Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lehrbuch Musiktherapie«

Leseprobe vom

Lehrbuch Musiktherapie

utb GmbH


Das Lehrbuch stellt die theoretischen Grundlagen, Behandlungstechniken und klinischen Anwendungen der Musiktherapie umfassend dar. Der Aufbau des Werkes folgt der Entwicklung des Menschen – vom intrauterinen Klangraum angefangen bis zum letzten Lebensabschnitt – und der Rolle der Musik als Therapeutikum darin. Erläutert werden u. a. Setting, Wirkfaktoren, Indikationen und Instrumentarium. Die praktische Anwendung wird für verschiedene Alters- und Entwicklungsstufen mit je typischen Störungsbildern und Konflikten beschrieben und mit vielen Falldarstellungen illustriert. Ein Ausblick auf Forschungsfragen und Entwicklungstrends und ein Überblick über Ausbildung und Organisationen runden das Werk ab

---

<b>Aus: socialnet.de – Thomas Wosch – 28.08.2013</b><br />

[…] Fazit: Das vorliegende Lehrbuch fokussiert sich in den als Lehrbuch vorgestellten musiktherapeutischen Vorgehensweisen v.a. auf die von den drei Autoren entwickelten Ansätze mit tiefenpsychologischer Orientierung zur Bearbeitung psychischer Störungen, Symptome und Probleme für alle Altersgruppen und sehr viele Anwendungsfelder im klinischen und nichtklinischen Rahmen. Dabei werden als Rahmen jeweils zuerst die allgemeinen Aufgaben und Herausforderungen einer Lebensphase gesetzt. Als Lehrbuch wird das jeweilige Vorgehen und seine Grundlagen sehr gut verdeutlicht und anhand von Beispielen veranschaulicht und nachvollziehbar gemacht.

---

Prof. Dr. Hans H. Decker-Voigt lehrte an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg.

---

Dr. Dorothea Oberegelsbacher lehrt an der Hochschulen für Musik in Wien.

---

Prof. Dr. Tonius Timmermann ist Leiter des Studienganges und der Forschungsstelle Musik und Gesundheit an der Universität Augsburg.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lehrbuch Musiktherapie«

Leseprobe vom

Lehrbuch Musiktherapie

UTB GmbH


Das Lehrbuch stellt die theoretischen Grundlagen, Behandlungstechniken und klinischen Anwendungen der Musiktherapie umfassend dar. Der Aufbau des Werkes folgt der Entwicklung des Menschen – vom intrauterinen Klangraum angefangen bis zum letzten Lebensabschnitt – und der Rolle der Musik als Therapeutikum darin. Erläutert werden u. a. Setting, Wirkfaktoren, Indikationen und Instrumentarium. Die praktische Anwendung wird für verschiedene Alters- und Entwicklungsstufen mit je typischen Störungsbildern und Konflikten beschrieben und mit vielen Falldarstellungen illustriert. Ein Ausblick auf Forschungsfragen und Entwicklungstrends und ein Überblick über Ausbildung und Organisationen runden das Werk ab

---

Prof. Dr. Hans H. Decker-Voigt lehrte an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg.

---

Dr. Dorothea Oberegelsbacher lehrt an der Hochschulen für Musik in Wien.

---

Prof. Dr. Tonius Timmermann ist Leiter des Studienganges und der Forschungsstelle Musik und Gesundheit an der Universität Augsburg.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen