre man dabei gewesen....

---

Über den Autor:

Die Autorin, geboren in Trier, hat früh die Bücherwelt für sich entdeckt und erst spät zum kreativen Schreiben gefunden. Zunächst im sozialen Bereich tätig, folgten Heirat, die Geburt von zwei Kindern und 1972 der Umzug nach Schleswig-Holstein. Als freie Journalistin erlag sie dann endgültig der Faszination des Schreibens. Für die Regionalzeitung verfasste sie Geschichtskolumnen, Musik- und Kultur-Rezensionen. Sie engagierte sich als Stadtführerin (im historischen Gewand) und war seit 2008 als Dozentin für Geschichte in der Erwachsenenbildung tätig. Ehrenamtlich ist sie für den „Ohrring“ tätig, ein Monatsmagazin auf CD, für Blinde und Sehbehinderte, für die sie eigene Geschichten eingelesen hat. Unter dem Titel "Alltagskram" sind sie bei amazon auch als E-Book und Taschenbuch erhältlich. Einen Roman über Demenz, mit dem Titel „Mauer aus Eis“, hat sie ebenfalls als Taschenbuch und E-Book bei amazon erfolgreich veröffentlicht. Im Tredition-Verlag veröffentlichte sie im Oktober 2018 den ersten Band einer Reihe von historischen Romanen über die Geschichte Kappelns, unter dem Titel "Die Herrin von Gut Roest". der zweite Band folgte Anfang 2019 mit dem Titel "Das Vermächtnis des Hans Adolph von Rumohr".

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Vermächtnis des Hans Adolph von Rumohr«

Leseprobe vom

Das Vermächtnis des Hans Adolph von Rumohr

tredition | Historische Romane über die Geschichte Kappelns


Sie ist zu groß, zu elegant, sie dominiert mit ihrer barocken Silhouette den kleinen Flecken Kappeln allzu sehr, die neue St. Nikolai Kirche. Im Jahre 1793 sorgt sie für Aufregung unter den Kappelner Einwohnern, unheimliche Dinge sollen in dem noch ungeweihten Bau vor sich gehen! Blutzoll soll sie verlangen! Und doch ist sie das Vermächtnis des Hans Adolph von Rumohr, des Herrn von Gut Roest und Kirchenpatrons. Er kämpft darum, seinen Traum endlich steinerne Wirklichkeit werden zu lassen. Mit ihm kämpft das Mädchen Nike, Leibeigene und dennoch die Vertraute des Gutsherrn. Ihr geht es um den Erhalt des alten Gudewerth-Altares, der so viele Geheimnisse in sich birgt. Es geht aber, wie immer im Leben, auch um die Liebe, um Gewalt, Tod und Sterben – und um die Erfüllung eines großen Traumes....

---

Über den Autor:

Die Autorin, geboren in Trier, hat früh die Bücherwelt für sich entdeckt und erst spät zum kreativen Schreiben gefunden. Zunächst im sozialen Bereich tätig, folgten Heirat, die Geburt von zwei Kindern und 1972 der Umzug nach Schleswig-Holstein. Als freie Journalistin erlag sie dann endgültig der Faszination des Schreibens. Für die Regionalzeitung verfasste sie Geschichtskolumnen, Musik- und Kultur-Rezensionen. Sie engagierte sich als Stadtführerin (im historischen Gewand) und war seit 2008 als Dozentin für Geschichte in der Erwachsenenbildung tätig. Ehrenamtlich ist sie für den „Ohrring“ tätig, ein Monatsmagazin auf CD, für Blinde und Sehbehinderte, für die sie eigene Geschichten eingelesen hat, unter dem Titel "Alltagskram" bei amazon auch als E-Book und Taschenbuch erhältlich sind. Einen Roman über Demenz, mit dem Titel „Mauer aus Eis“, hat sie ebenfalls als Taschenbuch und E-Book bei amazon erfolgreich veröffentlicht. Im Tredition-Verlag veröffentlichte sie im Oktober 2018 den ersten Band einer Reihe von historischen Romanen über die Geschichte Kappelns, unter dem Titel "Die Herrin von Gut Roest".

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Herrin von Gut Roest«

Leseprobe vom

Die Herrin von Gut Roest

tredition | Kappelns Geschichte aus der Sicht einer Frau


Sie ist die Tochter des reichsten Adligen im Herzogtum Schleswig, zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Sie ist anders, schön und eigensinnig, entschlossen, sich nie dem Willen eines Mannes zu unterwerfen. Ihr Landesherr zwingt sie dazu, mit 30 Jahren den Herrn von Gut Roest, Heinrich von Rumohr zu heiraten. Sie schenkt ihm 14 Kinder, einige verliert sie viel zu früh an den Tod. Sie kämpft gegen Söldner und Wölfe, gegen die Schwäche ihres Ehemannes Entscheidungen zu treffen, ihretwegen wird eine Frau als Hexe verbrannt. Ida überlebt Not, Gewalt und Krieg und auch gute Zeiten. Sie übernimmt die Leitung von Gut Roest. Sie ist stark, liebevoll und verantwortungsbewusst. Trotzdem oder gerade deswegen nennen sie die Leute "die böse Fru Ihd"- sie ist Ida von Rumohr!

---

Über den Autor:

Die Autorin, geboren in Trier, hat früh die Bücherwelt für sich entdeckt und erst spät zum kreativen Schreiben gefunden. Zunächst im sozialen Bereich tätig, folgten Heirat, die Geburt von zwei Kindern und 1972 der Umzug nach Schleswig-Holstein. Als freie Journalistin erlag sie dann endgültig der Faszination des Schreibens. Für die Regionalzeitung verfasste sie Geschichtskolumnen, Musik- und Kultur-Rezensionen. Sie engagierte sich als Stadtführerin (im historischen Gewand) und war seit 2008 als Dozentin für Geschichte in der Erwachsenenbildung tätig. Ehrenamtlich ist sie für den „Ohrring“ tätig, ein Monatsmagazin auf CD, für Blinde und Sehbehinderte, für die sie eigene Geschichten eingelesen hat, unter dem Titel "Alltagskram" bei amazon auch als E-Book und Taschenbuch erhältlich sind. Einen Roman über Demenz, mit dem Titel „Mauer aus Eis“, hat sie ebenfalls als Taschenbuch und E-Book bei amazon erfolgreich veröffentlicht.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bis ein neuer Morgen tagt...«

Leseprobe vom

Bis ein neuer Morgen tagt...

tredition | Historische Romane über die Geschichte Kappelns


Es beginnt mit einer Liebesgeschichte und endet in einem blutigen Krieg. Zwanzig Jahre umfasst die Zeit zwischen dem Sängerfest in Schleswig im Juli 1844, auf dem die junge Christiane auf den Mann trifft, den sie unbedingt heiraten will, dem Zeitpunkt als das „Schleswig-Holstein-Lied“ zum ersten Mal erklingt, der Schlacht bei Idstedt 1850 und dem Massaker auf der zugefrorenen Schlei bei Missunde, im Februar 1864. Dazwischen liegen Hochzeit und Tod, Glück und Leid. Christiane wird dabei begleitet von guten Freunden und einem Mann, der sich nicht zu ihr bekennt. Der lange Streit um Sprache und Zugehörigkeit erschüttert nicht nur Schleswig und Holstein.

Dieser Roman zeichnet das typische Frauenbild jener Zeit nach, in dem die Frauen auf „Kinder, Küche und Kirche“ reduziert blieben, keine eigene Meinung und kein eigenes Leben haben durften. Christiane sucht sich auf ihre Weise einen ungewöhnlichen Weg, einen, der mit spitzen Steinen gepflastert zu sein scheint...

---

Über den Autor:

Die Autorin, geboren in Trier, hat früh die Bücherwelt für sich entdeckt und erst spät zum kreativen Schreiben gefunden. Zunächst im sozialen Bereich tätig, folgten Heirat, die Geburt von zwei Kindern und 1972 der Umzug nach Schleswig-Holstein. Als freie Journalistin erlag sie dann endgültig der Faszination des Schreibens. Für die Regionalzeitung verfasste sie Geschichtskolumnen, Musik- und Kultur-Rezensionen. Sie engagierte sich als Stadtführerin (im historischen Gewand) und war seit 2008 als Dozentin für Geschichte in der Erwachsenenbildung tätig. Ehrenamtlich ist sie für den „Ohrring“ tätig, ein Monatsmagazin auf CD, für Blinde und Sehbehinderte, für die sie eigene Geschichten eingelesen hat. Unter dem Titel "Alltagskram" sind sie bei amazon auch als E-Book und Taschenbuch erhältlich. Einen Roman über Demenz, mit dem Titel „Mauer aus Eis“, hat sie ebenfalls als Taschenbuch und E-Book bei amazon erfolgreich veröffentlicht. Im Tredition-Verlag veröffentlichte sie im Oktober 2018 den ersten Band einer Reihe von historischen Romanen über die Geschichte Kappelns, unter dem Titel "Die Herrin von Gut Roest". der zweite Band folgte Anfang 2019 mit dem Titel "Das Vermächtnis des Hans Adolph von Rumohr".

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen