Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die kleine Geschichte einer großen Liebe«

Leseprobe vom

Die kleine Geschichte einer großen Liebe

Bastei Lübbe


Susan, 54, hat mit der Liebe abgeschlossen. Nach ein paar großen und vielen kleinen Enttäuschungen, ist sie überzeugter Single und gut darin, ihr Herz vor emotionalen Verwirrungen zu bewahren. Glaubt sie.

Ein italienisches Restaurant in Hamburg belehrt sie eines Besseren: Dort trifft sie Simon, 56, der seiner zahlreichen emotionsarmen Affären überdrüssig ist, und gerade erst anfängt, nach echter Liebe zu suchen. Simon und Susan kommen bei Rotwein und Seezunge ins Gespräch - und verlieben sich ...

---

"Ganz, ganz große Gefühle!" Bildwoche

"Hier schreibt ein Mann über die Liebe - und das kenntnisreich, sensibel und fantasievoll, ganz ohne Ironie, Sarkasmus und abwehrende Handbewegungen. Das erlebt man auf diesem gefährlichen Minenfeld sehr selten." Freie Presse

"Meyer-Burckhardt beschreibt in seinem Buch sensibel die Gefühlswelten der Personen, sodass man meinte, als Teil der Liebesgeschichte dabei gewesen zu sein. Fantasievoll und mit Respekt hat sich der gebürtige Kasseler dem Thema Liebe im höheren Alter genähert und beschrieben wie es sich anfühlt, wenn ab 50 die Schmetterlinge im Bauch noch mal anklopfen." Hartmut Neugebauer, Hessische Niedersächsische Allgemeine

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Meine Tage mit Fabienne«

Leseprobe vom

Meine Tage mit Fabienne

Bastei Entertainment


Früher war es ein Geschäft für Saiteninstrumente, nun ist es eines für elegante Hüte. Kannstatt hat schon immer eine höfliche Distanz zu den Mietern im Erdgeschoss bevorzugt. Für ihn, der seine Umgebung am liebsten über den Hörsinn wahrnimmt, ist das Wohnhaus eine wohlkomponierte Symphonie. Als Fabienne, eine lebensfrohe Elsässerin und Hutmacherin, dort einzieht, bereichert sie Kannstatts besondere Hausmusik mit ganz neuen Tönen. Mit ihrem Hutgeschäft ­ und noch mehr mit ihrem Temperament und ihrer mitreißenden Energie mischt sie die sechs Parteien des Hauses auf, insbesondere jedoch Kannstatts Leben ...

Ein Haus in Berlin Moabit: die perfekte Bühne für einen charmanten Roman über das Leben und die Liebe

---

"Charmant und unterhaltsam erzählt von NDR-Talkmaster Hubertus Meyer-Burckhardt." auf einen Blick, 10.03.2016

"Heiter, melancholisch, wie ein Film von Eric Rohmer." Susanne Walsleben, Für Sie, 25.04.2016

"Heiter, sinnlich und klug: der dritte Roman von TV-Produzent und NDR-Talkshow-Gastgeber Meyer-Burckhardt." Gong, 01.04.2016

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Diese ganze Scheiße mit der Zeit«

Leseprobe vom

Diese ganze Scheiße mit der Zeit

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | Gräfe und Unzer


Alles zu schnell, alles zu viel – jeden Tag hetzen wir durch unser Leben. Nie genug Zeit für die wichtigen Dinge des Lebens und immer darauf erpicht, so viel Zeit wie möglich einzusparen. Aber was machen wir mit der gewonnen Zeit? Wieso ist „schnell“ sexy und „langsam“ so erotisch wie Fußpilz? Ständig sind wir unzufrieden mit der Zeit, meist vergeht sie zu schnell, dann langweilen wir uns wieder und die Zeit gibt uns das Gefühl stehen zu bleiben. Aber wie verhält es sich mit der Einstellung zur Zeit, wenn man plötzlich merkt, dass sie auch bald ablaufen könnte?

Durch einen deutlichen Wink des Schicksals verändert Hubertus Meyer-Burckhardt seine Einstellung zur Zeit gravierend. Er lässt ein Leben Revue passieren und stellt fest, dass er schon immer ein besonderes, fast erotisches Verhältnis zu Zeit hatte und sie schon immer eine dominierende Rolle in seinem Leben spielte. Die ihm verbleibende Zeit, möchte er nun so gewinnbringend wie möglich nutzen. Er nimmt Sie deshalb mit auf seine ganz persönliche Zeit-Reise, dort lernen Sie eine andere Geschwindigkeit kennen: langsamer!

---

&#187;<em color="" style="box-sizing: border-box; margin-top: 0px;">&raquo;Dieses Buch gerade jetzt zu lesen, war &ndash; wie man so sch&ouml;n sagt &ndash; umwerfend. F&uuml;r mich ein besonders gutes, in wunderbarer Unverstelltheit geschriebenes Buch &ndash; ich habe es langsam gelesen und war davon anger&uuml;hrt. ZEIT wird doch gerade jetzt zu einem ganz neuen Faktor &ndash; und der Mensch mu&szlig; neue Zusammenh&auml;nge erfahren. Und  erlernen. W&auml;re er nur nicht so unbelehrbar&hellip;&laquo;</em><span color="" style=""> </span>

<div color="" style=""><span color="" style="box-sizing: border-box; font-weight: 600;">Erika Pluhar im M&auml;rz 2020 </span></&#171;

---

Hubertus Meyer-Burckhardt wurde in Kassel geboren und betrat bereits im Alter von 15 Jahren die Bühne des dortigen Staatstheaters. Er wusste gleich, dass er einmal "irgendetwas mit Unterhaltung" machen wollte. Was lag da näher, als in München die Hochschule für Fernsehen und Film zu besuchen und TV-Produzent zu werden. Es folgten viele Filme – und viele Preise, und danach Jahre im Vorstand der Axel Springer AG, sowie bei ProSieben Sat1 und später eine Professur an der Hamburg Media School. Er hofft, seinen beiden Kindern bisher ein guter Vater gewesen zu sein und empfiehlt im Übrigen die Liebe nie und nimmer zu suchen, sofern man sie finden möchte. Er wohnt in Hamburg und ist dauernd unterwegs. Zudem ist er Gastgeber der NDR-Talkshow – einer der erfolgreichsten Talkshows im deutschen Fernsehen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen