Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Meisterwerk der Liebe«

Das Meisterwerk der Liebe

tredition


Das literarische Manifest zweier Liebender!

Die schönste und literarischste Liebesgeschichte des 21. Jahrhunderts, die vor allem durch die Kraft der Worte besticht und einer Antwort auf die Frage, was Liebe ist, unheimlich nahe kommt.

Zwei Menschen, eine Liebe und 37.356 Wörter in zwölf ungestümen Geschichten - das ist die Beziehung von Felicia mit Eneas auf der Suche nach einer Antwort, was Liebe ist.

Am Beginn ihrer gemeinsamen Reise steht sinnliche Anziehungskraft, die ihre Inspiration zum Schreiben entfacht. Mit den daraus entstehenden Geschichten entführen sie sich gegenseitig in fantastische Welten, in denen sich die Magie der Liebe auf unterschiedliche Weise zeigt. Durch den magischen Einfluss der Wörter in den Geschichten werden Felicia und Eneas in den Bann der verschiedenen Erlebniswelten des anderen gezogen und ihre eigene Vorstellungskraft wird angeregt. Sie entblößen sich während ihrer literarischen Ergüsse voreinander in einer Form, welche nur durch die geschriebenen Geschichten zum Ausdruck kommen konnte.

Überrascht von der eigenen Schaffenskraft finden sie etwas, das zuvor so schwer zu begreifen war - die Liebe.

Mareike Ullrich

---

Zur Autorin

Belinda Odabasyan, geboren 1970 in Berlin, studierte französische Philologie und Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin, Université Sorbonne Paris, Université d’Aix-en-Provence und Universität Anta Diop Dakar in Senegal. Nach ihrer geisteswissenschaftlichen Ausbildung arbeitete sie beim Fernsehsender ARTE als Redaktionsassistentin, beim Multi-Kulti Radio sowie beim Goethe-Institut Marseille und auf mehreren Dokumentarfilmmessen. Ihr Kultur- und Spracheninteresse führten sie dazu, nicht nur in mehreren Ländern zu studieren und zu arbeiten, sondern auch die kulturelle Vielfalt der Welt zu erfahren. Zurzeit lebt sie mit ihrem Partner und beiden Kindern in Australien und arbeitet u. a. als freie Autorin.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen