Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der erste April«

Der erste April

tredition | Gedichte von Heribert Steger


Heitere Gedichte zur Unterhaltung und zum Schmunzeln,

meist im Stil von Eugen Roth und Wilhelm Busch in vierhebigen Jamben mit folgenden beiden Reimschemen:

a - a - b - b oder a - b - a - b . Die Gedichte stammen zum großen Teil aus dem Tagebuch eines Arztes und helfen, Probleme des Alltags mit Humor hinzunehmen.

---

(1919 - 2002)

---

Diakon emeritus Heribert Benedikt Steger

1950 geboren in Aachen-Schmithof, NRW

1969-1976 Studium in Bonn, Lancaster, Durham (Nordengland)

mit Diplom in Theologie und 2. Staatsexamen an Gymnasien für die Fächer kath. Religionslehrer und Englisch,

am 14.07.1990 Weihe zum ständigen Diakon der Erzdiözese Bamberg

Seit 01.12.2013 Religionslehrer i.R.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gedanken und Geschichten«

Gedanken und Geschichten

tredition


Aus den vielen Tagebüchern seines 2002 im Alter von fast 83 Jahren verstorbenen Vaters Dr. med. Walter Richard Maus hat sein Sohn, Heribert Benedikt Steger, geb. Maus,

die besten Gedanken und Geschichten,

die schönsten Anekdoten und Erlebnisse,

persönliche Meditationen und Reflexionen

und einige interessante Kurzgeschichten ausgesucht.

---

Walter Richard Maus wurde am 30.06.1919 in einer Handwerkerfamilie in Köln geboren. Nach seinem Studium der Medizin in Köln, Bonn und Erlangen machte er 1946 Staatsexamen und promovierte in Gynäkologie. In Aachen war er zunächst Kreisarzt. 1950 machte er sich als Naturarzt in freier Praxis selbständig. Nebenberuflich war er als Werksarzt zunächst bei Englebert, dann bei der Reifenfabrik Union Royal in Aachen tätig sowie als Betriebsarzt des Deutschen Roten Kreuzes. Im Jahre 1958 war er vier Monate lang Schiffsarzt bei der Ostasienlinie der HAPAG-Lloyd auf der MS-Frankfurt. Von 1972-1974 war er Oberarzt an der Buchinger Fastenklinik und 10 Jahre ärztlicher Direktor und Chefarzt am Wiedemann-Parksanatorium in Meersburg am Bodensee. Als Kneipparzt hielt er zahlreiche Vorträge im Kneipp-Bund über die Heilmethoden nach Pfarrer Sebastian Kneipp. Spezialisiert war er als Facharzt für Allgemein-Medizin, Badearzt, Geburtshelfer, Arzt für Naturheilkunde und Homöopathie, später auch Fastenarzt in zwei Fastenkliniken. Als Mitbegründer und zeitweise Vizepräsident der Internationalen Gesellschaft für Thymusforschung hat er sich einen Namen gemacht und auch sehr segensreich gewirkt als Ehrenvorsitzender auf Lebenszeit in der internationalen Ärztegesellschaft für Energiemedizin.

Mit seiner Ehefrau Erilies Maus, geb. Deku, die er im Januar 1946 standesamtlich und am 15.08.1946 auch kirchlich heiratete, bekam er fünf Kinder und hatte 9 Enkel.

Er starb im Alter von fast 83 Jahren am 19. Mai 2002 in Friedrichshafen am Bodensee.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Abschied von einer schönen Welt«

Abschied von einer schönen Welt

tredition | Gedichte von Heribert Steger


Die nostalgisch-sehnsuchtsvollen Gedichte im 4. Band der Reihe "Gedichte von Heribert Steger" sind Ausdruck einer positiven Lebenshaltung auch angesichts der eigenen Sterblichkeit. Die Liebe zur Natur und Schöpfung und zu den schönen Seiten eines erfüllten Lebens kommen darin zum Vorschein.

---

Walter Richard Maus wurde am 30.06.1919 in einer Handwerkerfamilie in Köln geboren. Nach seinem Studium der Medizin in Köln, Bonn und Erlangen machte er 1946 Staatsexamen und promovierte in Gynäkologie. In Aachen war er zunächst Kreisarzt. 1950 machte er sich als Naturarzt in freier Praxis selbständig. Nebenberuflich war er als Werksarzt zunächst bei Englebert, dann bei der Reifenfabrik Union Royal in Aachen tätig sowie als Betriebsarzt des Deutschen Roten Kreuzes. Im Jahre 1958 war er vier Monate lang Schiffsarzt bei der Ostasienlinie der HAPAG-Lloyd auf der MS-Frankfurt. Von 1972-1974 war er Oberarzt an der Buchinger Fastenklinik und 10 Jahre ärztlicher Direktor und Chefarzt am Wiedemann-Parksanatorium in Meersburg am Bodensee. Als Kneipparzt hielt er zahlreiche Vorträge im Kneipp-Bund über die Heilmethoden nach Pfarrer Sebastian Kneipp. Spezialisiert war er als Facharzt für Allgemein-Medizin, Badearzt, Geburtshelfer, Arzt für Naturheilkunde und Homöopathie, später auch Fastenarzt in zwei Fastenkliniken. Als Mitbegründer und zeitweise Vizepräsident der Internationalen Gesellschaft für Thymusforschung hat er sich einen Namen gemacht und auch sehr segensreich gewirkt als Ehrenvorsitzender auf Lebenszeit in der internationalen Ärztegesellschaft für Energiemedizin.

Mit seiner Ehefrau Erilies Maus, geb. Deku, die er im Januar 1946 standesamtlich und am 15.08.1946 auch kirchlich heiratete, bekam er fünf Kinder und hatte 9 Enkel.

Er starb im Alter von fast 83 Jahren am 19. Mai 2002 in Friedrichshafen am Bodensee.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die  Dichter«

Die Dichter

tredition | Gedichte von Heribert Steger


Die besinnlichen Gedichte zum Schmunzeln und Nachdenken umfassen die Themen Altern - Bibelverse - Kritisches - Liebe - Menschliches - Mode - Natur - Personen - Reisen - Sterben - Technik - Verschiedenes -

Weisheit - Zeit

---

Diakon emeritus Heribert Benedikt Steger

1950 geboren in Aachen-Schmithof, NRW

1969-1976 Studium in Bonn, Lancaster, Durham (Nordengland)

mit Diplom in Theologie und 2. Staatsexamen an Gymnasien für die Fächer kath. Religionslehrer und Englisch,

am 14.07.1990 Weihe zum ständigen Diakon der Erzdiözese Bamberg

Seit 01.12.2013 Religionslehrer i.R.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen