Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »TAGEBUCH DES GRAUENS«

TAGEBUCH DES GRAUENS

BookRix


In einem alten verstaubten Ohrensessel hockte ein Wesen, das zu beschreiben jedem Menschen schwergefallen wäre. Obwohl es ohne Zweifel menschliche Züge aufwies, war es am ganzen Körper behaart wie ein Tier und hatte spitz zulaufende Ohren. Seine Nase glich der eines Hundes. Eine lange rote Zunge hing aus dem Maul der Schreckensgestalt. Aus ihrer Kehle kam ein leises, aufgeregtes Hecheln...

Das Auto hatte sich überschlagen. Axelrod sah seinen blutüberströmten Körper, hörte seine Frau kreischen und sah, wie die Menschen zusammenliefen. Von irgendwoher ertönte eine Polizeisirene.

„Mein Gott!“, schrie jemand. „Holt sie da raus! Holt sie da raus!“

Axelrod sah seinen Körper auf der Straße liegen, sah, wie aus einer großen Stirnwunde Blut in seine Augen rann, und wischte sich instinktiv mit dem rechten Jackenärmel über das Gesicht.

Das war der Augenblick, in dem er feststellte, dass er zweimal existierte...

Als Halliday nach Hause zurückkehrte, stellte er sofort fest, dass irgendetwas nicht stimmte.

In der Halle brannte eine einsame Lampe, die den weit gestreckten Raum in eine unheimliche Atmosphäre tauchte. Leises Stimmengemurmel drang an seine Ohren – aber die Worte waren ihm nicht verständlich. Es war wie ein leiser Singsang, der dann und wann von einem dumpfen Gong unterbrochen wurde und aufs Neue einsetzte.

Halliday erreichte ohne Zwischenfall die Tür zu seinem Arbeitszimmer und fühlte, wie sich der Türgriff unter dem Druck seiner Hand bewegte. Er glitt hinein in den Schutz fast absoluter Dunkelheit, und sein Herz klopfte zum Zerspringen...

London, 1974. Unerklärliche Dinge ereignen sich im Umfeld des jungen Autors Lionel Roberts: Freunde und Bekannte verhalten sich plötzlich rätselhaft und unheimlich... Und es hat den Anschein, dass seit Jahrhunderten tote Menschen in seiner Vaterstadt ihr vampirisches Unwesen treiben...

Vier Romane von HENRY QUINN in einem Band: KÖNIG DER WÖLFE, IM VORHOF DER HÖLLE, CLUB DER SATANSTÖCHTER und TAGEBUCH DES GRAUENS – klassische Horror-Schocker mit wunderbarem 70er-Jahre-Flair!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »DIE EISVAMPIRE«

DIE EISVAMPIRE

BookRix


Winter in Alaska...

Als er Dunkley dicht an der Station unter dem Schnee begraben fand, glaubte Szargosh an einen Unfall: Sein Freund musste in der arktischen Kälte bewusstlos geworden sein. Doch dann sah er, dass Steve Dunkley tot war, erfroren, trotz seines Spezialanzugs. Als er sich den Toten genauer ansah, wurde Szargosh von Entsetzen gepackt: Dunkleys Körper bestand nicht mehr aus Fleisch, sondern aus Myriaden eisiger Kristalle. Er war zu Eis geworden.

Szargosh begriff, dass hier etwas geschah, von dem sie alle keine Ahnung hatten.

Damit begann das Grauen, begann ihr aussichtsloser Kampf gegen die Eisvampire...

THOMAS ZIEGLERS Debüt-Roman (erstmals im Jahre 1977 als Taschenbuch im Pabel-Verlag erschienen) - ein Horror-Schocker, der es in sich hat.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen