Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Umm Kulthums religiöse Lieder«

Umm Kulthums religiöse Lieder

DIWAN


Umm Kulthum ist die bekannteste und berühmteste arabische Sängerin. Obwohl sie im Jahre 1975 verstorben ist, ist sie nach wie vor die am meisten gehörte Sängerin in der arabischen Welt.In 50 Jahren hat Umm Kulthum rund 700 Lieder gesungen. Dabei ging es um Liebe, Patriotismus und Religion. In diesem Büchlein werden die neun beliebtesten religiösen Lieder vorgestellt. Berühmte Dichter wie Mohamed Iqbal, Ahmed Shawki, Ahmed Rami, Beram Ettounsi, Prinz Abdullah Al-Faysal und Taher Abu Fasha haben die spirituellen und poetischen Texte geschrieben.Die Lieder handeln von Gottesliebe, Glaube, Gebet, dem Lob auf den Propheten Muhammad, der Pilgerreise und den 5 Säulen des Islams.Die Lieder sind übersetzt und nachgedichtet. Sie sind in Arabisch, mit Lautschrift und in Deutsch aufgeführt.Das Büchlein dient als Begleitliteratur für Arabisch-Lernende. Die Lieder können als Lesestücke im Unterricht angewendet werden. Eine Audio-CD ist zusätzlich in Arabischer Sprache erhältlich.

---

Geboren 1945 in Alexandria, Ägypten und seit 1985 mit Familie in Opfikon (Schweiz) daheim.

Er arbeitete nach seiner Ausbildung zum Elektroingenieur als Assistent an der ETH Lausanne, wo er gleichzeitig als Doktor Sc. Tech. promovierte. Danach betätigte er sich als Lektor an verschiedenen Universitäten in Ägypten und später als Systementwicklungsingenieur in der Schweiz.

In seinen jungen, sportbegeisterten Jahren wurde er ägyptischer Leichtathletik-Meister. Der Höhepunkt seiner sportlichen Karriere war der Gewinn der Goldmedaille im Dreisprung an der arabischen Olympiade 1964. In der Schweiz war er für rund 20 Jahre nebenbei als Volleyball-Trainer und J&S Experte tätig.

Als passionierter Liebhaber der arabischen Sprache – er spricht vier Sprachen und versteht rund 25 arabische Dialekte – und Literatur hat er mehrere Arabisch-Lehrbücher verfasst, sowie orientalische Gedichte und arabische Poesie in Deutsch und Arabisch geschrieben und publiziert.

Seine Leidenschaft für Ägypten und die arabische Sprache, seine Liebe für die Schweiz und die deutsche Sprache führten ihn zur Gründung von DIWAN, um eine schöne Aufgabe als Kulturvermittler auszuüben.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Arabischer Humor aus Ägypten, Ägyptisch-Arabisch«

Arabischer Humor aus Ägypten, Ägyptisch-Arabisch

DIWAN


Humor hat oft etwas mit der Kultur zu tun. Was einen Europäer zum Lachen bringt, muss nicht unbedingt einen Araber zum Lachen bringen und umgekehrt. Deshalb war es mir sehr wichtig, passende Witze zu finden, welche auf beiden Seiten Freunde gewinnen. Die Witze beziehen sich oft auf Ägypter, deren Kultur, Gewohnheiten und Alltag. 72 Witze sind in Deutsch und Arabisch geschrieben. Auf jeder Seite sind systematisch 2 Witze in Deutsch dargestellt. Auf der Gegenseite sind sie in Arabisch aufgeführt. Für wen eignet sich dieses Buch?- Deutschsprachige, die Humor mögen und die humorvolle Seite der Araber entdecken möchten.- Araber, die Freude an einer Witze-Sammlung haben, und sich beim Zusammensein mit arabischen Freunden amüsieren möchten.- Arabisch-Lernende, die ihre Sprachkenntnisse verbessern möchten. Das Buch soll ihnen als humorvolle Begleitliteratur dienen.

---

Geboren 1945 in Alexandria, Ägypten und seit 1985 mit Familie in Opfikon (Schweiz) daheim.

Er arbeitete nach seiner Ausbildung zum Elektroingenieur als Assistent an der ETH Lausanne, wo er gleichzeitig als Doktor Sc. Tech. promovierte. Danach betätigte er sich als Lektor an verschiedenen Universitäten in Ägypten und später als Systementwicklungsingenieur in der Schweiz.

In seinen jungen, sportbegeisterten Jahren wurde er ägyptischer Leichtathletik-Meister. Der Höhepunkt seiner sportlichen Karriere war der Gewinn der Goldmedaille im Dreisprung an der arabischen Olympiade 1964. In der Schweiz war er für rund 20 Jahre nebenbei als Volleyball-Trainer und J&S Experte tätig.

Als passionierter Liebhaber der arabischen Sprache – er spricht vier Sprachen und versteht rund 25 arabische Dialekte – und Literatur hat er mehrere Arabisch-Lehrbücher verfasst, sowie orientalische Gedichte und arabische Poesie in Deutsch und Arabisch geschrieben und publiziert.

Seine Leidenschaft für Ägypten und die arabische Sprache, seine Liebe für die Schweiz und die deutsche Sprache führten ihn zur Gründung von DIWAN, um eine schöne Aufgabe als Kulturvermittler auszuüben.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen