Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Waltraut Neubert«

Leseprobe vom

Waltraut Neubert

ZIEL | Wegbereiter der modernen Erlebnispädagogik


Waltraut Neubert (1894 – 1947) war Lehrerin und beschäftigte sich mit der Reformpädagogik. Sie forschte bereits 1922 über den Einsatz von Erlebnissen im Schulunterricht und verfasste ihre Dissertation zu diesem Thema. Über die Jahre geriet ihr Werk weitgehend in Vergessenheit, obwohl dieses zur Zeit der Veröffentlichung im universitären Umfeld sehr populär war und sie als eine der ersten überhaupt das Wort Erlebnispädagogik verwendete.

---

Carolina Dahle, geboren 1994 in Nürnberg. 2016 Abschluss des Bachelorstudiums

der Sozialen Arbeit in Nürnberg, 2019 Abschluss des Masterstudiums der Sozial- und

Integrationspädagogik in Klagenfurt. Seit 2017 Beschäftigung mit der Geschichte

der Erlebnispädagogik, vor allem im Bezug auf Frauen. Neben der weiteren Forschung in der Erlebnispädagogik seit 2019 Teil der Einrichtungsleitung von erlebnistage Bayerischer Wald.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Erlebnispädagogik«

Leseprobe vom

Erlebnispädagogik

UTB GmbH


Lange Zeit galt die Erlebnispädagogik als umstritten, sie hat sich allerdings mittlerweile durchgesetzt und wird heute in nahezu allen (sozial-)pädagogischen Praxisfeldern angewendet. Seit einigen Jahren ist sie nun auch in den Mittelpunkt von Hochschulen und Universitäten gerückt, als effiziente Methode des Lehrens und Lernens und als Gegenstand von empirischer Forschung. Werner Michl beantwortet in einem kompakten Einstieg die wichtigsten Fragen, z. B. zu Herkunft, Wirkung, Lernmodellen, Aktionsfeldern, Trägern und Zielgruppen der Erlebnispädagogik.

---

Prof. Werner Michl lehrt an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule in Nürnberg und ist außerordentlicher Professor an der Universität Luxemburg.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Erlebnispädagogik«

Leseprobe vom

Erlebnispädagogik

UTB GmbH | utb Profile


Lange Zeit galt die Erlebnispädagogik als umstritten, sie hat sich allerdings mittlerweile durchgesetzt und wird heute in nahezu allen (sozial-)pädagogischen Praxisfeldern angewendet. Seit einigen Jahren ist sie nun auch in den Mittelpunkt von Hochschulen und Universitäten gerückt, als effiziente Methode des Lehrens und Lernens und als Gegenstand von empirischer Forschung. Werner Michl beantwortet in einem kompakten Einstieg die wichtigsten Fragen, z. B. zu Herkunft, Wirkung, Lernmodellen, Aktionsfeldern, Trägern und Zielgruppen der Erlebnispädagogik.

---

Prof. Werner Michl lehrt an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule in Nürnberg und ist außerordentlicher Professor an der Universität Luxemburg.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Erlebnispädagogik in der Grundschule«

Leseprobe vom

Erlebnispädagogik in der Grundschule

Ernst Reinhardt Verlag | erleben & lernen


Aktionen aus der Erlebnispädagogik können leicht in den Grundschulalltag eingebaut werden und einen wichtigen Beitrag zur Team- und

Kooperationsförderung leisten. Wie LehrerInnen Raum und Zeit dafür finden und in nur 45 Minuten erlebnispädagogisch arbeiten können, zeigt der Autor ganz praktisch. Kinder verbringen heute oft bis zu acht Stunden pro Tag in der Grundschule. Spiele und Übungen zum Kennenlernen, zur Förderung von Zusammenhalt, gegenseitiger Unterstützung und Vertrauen verbessern das soziale Klima in der Klassen- und Schulgemeinschaft.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Erleben und Lernen«

Leseprobe vom

Erleben und Lernen

Ernst Reinhardt Verlag | erleben & lernen


Das Standardwerk zur Erlebnispädagogik bietet eine breit angelegte Einführung und ist gleichzeitig ein wichtiges Nachschlagewerk: von Rousseau bis Kurt Hahn, von Erlebnisprojekten in der Schule bis zur Arbeit mit behinderten Menschen, von Outdoor-Trainings für Manager bis zu Vision Quest und City Bound. Ein Anhang mit kommentierten Internet-Adressen rundet den Überblick ab. Für Lehrende, Studierende und auch Praktiker ist das Buch zu einer unverzichtbaren Grundlage geworden.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen