Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Astrologie für Ungläubige«

Leseprobe vom

Astrologie für Ungläubige

tredition


www.Gabor-Neuman.de

Kann Astro-Logie rational und logisch sein? Gibt es eine in sich schlüssige astrologische Denkordnung, mit der Horoskope nachvollziehbar und überprüfbar gedeutet werden können? Was können wir von einem astrologischen Denksystem für unser Alltagsleben lernen?

Der Beantwortung dieser Fragen widmet sich dieses Buch. Es erklärt, warum die Astrologie von Leichtgläubigen stark überschätzt wird. Und es beschreibt die verbreitetsten Vorurteile, weshalb Skeptiker die Astrologie häufig unterschätzen. Ausdrücklich distanziert sich das Buch von einer Astrologie-Industrie, die sich an den Mechanismen der Konsumgüter-Industrie orientiert. Besonders in Zeiten, in denen man eine Flucht aus der undurchsichtig gewordenen, komplexen Alltagswelt in eine ebenso undurchsichtige, metaphysische Welt beobachten kann, macht das Buch deutlich, dass Erläuterungen zu Horoskopen einsichtigen und überprüfbaren Gesetzmäßigkeiten unterliegen müssen. In diesem Sinne beschreibt es unter dem Leitgedanken einer Philosophie der Balance ichfrei, wertfrei und zeitfrei die Grundlagen einer astrologischen Denksystematik. Das Streben nach Balance entspricht dem Ganzheitsgedanken der Astrologie.

---

Gabor Neuman hat sich über 30 Jahre intensiv mit allen astrologischen Deutungsschulen auseinandergesetzt. Er wendet sich gegen die allgemein übliche Praxis, Einzelaspekte der Horoskopdeutung wie in einem Sammelsurium aufzulisten. Sein Vorbild ist die Deutungslogik der Münchner Rhythmenlehre des 2014 verstorbenen Astrologen Wolfgang Döbereiner. Nur diese beinhaltet ein Ordnungssystem aus einem Guss, das alle Deutungskriterien schlüssig und überprüfbar miteinander verbindet.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen