Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Weitere 70 Tage Pandemie«

Leseprobe vom

Weitere 70 Tage Pandemie

tredition | Memoiren einer Pandemie


Nach "70 Tage Pandemie" begibt sich die Ich-Erzählerin Hendrike wegen der vielen Fragen ihrer Freunde nach dem weiteren Verlauf erneut in die Pandemie-Simulation. Ihre Hoffnung, dass sich dort alles wieder normalisiert haben könnte, löst sich schon in den ersten Tagen auf. Wie im ersten Teil entstehen in der Protagonistin durch immer wieder neue Begebenheiten im Privaten wie im Öffentlichen viele Sinnfragen. Auf der Suche nach deren Beantwortung schlägt sie sich durch den Corona-, Pardon: Rocona-Pandemiesommer.

---

Hendrike Piper ist Hausärztin, Mutter von zwei Kindern und lebt und arbeitet in Baden-Württemberg. Obwohl sie schon seit ihrer Jugend hin und wieder schreibt, machte sie erst im Frühjahr 2020 Ernst und veröffentlichte mit „70 Tage Pandemie – Chronik eines Selbstversuchs, Geschichte einer Politisierung“ ihr erstes Buch. Weil das Thema ihr (wie wohl uns allen) keine Ruhe ließ, folgt nun im Herbst mit „Weitere 70 Tage Pandemie – Wie der Irrsinn weiterging und ich trotzdem nicht verrückt wurde“ die Fortsetzung.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »70 Tage Pandemie«

Leseprobe vom

70 Tage Pandemie

tredition


"Weil „Outbreak“ mein Lieblingsfilm ist, entscheide ich mich für die Real Life – Simulation „Pandemie“. Nachdem es zu Beginn ziemlich langweilig ist, geht es bald zur Sache – wenn auch in ganz anderer Hinsicht, als ich das erwartet hatte…. Trotz der großen Entschleunigung zieht es mich marionettengleich und schlafwandlerisch von einem Hoch ins nächste Tief und andersherum. Ob nun emotional, politisch oder persönlich – es rüttelt mich ganz schön durch und am Ende der Simulation werde ich nie mehr die sein, die ich vorher war...."

- eine sehr individuelle Beschreibung der Simulation einer Rocona-Pandemie, voller Erlebnisse, Kuriositäten, Spott, Einsichten, zweifelnder Fragen,.... So oder so ähnlich hätten wir es alle erlebt in einer solchen Simulation - und doch jede/r ganz anders!

---

Hendrike Piper ist Hausärztin, Mutter von zwei Kindern und lebt und arbeitet in Baden Württemberg. Obwohl sie schon seit ihrer Jugend hin und wieder schreibt, ist „70 Tage Pandemie – Chronik eines Selbstversuchs, Geschichte einer Politisierung“ ihr erstes Buch.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen