Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Vor allem Gemüse«

Leseprobe vom

Vor allem Gemüse

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Alle Achtung, für dieses Kochbuch wirft sich Gemüse richtig in Schale! So kreativ und überraschend anders haben Sie Tomaten, Süßkartoffeln und Co. noch nie gesehen – wetten? Für trendy Rezepte wie Schwein-gehabt-Pulled-Pork-Sandwich mit Möhren, Kohlrabi-Fritten oder Mousse au Avocado wird geraspelt, gehobelt und der Spiralschneider geschwungen, um Gemüse zum Star auf dem Teller zu machen. Daraus ergeben sich noch nie gesehene und noch nie geschmeckte Texturen, Aromen und Kombinationen. Genauso wie neue Interpretationen bekannter Gerichte: Portobello-Pilze ersetzen Burger-Brötchen, Salatblätter werden zu Tortillafladen und Blumenkohl zu Sushireis. Neben kunterbunten Lunch-Salaten wie dem Grünkohl-Bete-Salat mit Halloumi und Kichererbsen gibt es absolute Hingucker wie die pinkfarbene Kohlsuppe oder die knallgelben Kurkuma-Nudeln. Mit der jungen, frischen, yummy Küche, die fast schon unverschämt lecker schmeckt, fällt uns das Gebot der Stunde „Esst mehr Gemüse!“ alles andere als schwer.

---

Tanja Dusy ist freie Foodjournalistin in München, orientiert sich bei ihrer Arbeit am Puls der Zeit und ist ein echter Profi beim Thema Ernährungstrends. Ihre Rezepte in zahlreichen Büchern überzeugen seit vielen Jahren durch Kreativität und absolute Verlässlichkeit.

---

Inga Pfannebecker ist freie Journalistin, Buchautorin und liebt gutes Essen – vor allem, wenn sich Geschmack und gesunde Ernährung ergänzen. Mit Mann und ihrer Tochter Pina wohnt sie derzeit in Amsterdam.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Glutenfrei kochen«

Leseprobe vom

Glutenfrei kochen

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Der leichte Einstieg in ein Leben ohne Gluten. Entdecken Sie 20 leckere Rezepte für jeden Tag, die ganz ohne Weizen, Dinkel, Roggen & Co auskommen. Glutenunverträglichkeit muss nicht Verzicht bedeuten. Bei diesen 20 schnellen Rezepten werden Sie das Getreide gar nicht vermissen! Und clevere Körner wie Quinoa, Amaranth und Buchweizen machen sich nicht nur als Getreideersatz prima, sie stecken auch noch voller wichtiger Nährstoffe und Protein! Entdecken Sie die Möglichkeiten der glutenfreien Küche mit diesem schnellen Einstieg.Eine kleine Rezeptauswahl: Frische Frühlingsrollen, Buchweizensalat mit Roter Bete, Kalbsroulade mit gefüllter Paprika, Paprika-Kartoffel-Gulasch, Rotes Gemüsecurry, Warmer Quinoa mit Ofenkürbis, Amaranthmüsli mit Beeren … und viele mehr.

---

Martin Kintrup kochte schon während seines Studiums mit Begeisterung. Deswegen hat er die Lust am Kochen, Essen und Genießen mittlerweile zum Beruf gemacht. Er kochte einige Jahre im »Prütt-Café« in Münster. Er hat so viele Ideen, dass er ständig neue abwechslungsreiche Gerichte entwickelt, privat wie auch für Gäste. Er zeigte bereits bei zahlreichen GU-Titeln wie "Vegan vom Feinsten", "Vegetarisch für Faule" oder "Pesto, Salsa & Co. selbst gemacht" ein Händchen für den gelungenen Mix aus klassischen und neuen Rezepten.

---

Inga Pfannebecker ist freie Journalistin, Buchautorin und liebt gutes Essen – vor allem, wenn sich Geschmack und gesunde Ernährung ergänzen. Mit Mann und ihrer Tochter Pina wohnt sie derzeit in Amsterdam.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Expresskochen Low Carb«

Leseprobe vom

Expresskochen Low Carb

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


<H3>Schnelle Rezepte für schnelles Abnehmen</H3>

Wär&#8216; das schön: einfach die Pfunde purzeln lassen und endlich wieder in die schicke Jeans, den schlanken Rock passen! Und das auf die Schnelle, und sich dabei auch noch gesund ernähren. Und zwar so, dass die ganze Familie satt wird. Ob das geht? Klar geht das! Das Zauberwort dafür heißt: Low Carb. Kochen mit weniger Kohlenhydraten und dabei schnell und gesund abnehmen ist nicht ohne Grund das erfolgreichste Diät-Konzept der letzten Jahre. Es funktioniert ohne kompliziertes Drumherum. Mit leichten, schnellen Rezepten, die in maximal 30 Minuten auf dem Teller sind, wie der neue GU-KüchenRatgeber Expresskochen Low Carb beweist.

Absolut alltagstauglich: Gesundes Abnehmen in den Arbeitsalltag integrieren, das wünschen sich alle, die abends müde nach Hause kommen und trotzdem noch etwas Frisches kochen möchten. Aber wer will dafür schon lange in der Küche stehen? Mit Expresskochen Low Carb braucht man das nicht: Die Rezepte der erfolgreichen Food-Autorin Inga Pfannebecker sind so konzipiert, dass die Pfunde auf entspannte Art purzeln. Sie enthalten alle höchstens 30 Prozent Kohlenhydrate und sind dennoch abwechslungsreich: mal mit Fisch, mal mit Fleisch, mal vegetarisch oder vegan. Das Wichtigste aber: Sie sind alle in einer halben Stunde gemacht und immer überraschend lecker. Adieu, langweiliges Steak mit Salat! Expresskochen Low Carb bringt frischen Wind in die Küche, zum Beispiel mit: Zucchini-Schinken-Lasagne Frühlingsrollen-Schaumomelette Feta-Frikadellen mit Rucolabohnen Sesamlachs mit Asia-Brokkoli Avocadosalat mit Garnelenküchlein

Die vier Rezeptkapitel des Buchs stellen uns eine Fülle schneller Abnehmrezepte vor: von der Suppe bis zum Salat, vom Hauptgericht mit Fisch, Fleisch und Geflügel bis zur vegetarischen Vielfalt. Da ist für jeden Geschmack und Anlass etwas dabei!

Dauerhaft in Balance. Ganz klar, weniger Kohlenhydrate sorgen für mehr Genuss. Auch wenn man nicht direkt abnehmen, sondern einfach nur schlank in Balance bleiben möchte. Expresskochen Low Carb bietet im Serviceteil praktische Tipps für alle, die mit weniger Kohlenhydraten nachhaltig schlank und fit bleiben wollen: Low Carb leicht gemacht Frittata &#8211; das Superschnell-Rezept für alle Fälle (Grundrezept mit 5 Variationen) Blitzrezepte für Low Carb-Desserts

Mit weniger Kohlenhydraten nachhaltig in Form kommen &#8211; das ist Abnehmen auf schnelle, genussvolle Art!

Expresskochen Low Carb auf einen Blick: Weniger ist mehr &#8211; Low Carb ist das erfolgreichste schnelle Diät-Konzept der letzten Jahre. Schnell gesund abnehmen &#8211; Expresskochen Low Carb zeigt mit leichten, kohlenhydratreduzierten Rezepten, die nur 30 Minuten brauchen, wie&#8217;s geht. Kurz und gut: alltagstaugliches, schnelles Abnehmen für alle, die nicht lange am Herd stehen möchten. Vier Rezeptkapitel mit schnellen, gesunden Low Carb-Gerichten, die höchstens 30 Prozent Kohlenhydrate enthalten. Dazu: Blitzrezepte für Low Carb-Desserts, schnelle Brotzeiten und das Grundrezept für Frittata mit 5 Variationen. Schlank und in Balance bleiben &#8211; Low Carb-Genuss für die ganze Familie.

---

Inga Pfannebecker ist freie Journalistin, Buchautorin und liebt gutes Essen – vor allem, wenn sich Geschmack und gesunde Ernährung ergänzen. Mit Mann und ihrer Tochter Pina wohnt sie derzeit in Amsterdam.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Low Carb«

Leseprobe vom

Low Carb

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Diät&Gesundheit


20 schnelle und alltagstaugliche Low-Carb Rezepte für jeden Geschmack!Dauerhaft schlank und trotzdem satt - das muss kein Wunschtraum bleiben. Hier haben Sie 20 tolle Rezepte mit wenig Kohlenhydrate zur Hand, die Sie sanft zum Wohlfühlgewicht führen. Von der Fischsuppe bis zum Frühlingsrollen-Omelett - mit diesen Rezepten kommen Sie Ihrem Ziel näher. Ein kleiner Vorgeschmack der enthaltenen Rezepte:Frühlingsrollen-Omelett, Gefüllter Tofu mit Zucchinistreifen, Linsen-Chicorée-Salat mit Ziegenkäse, Schweinefilet aus dem Wok, Putenspieße mit Tomaten und Oliven, Koriandergarnelen mit Gemüsestreifen, Gratinierter Spargel, und viele mehr.

---

Cornelia Schinharl interessierte sich schon immer für kulinarische Themen. Nach einer fundierten Ausbildung bei einer bekannten Food-Journalistin machte sie sich 1985 als Redakteurin und Autorin selbständig. Seither sind zahlreiche Kochbücher von ihr erschienen. Als Italienfan ist sie seit einigen Jahren vor allem in der Toskana unterwegs, auf der Suche nach neuen Rezepten und Geschichten.

---

Inga Pfannebecker ist freie Journalistin, Buchautorin und liebt gutes Essen – vor allem, wenn sich Geschmack und gesunde Ernährung ergänzen. Mit Mann und ihrer Tochter Pina wohnt sie derzeit in Amsterdam.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Low Carb Abendessen«

Leseprobe vom

Low Carb Abendessen

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


20 schnelle und alltagstaugliche Low-Carb Rezepte für jeden Geschmack!Der ideale Low-.Carb-Mix liefert höchstens 30 % der Kalorien aus Kohlenhydraten. Die Basis dafür ist viel Gemüse, eine gute Portion Eiweiß aus Fleisch, Fisch, Eiern oder auch Hülsenfrüchten und Sojaprodukten - für vegetarische Alternativen. In diesem eBook finden Sie 20 alltagstaugliche Gerichte mit wenig Kohlenhydrate, die sich fürs Abendessen eignen. Die Rezepte sind unkompliziert und stehen schnell auf dem Tisch.Ein kleiner Vorgeschmack der enthaltenen Rezepte:- Asiatischer Rindfleischsalat- Feta-Frikadellen mit weißen Bohnen- Putenschnitzel in Pilz-Thymiansauce- Gefüllte Portobellopilze- Indische Linsensuppe- Kokos-Tofu mit Currygemüse- Steinpilzsteaks mit Rote-Bete-Salat- Spitzkohlpfanne- Salat mit Seelachs und Vermouth-Vinaigrette- und viele mehr

---

Inga Pfannebecker ist freie Journalistin, Buchautorin und liebt gutes Essen – vor allem, wenn sich Geschmack und gesunde Ernährung ergänzen. Mit Mann und ihrer Tochter Pina wohnt sie derzeit in Amsterdam.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Currys«

Leseprobe vom

Currys

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Entdeckt: Die besten Curry-Rezepte – eine kulinarische Reise quer durch Asien

Ein Curry ist nicht einfach nur ein Gericht. Es ist eine Kultur. Wer Curry-Rezepte zubereitet, wird schnell merken, dass sich darin die Traditionen verschiedener Nationen vereinen. Die Rezepte aus dem GU-Küchenratgeber „Currys“ nehmen Sie mit in ferne Länder und entführen Sie in die wunderbare Welt der Gewürze. Lassen Sie sich verzaubern.

Wussten Sie, dass das Wort „Curry“ vom tamilischen Wort „kari“ abstammt und „Sauce“ bedeutet? Gemeint ist damit natürlich das ragoutartige Eintopfgericht, das seinen Ursprung in Indien hat und von dort aus einen Siegeszug rund um den Globus feierte. Indische Einwanderer brachten das Curry in die Karibik, nach Südafrika, Kenia, Japan und Großbritannien. Jedes Land spickte die Curry-Rezepte mit seinen heimischen Zutaten. Und so dürfen wir uns heute über zahlreiche Curry-Kreationen freuen, die wir für Sie in unserem GU-Küchenratgeber „Currys“ verewigt haben.

<h4>Curry-Rezepte: Ihr Buch auf einen Blick</h4>

Das erwartet Sie im GU-Küchenratgeber „Currys“:

&middot;  Tipps und Extras: Perfekte Partner zum Curry, Rote Thai-Currypaste und indische Currypaste selber machen, Infos rund um den Reis und Getränke wie Lassi, Limonade und Tee

&middot;  Currys mit Fleisch: Chicken Tikka Masala, Rotes Thai-Curry mit Ente, Hähnchen in Spinatsauce, Lammbällchen-Curry
und Vieles mehr

&middot;  Currys mit Fisch und Meeresfrüchten: Rotes Thai-Garnelen-Curry, Fisch-Curry nach Madras Art, Indisches Garnelen-Curry, Grünes Tintenfisch-Curry und vieles mehr

&middot;  Veggie-Currys: Gemüse-Kofta in Kormasauce, Auberginen-Kichererbsen-Curry, Karto-el-Kohl-Curry mit Tempeh, Aloo Gobhi mit Pfannkuchen und vieles mehr

<h4>Curry-Zubereitung: so wird’s gemacht</h4>

Ein Curry zu kochen, ist ganz leicht. Sie müssen nur das Geheimnis der Zubereitung kennen und verstehen, welche Kostkunst sich dahinter verbirgt. Hier dreht sich nämlich alles um Gewürze. Koriandersamen, Kardamom, Kurkuma, Kreuzkümmel und Co. – ihnen gehört Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit. Schenken Sie den Gewürzen besondere Beachtung und schon kann nichts mehr schief gehen. Welche unterschiedlichen Methoden es gibt, um mit den Gewürzen richtig umzugehen, erfahren Sie im GU-Küchenratgeber „Currys“. Sind erst einmal alle Zutaten im Topf, kann gar nichts mehr schief gehen. Das Curry köchelt ganz genüsslich auf dem Herd vor sich hin, während Sie sich entspannt zurücklehnen können.

<h4>Traditionelles Curry kochen</h4>

Wie Sie ein originales Curry zubereiten? Im GU-Küchenratgeber „Currys“ machen wir mit Ihnen eine Reise durch Asien und präsentieren Ihnen die traditionellen Rezepte aus Indonesien, Sri Lanka, Thailand und vielen anderen Ländern. Bereiten Sie klassische Gerichte wie „Chicken Tikka Masala“, „Indonesisches Rendang“, „Massaman Curry“ oder

„Lammcurry Rogan Josh“ zu.

Neben originalen Currys mit Fleisch finden Sie hier auch Rezepte, in denen Zutaten wie Garnelen, Lachs oder Tintenfisch die Hauptrolle spielen dürfen. Außerdem gibt es Gemüse satt: Auberginen, Kichererbsen, Kartoffeln, Linsen – diese Veggie-Hits warten auf Sie.

Exotische Zutaten dürfen natürlich auch nicht fehlen. Lernen Sie Stars aus dem Asialaden wie Edamame, Kaffirlimettenblätter, Zitronengras und Tamarinde besser kennen. Verfeinern Sie Ihre Gerichte mit Ingwer, Koriander oder Thai-Basilikum und heizen Sie Ihrem Curry mit Chilis ordentlich ein. Wir verraten Ihnen sogar, wie Sie Currypasten selber machen.

<h4>Reis: Geht ohne den denn gar nichts?</h4>

In Indien wird Basmatireis gegessen und in Thailand Jasminreis. Beide Sorten passen hervorragend zu allen Curry-Rezepten. Sie haben Lust auf Abwechslung? Im GU-Küchenratgeber „Currys“ erfahren Sie, was noch super schmeckt: Naan-Brote, Raita und Salate. Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit.

---

Inga Pfannebecker ist freie Journalistin, Buchautorin und liebt gutes Essen – vor allem, wenn sich Geschmack und gesunde Ernährung ergänzen. Mit Mann und ihrer Tochter Pina wohnt sie derzeit in Amsterdam.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Schlankmacher-Brote«

Leseprobe vom

Schlankmacher-Brote

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Abnehmen und trotzdem Brot, Kuchen, Gebäck und Brötchen essen? Das geht!

Abnehmen mit Brot und Kuchen ist schon lange ein Trend – doch jetzt gibt es zum ersten Mal ein Buch von einem renommierten Verlag zu diesem Thema. Die Autorin Inga Pfannebecker zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie sie Brot selber backen und trotzdem dabei Gewicht verlieren können. Das Geheimnis liegt in den Zutaten und deren Kombination. Alle Rezepte sind mehrfach erprobt und versprechen Erleichterung auf der Waage.

Schlankmacher Brote für Jedermann

Brot backen ist einfach, jeder kann es, wenn er sich nur traut. In mehr als 30 Rezepten zeigt das Backbuch, wie man mit wenig Aufwand und wenig Küchenausstattung Brot und Brötchen selber backen kann. Genaue Anleitungen und alltagstaugliche Rezepte sind reich bebildert und mit hochwertigen Zutaten versehen. Probieren Sie unbedingt ein Backwerk aus den folgenden Kategorien:

Die Großen: Brote aus der Form, für ein leckeres Abendessen

Die Kleinen: Brötchen, Muffins und Bagels für ein herrliches Frühstück

Die Besonderen: Cracker, Knäckebrot und Hefezopf für Genuss ohne Kohlenhydrate

Abnehmen mit low carb

Das Geheimnis hinter den Rezepten liegt darin, dass ballaststoffreiche Lebensmittel verwendet werden. Klassische ausgemahlene Mehle, die den Blutzucker schnell ansteigen lassen, kommen nicht vor. Gemüse, Nüsse, Proteinmehle und Saaten sorgen hingegen dafür, dass Sie satt werden ohne zuzunehmen. Die Leidensgeschichte mit klassischem Brot hat nun ein Ende und Sie dürfen endlich wieder zugreifen.

Die Rezepte zum Abnehmen

Das Kochbuch beinhaltet nur Rezepte, bei denen Sie auf nichts verzichten müssen. Ganz egal ob es ein belegtes Pausenbrot ist, ein saftiger Frühstücksbagel mit Belag oder ein Knäckebrot als Abendsnack – die einzelnen Mahlzeiten machen lange satt und helfen dem Darm beim Verdauen. Probieren Sie unbedingt diese Rezepte:

Kürbiskernbrot und schnelles Fitnessbrot, wenn sie auf ein klassisches Abendbrot nicht verzichten wollen

Zucchini-Eiweißbrot und Keto-Toastbrot, wenn es low carb sein soll

Die Rüblibrötchen-Blume für den Brunch mit Gästen

Vollkorn-Kokos-Zwieback und Kichererbsen-Grissini als Snack für unterwegs

Schenken Sie sich selbst und Freunden, die keine Lust mehr auf langwierige Diäten haben, ein Kochbuch, das glücklich und satt macht!

---

Inga Pfannebecker ist freie Journalistin, Buchautorin und liebt gutes Essen – vor allem, wenn sich Geschmack und gesunde Ernährung ergänzen. Mit Mann und ihrer Tochter Pina wohnt sie derzeit in Amsterdam.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »1 Nudel – 50 Saucen«

Leseprobe vom

1 Nudel – 50 Saucen

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Pasta! basta! – mit dem Küchenratgeber 1 Nudel – 50 Saucen

Ein Kochbuch für alle, die von Nudeln mit Sauce gar nicht genug bekommen können und nach neuen Inspirationen für ihren Teller suchen – von Ruckzuck-Saucen bis hin zu köstlich und in Ruhe geschmortem Sugo.

Im Homeoffice mit Kindern und auf der Suche nach Rezepten, die Ihren Kindern schmecken? Hier kommen 50 neue Rezeptideen für Nudelsaucen, die begeistern, einfach nachzukochen sind und jeder Nudel schmeicheln.

Auf den Buchklappen und ausgeklappt immer im Blick: Welche Nudelsorten eignen sich am besten für welche Sauce und wie schaffen Sie es, dass die Nudeln auf den Punkt al dente gegart sind und nicht zusammenkleben? GU zeigt Ihnen, wie das ganz einfach geht!

Sie sind der Star, wenn es schnell gehen muss und unkompliziert sein soll: Nudeln. Doch viel zu oft neigt auch der größte Nudelfan dazu, aus Gemütlichkeit stets dieselbe Nudelsorte zur immer gleichen Sauce zu kochen. Dabei kann Pasta so viel mehr sein! Der GU Küchenratgeber 1 Nudel – 50 Saucen schenkt Ihnen deshalb neue Inspiration mit 50 Rezeptideen für Sugo, Pesto, Salsa & Co., die für Abwechslung auf Ihrem Nudelteller sorgen. Verwöhnen Sie sich und Ihre Liebsten mit einem dampfenden Teller Pasta und einer fix gezauberten Sauce aus einfachen Zutaten, die trotzdem alle von den Socken haut.

<h4>Nudelsaucen für alle Gelegenheiten</h4>

Egal, ob Sie viel oder wenig Zeit zur Verfügung haben, in 1 Nudel – 50 Saucen finden Sie Rezepte, die zu jedem Zeitplan passen. Denn auch in 15 Minuten lässt sich schon ein würziges Winter-Pesto oder eine Avocado-Creme mit Pilzen zaubern. Im zweiten Kapitel „Schnell gekocht“ bringen Sie in 30 Minuten eine sizilianische Mangoldsauce oder eine exotische Tahin-Sauce auf den Tisch. Und für alle, die etwas mehr Zeit haben, finden sich im dritten Kapitel köstliche Rezepte für gemütlich geschmorte Saucen wie Tintenfisch-Ragout oder Fenchelragout mit Salsiccia. Mit dem GU-Clou bei einigen ausgewiesenen Rezepten im Buch gibt es überraschendes Rezept »Aha!« zum Staunen.

Außerdem zeigt Ihnen GU, welche Ausrüstung Sie brauchen und welche Dinge Sie beachten müssen, um Pasta zu kochen wie beim Italiener.  Vorschläge für drei perfekte Saucenkombinationen lassen hier schon beim Durchblättern das Wasser im Munde zusammenlaufen. Erfahren Sie außerdem, welche Nudelsorten es gibt und welche Nudeln sich zusammen mit welcher Sauce zum vollendeten Pasta-Traum vereinen. 

 

---

Inga Pfannebecker ist freie Journalistin, Buchautorin und liebt gutes Essen – vor allem, wenn sich Geschmack und gesunde Ernährung ergänzen. Mit Mann und ihrer Tochter Pina wohnt sie derzeit in Amsterdam.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Pizza & Flammkuchen«

Leseprobe vom

Pizza & Flammkuchen

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


<H3>Pizza-Rezepte & Flammkuchen: Heiße Hits aus dem Ofen</H3>

Kennen Sie das Geheimnis italienischer Pizzabäcker? Oder wissen Sie, wie dem Elsässer Flammkuchen das besondere Etwas verliehen wird? Im GU Küchenratgeber &#8222;Pizza & Flammkuchen&#8220; verraten wir Ihnen die besten Pizza-Rezepte, Flammkuchen-Kreationen und Vieles mehr.</FONT>

</FONT>

Pizza-Rezepte & Flammkuchen: Ihr Buch auf einen Blick</FONT>

</FONT>

Das erwartet Sie im GU-Küchenratgeber &#8222;Pizza & Flammkuchen&#8220;:

</FONT>Tipps und Extras: So gelingen die Ofen-Hits perfekt, Grundrezepte für Pizza- und Flammkuchenteig und mehr </FONT>Die Klassiker: Pizza Margherita, Pizzette Tonno, Pizza Parma, Pizza bianca mit Salsiccia und mehr </FONT>Die Raffinierten: Fenchel-Garnelen-Tarte, Flammkuchen mit Roter Bete, Garlic-Cheese-Monkey-Bread, Pizza-Ziehharmonikabrot und mehr </FONT> Die Schnellen: Spitzkohl-Cabanossi-Kuchen, Mini-Calzone mit Antipasti, Pfannenpizza mit Salami, Mini-Asia-Strudel und mehr</FONT>

Pizza selber machen? So geht&#8217;s!</FONT>

</FONT>

Behutsam klopft Lorenzo sich das Mehl von seiner Schürze. Gerade hat er die letzte Pizza für heutigen Arbeitstag in den heißen Ofen geschoben. Sie braucht nur noch ein paar <FONT color=#000000>Minuten &#8211; bis der Käse geschmolzen und der Rand knusprig gebacken ist. Der Duft der frischen Pizza erfüllt den ganzen Raum. Was der Pizzabäcker da nur wenig später hervorzaubert, ist ein wahres Meisterwerk: hauchdünner Boden, würziger Käse und eine fruchtige Tomatensauce. Dazu noch ein paar Blätter Basilikum. Mehr braucht Lorenzo nicht, um seine Pizza perfekt zu machen. Sie schmeckt nach Italien, nach Sommer</FONT>, nach Leidenschaft. Köstlich, aromatisch, einfach gut! </FONT>

</FONT>

Wie Sie zu Hause eine Pizza hinbekommen, die genauso gut schmeckt wie ein Exemplar aus Lorenzos Küche? Mit dem GU-Küchenratgeber &#8222;Pizza & Flammkuchen&#8220; holen Sie sich das echte Italien-Feeling nachhause. Unser &#8222;24-Stunden-Pizzateig&#8220; für alle Fälle macht es möglich. Wer dieses Grundrezept kennt, bereitet Pizza wie ein Profi zu: von Klassikern, wie die &#8222;Pizza Margherita&#8220; und die &#8222;Pizza Parma&#8220;, bis zu kreativen Varianten, wie die &#8222;Pizza bianca mit Salsiccia&#8220;.</FONT>

</FONT>

Schnelle Pizza: Besser als jeder Lieferservice</FONT>

</FONT>

Den Anruf beim Pizzaservice können Sie sich ab jetzt sparen. Im GU-Küchenratgeber &#8222;Pizza & Flammkuchen&#8220; finden Sie Pizza-Rezepte, die schneller gemacht sind als der Lieferservice an der Tür klingelt. Und das Beste: Sie schmecken auch noch viel besser. Unsere &#8222;Pfannenpizza mit Salami&#8220; landet nach gerade einmal 30 Minuten Zubereitung auf dem Tisch. </FONT>

</FONT>

Kleine Pizza für große Anlässe</FONT>

</FONT>

Noch schneller geht es mit unseren Rezepten für kleine Pizza-Variationen. Probieren Sie die &#8222;Mini-Calzone mit Antipasti&#8220; oder unsere &#8222;Pizza-Schnecken&#8220; &#8211; sie eignen sich prima als schnelle Snacks. Natürlich dürfen Sie damit auch Ihre Gäste überraschen und verwöhnen.</FONT>

</FONT>

Pizza-Rezepte rund um die Welt</FONT>

</FONT>

Nicht nur die Italiener haben ihre ganz speziellen Pizza-Rezepte. Mit unserer &#8222;Türkischen Pizza&#8220; machen Sie ab sofort dem Döner-Laden um die Ecke Konkurrenz. Diese Pizza wird nicht geschnitten, sondern gerollt und dann aus der Hand gegessen. Die türkische Spezialität ist einfach gemacht und schmeckt herrlich würzig. Oder Sie machen einen Ausflug in die USA: Dort feiert nämlich der Käserand große Erfolge. Wie Sie das zu Hause nachmachen? In unserem Rezept für &#8222;American Pizza&#8220; hat sich das Geheimnis der Zubereitung versteckt.</FONT>

</FONT>

Flammkuchen-Rezepte: Ein Leckerbissen, der aus den Flammen kam</FONT>

</FONT>

Der Flammkuchen ist eine Spezialität aus dem Elsass. Das Original-Rezept kommt mit Speck, Zwiebeln und einer Creme aus Sauerrahm belegt aus dem Ofen. Wussten Sie, dass der Flammkuchen früher nur als Test-Objekt herhalten musste? Angeblich warf man ihn in den Ofen, um so herauszufinden, ob dieser schon die richtige Temperatur zum Brotbacken erreicht hat. Wie gut, dass wir das Feinkost-Potenzial des Flammkuchens heute kennen und es zu schätzen wissen. Neben dem Original gibt es zahlreiche Varianten, die uns vor allem im Spätsommer und im Herbst bei einem Glas Federweißer hervorragend schmecken. Welche Flammkuchen-Rezepte Sie in dieser Saison nicht verpassen dürfen? Klassische und kreative Ideen bekommen Sie im GU-Küchenratgeber &#8222;Pizza & Flammkuchen&#8220;.</FONT>

---

Inga Pfannebecker ist freie Journalistin, Buchautorin und liebt gutes Essen – vor allem, wenn sich Geschmack und gesunde Ernährung ergänzen. Mit Mann und ihrer Tochter Pina wohnt sie derzeit in Amsterdam.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »1 Salat - 50 Dressings«

Leseprobe vom

1 Salat - 50 Dressings

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Jeden Tag ein anderer Style! Was in der Mode der neue Dress, schafft beim Salat das neue Dressing: Die Zutaten werfen sich damit so richtig in Schale und wirken ganz schnell wie verwandelt. Mit den Rezepten und Tipps des GU-KüchenRatgebers 1 Salat – 50 Dressings lassen sich Salatköpfe jetzt überraschend vielseitig herausputzen, von klassisch bis knackig, mild bis fruchtig und feinsäuerlich bis vegan. Ein Kapitel widmet sich neuen Vinaigrette-Variationen, eines ist für cremige Salatsaucen reserviert und eines führt außergewöhnliche Kombis vor, mal asiatisch, mal orientalisch inspiriert – oder auch süß, denn auch Obstsalate brauchen ein aromatisches Update! Trendige Zutaten mischen bei vielen Rezepten mit – von Avocado bis Zitrusfrucht, von Mango bis Tahini. Granatapfel-Vinaigrette, Miso-Ahorsirup-Dressing, aber auch Rezepte für Klassiker wie Ranch- oder Thousand-Island-Dressing machen schnell klar: Die neue Salatmode ist leicht, vielseitig und ganz fix prêt-à-manger!

---

Inga Pfannebecker ist freie Journalistin, Buchautorin und liebt gutes Essen – vor allem, wenn sich Geschmack und gesunde Ernährung ergänzen. Mit Mann und ihrer Tochter Pina wohnt sie derzeit in Amsterdam.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen