Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gesundheit;  Was Tun ... ?,!«

Gesundheit; Was Tun ... ?,!

tredition


Der gesundheitliche Lebensweg des Autors vom Kindesalter bis jetzt macht deutlich, das auch ca. 98 Prozent unserer Menschen der heutigen Zeit immer mehr und schon in früheren Jahren an sogenannten Volkskrankheiten leiden. Herzrythmusstörungen, Herzschwäche, Herzinfarkt, Arthritis, Arthrose, Organentzündungen, Allergien, Krebs, Bluthochdruck, Diabetis, ,Schmerzen aller Art... . Woher kommt das alles? Um nur einige zu nennen. Von den meisten, auch "chronischen" Erkrankungen war der Autor selbst betroffen. Der Autor erzählt von den Nachforschungen und selbst angewendeten Beispielen, wie " Jeder" mit einfachsten Mitteln sich von vielen Krankheiten befreien kann, indem er den Weg der Gesundheit einschlägt, wie ihn der Autor nun seit Jahren beschreitet. Ausführliche Beschreibungen, faktische Beweisführungen, Querverweise zu den einzelnen Wissenschaftszweigen zeigen eindeutig, das jeder Mensch selbst für seine Gesundheit etwas tun kann und für sie verantwortlich ist. Der Arzt behandelt Krankheiten, wer gesund sein will ist selbst verantwortlich und muß noch andere Wege gehen.

Wie einfach das gehen kann, ist in dieser Autogesundheitsbiografie beschrieben. Nach Ansicht des Autors kann dies auch als neue Lebensphilosophie gesehen werden. Ohne OP´s Medikamente und sonstige Mittel mit 65 Jahren wieder völlig gesund zu sein ist der Beweis.

---

Der Autor wurde 1952 in Trampe geboren. Schon mit 12 Jahren kam es unmittelbar nach einer Blindd. OP zu einem Herzmuskelschaden. Durch ein ärztliches Aufbautraining konnte er nach 2 Jahren wieder am Sport teilnehmen und später sogar Leistungssport betreiben. Trotzdem, so die Aussage des Kinderarztes, ist im späteren Alter mit einem Herzschrittmacher zu rechnen. Bei Stressbelastungen waren die Probleme schon viel früher ein Handicap. Ein Jahr Zwangsauszeit beim Studium und mit nicht mal 35 Jahren weitere sich anhäufende Erkrankungen und Beschwerden ließen mit 48 Jahren bei ihm selbst Zweifel aufkommen, überhaupt das 60. Lebensjahr zu ereichen. Im Jahr 2000, als ein Arztbesuch die ganze Hoffnungslosigkeit offenlegte, kam es zu einem Konflikt, der den Autor zum Umdenken brachte. Sich nicht mehr mit den mehr werdenden Krankheiten zu befassen, was mehrere Facharztabschlüsse beinhalten würde , sondern Wege zur Gesundung zu finden. Seine Ausbildung als Dipl.-Ing.(FH) Technologie der Elektrotechnik und weitere erlernte Fachberufe kamen ihm schließlich zur Hilfe.

Heute mit 65 Jahren ist er gesund wie nie zuvor in seinem Leben. Alles ohne OP, Medikamente oder sonstige Mittel. Über 20 Jahre Nachforschungen und im Kontakt mit über 8500 Menschen im Bereich "Technische Dienstleistungen" und durchweg positive Feedbacks bei Vorträgen brachten den Autor dazu seine Aufzeichnungen zu einem Manuskript zusammenzufassen. Ratschläge und Empfehlungen wurden versucht durch naturwissenschaftliche Beweise zu untersetzen, ergeben völlig neue Betrachtungsweisen und Blickwinkel, auch hinsichtlich der Schulmedizien. Hierbei verschließt sich der Autor nicht vor der modernen Medizien, betrachtet sie nur aus einer völlig neuen Perspektive. Das wird eindeutig dargestellt in der von ihm hergeleiteten und erklärten "Neuen Gesundheitsformel". Der Autor ist kein Arzt, deshalb überlässt er die Krankheitsbehandlung auch weiterhin den Ärzten mit ihrem unbestrittenem Wissen, aber als Technologe und Analyst war es ihm möglich auf den Gebieten der Antropologie, Archäologie, Mathematik,Physik und speziell der Technologie Hinweise und Querverweise zu finden, die die wirklichen Grundlagen für die Gesundheit sind.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen