Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Absender Ost-Berlin«

Leseprobe vom

Absender Ost-Berlin

tredition


West-Berlin in den letzten Jahren vor dem Mauerfall: In seinem Briefkasten findet der Publizistikstudent Michael Wiesner regelmäßig geheime ihm zugespielte Dokumente. Absender ist eine Abteilung der Stasi, die plant den jungen Mann als Sprachrohr im westdeutschen Fernsehen zu instrumentalisieren. Karriereversessen blendet Michael die mögliche Quelle aus. In kurzer Zeit katapultieren ihn die Insiderinformationen in die Position einer der wichtigsten Nachrichtenmacher der Bundesrepublik.

Doch das marode System der DDR zerfällt und selbst die ehemaligen Linientreuen wenden sich zunehmend gegen das System. Die Abtrünnigen der Stasi schmieden für Michael einen neuen Plan. Doch welche Folgen hat dieser auf die innerdeutschen Beziehungen bis hin zum Mauerfall?

„Absender Ost-Berlin - Grenzgänger“ ist ein fiktiv-zeitgeschichtlicher Roman voller überraschender Wendungen, der die untergehende DDR zeitgleich aus Ost- und Westdeutschen Perspektiven in Szene setzt.

---

Der Artikel der Frankfurter Neue Presse beschreibt die Entstehungsgeschichte des Romans sowie die Arbeitsweise des Autors Thomas Pohl in seinem Frankfurter Studio. Darüberhinaus erzählt er von der atmosphärische Stimmung des Hörbuchs in Kombination von Sprache, Musik und Sounddesign.

Link zum Artikel: https://www.fnp.de/frankfurt/nordend-spurensuche-hinterhaus-13852344.html

---

Das marode System der DDR zerfällt in Thomas Pohls "Absender Ost-Berlin" und die innerdeutschen Beziehungen stehen vor einer neuen Herausforderung.

Die Leser reisen in diesem neuen Roman in das West-Berlin in den letzten Jahren vor dem Mauerfall: Der Publizistikstudent Michael Wiesner findet in dieser Zeit regelmäßig geheime ihm zugespielte Dokumente in seinem Briefkasten findet. Der Absender ist eine Abteilung der Stasi, die plant den jungen Mann als Sprachrohr im westdeutschen Fernsehen zu instrumentalisieren. Michael hat jedoch nur seine Karriere im Sinn und blendet die mögliche Quelle aus. In kurzer Zeit katapultieren ihn die Insiderinformationen in die Position einer der wichtigsten Nachrichtenmacher der Bundesrepublik. Doch das marode System der DDR zerfällt und selbst die ehemaligen Linientreuen wenden sich zunehmend gegen das System. Die Abtrünnigen der Stasi schmieden für Michael einen neuen Plan. Doch welche Folgen hat dieser auf die innerdeutschen Beziehungen bis hin zum Mauerfall?

Das kurzweilige und ansprechende Buch "Absender Ost-Berlin" von Thomas Pohl ist ein fiktiv-zeitgeschichtlicher Roman voller überraschender Wendungen, der die untergehende DDR zeitgleich aus Ost- und Westdeutschen Perspektiven in Szene setzt. Die persönlichen Erfahrungen und Eindrücke zwischen Ost und West, die der Autor seit seiner Kindheit gewonnen hat, inspirierten ihn für diesen Roman. Thomas Pohl studierte Germanistik und Musik an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Als Filmemacher, Konzepter und Autor arbeitet er seit vielen Jahren in seinem eigenen Medienunternehmen.

"Absender Ost-Berlin" von Thomas Pohl ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-06938-1 zu bestellen.

---

Thomas Pohl studierte Germanistik und Musik an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Als Filmemacher, Konzepter und Autor arbeitet er seit vielen Jahren in seinem eigenen Medienunternehmen.

Für seinen Roman "Absender Ost-Berlin - Grenzgänger" inspirierten ihn auch persönliche Erfahrungen und Eindrücke zwischen Ost und West, die er seit seiner Kindheit gewonnen hat.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen