Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Labyrinthwege«

Labyrinthwege

tredition


Leise, um die Ruhe der Nacht nicht zu stören, fragte ich: "Warum liebst du mich eigentlich, wo ich doch so schwierig für dich bin?" Der innere König lachte sein leises Lachen und umarmte mich. "Ich bin nicht minder schwierig für dich. Darin sind wir uns gleich", flüsterte er in mein Ohr.

Labyrinthwege will Mut machen - den Mut so zu sein, wie wir sind und wie wir sein wollen. Gemeinsam mit dem inneren und dem äußeren König begegnen wir auf verschlungenen Wegen der zeitlosen Frage, wie denke, fühle und handle ich, wenn das Leben mich herausfordert. Dabei hören wir von der tragenden Kraft der Liebe und erfahren: jeder Schritt auf der Suche nach uns selbst lohnt sich.

Band 1 berichtet uns von dem tiefen Zerwürfnis der Könige, ihrem Ringen um Versöhnung und ihrer Auseinandersetzung mit Ängsten und Autoritäten. Während der innere König immer mehr in seine Eigenverantwortung hineinwächst, entdecken wir mit dem äußeren König die verborgene Verwobenheit unserer Handlungen.

---

Reinhild Pohl, Jahrgang 1948, lebt in einem kleinen hessischen Dorf. Sie arbeitete 40 Jahre lang mit straffällig gewordenen Menschen und mit Opfern von Straftaten. Zusätzlich bietet sie suchenden Menschen therapeutische Hilfe an. Reinhild Pohl ist Meditative Tanzleiterin und leitet seit 30 Jahren themenorientierte spirituelle Tanztage.

Ihr dreibändiges Buch Labyrinthwege wird aus den vielfältigen Erfahrungen ihrer Arbeit gespeist. In märchenhafter Form begegnen wir mit zwei Königen den existentiellen und brennenden Fragen nach unserem Handeln bei den Herausforderungen des Lebens. Der Entwicklungs- und Reifungsprozeß der Könige gibt uns Anregungen für den eigenen Weg. Dabei betont das Buch durch alle Krisen und Hindernisse hindurch die tragende Kraft der Liebe.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Labyrinthwege«

Labyrinthwege

tredition


"Du kannst mir meine gewünschte Zukunft nehmen, aber nicht mein Schicksal. Wenn du mich in den Rat der Weisen aufnehmen willst, musst du mich nehmen, wie ich bin: mit allem, was ich zu geben habe, aber auch mit meinem unabhängigen Geist, meinen Fehlern und meinem Versagen, mit meinem freien Willen und meiner Verantwortung."

Labyrinthwege will Mut machen - den Mut so zu sein, wie wir sind und wie wir sein wollen. Gemeinsam mit dem inneren und dem äußeren König begegnen wir auf verschlungenen Wegen der zeitlosen Frage, wie denke, fühle und handle ich, wenn das Leben mich herausfordert. Dabei hören wir von der tragenden Kraft der Liebe und erfahren: jeder Schritt auf der Suche nach sich selbst lohnt sich.

Band 2 berichtet von der Einweihung des inneren Königs zum Weisen. Er zeigt die Anstrengungen, Erfolge und Misserfolge der Könige bei ihrer Aufgabe als Hüter der Grenzen und schildert Stationen ihres Pilgerweges in das Unbekannte - mit all seinen Freuden, Gefahren und Versuchungen.

---

Reinhild Pohl, Jahrgang 1948, lebt in einem kleinen hessischen Dorf. Sie arbeitete 40 Jahre lang mit straffällig gewordenen Menschen und mit Opfern von Straftaten. Zusätzlich bietet sie suchenden Menschen therapeutische Hilfe an. Reinhild Pohl ist Meditative Tanzleiterin und leitet seit 30 Jahren themenorientierte spirituelle Tanztage.

Ihr dreibändiges Buch Labyrinthwege wird aus den vielfältigen Erfahrungen ihrer Arbeit gespeist. In märchenhafter Form begegnen wir mit zwei Königen den existentiellen und brennenden Fragen nach unserem Handeln bei den Herausforderungen des Lebens. Der Entwicklungs- und Reifungsprozeß der Könige gibt uns Anregungen für den eigenen Weg. Dabei betont das Buch durch alle Krisen und Hindernisse hindurch die tragende Kraft der Liebe.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Labyrinthwege«

Labyrinthwege

tredition


"Ich hasse es, es zugeben zu müssen, aber wir brauchen die Dämonen. Sie sind die Chaoskraft in uns. Sie stören und zerstören und damit geben sie uns neue Impulse. Stell dir vor, wir könnten reagieren, bevor es zu Gewalt und Grausamkeit kommt. Vielleicht wären wir dann keine Menschen mehr, sondern ein anderes, jetzt noch nicht existierendes Geschöpf. Vielleicht ist es dies, woraufhin wir uns entwickeln sollen."

Labyrinthwege will Mut machen - den Mut so zu sein, wie wir sind und wie wir sein wollen. Gemeinsam mit dem inneren und dem äußeren König begegnen wir auf verschlungenen Wegen der zeitlosen Frage, wie denke, fühle und handle ich, wenn das Leben mich herausfordert. Dabei hören wir von der tragenden Kraft der Liebe und erfahren: jeder Schritt auf der Suche nach sich selbst lohnt sich.

Band 3 führt uns in das Land der Dämonen und das Land der Weisen. Er konfrontiert uns mit dem Bösen und zeigt uns die hilfreichen Kräfte des Lebens. Die in den ersten beiden Bänden genannten Konflikte um Grenzen und Grenzlosigkeit erfahren eine Lösung - doch erst bei der Rückkehr in den Alltag wird sich die Reifung der Könige beweisen.

---

Reinhild Pohl, Jahrgang 1948, lebt in einem kleinen hessischen Dorf. Sie arbeitete 40 Jahre lang mit straffällig gewordenen Menschen und mit Opfern von Straftaten. Zusätzlich bietet sie suchenden Menschen therapeutische Hilfe an. Reinhild Pohl ist Meditative Tanzleiterin und leitet seit 30 Jahren themenorientierte spirituelle Tanztage.

Ihr dreibändiges Buch Labyrinthwege wird aus den vielfältigen Erfahrungen ihrer Arbeit gespeist. In märchenhafter Form begegnen wir mit zwei Königen den existentiellen und brennenden Fragen nach unserem Handeln bei den Herausforderungen des Lebens. Der Entwicklungs- und Reifungsprozeß der Könige gibt uns Anregungen für den eigenen Weg. Dabei betont das Buch durch alle Krisen und Hindernisse hindurch die tragende Kraft der Liebe.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen