Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »DEN ERSTEN STEIN«

Leseprobe vom

DEN ERSTEN STEIN

tredition


Der Klimawandel bringt das Dorf Azoka in eine so arge Notlage, dass seine Bewohner bald auswandern müssen. Doch da hat die fünfzehnjährige Nischii eine glänzende Idee, welche dem ganzen Dorf eine gute Zukunft verheißt. Aber durch blinden Fanatismus und Gier verursachte Konflikte verwandeln ihr Streben nach Glück, Liebe und Gedeihen in einen harten Überlebenskampf. Nischiis Vater ist ein wegen seiner Weisheit und Stärke geschätzter Mann. Seine Familie stellt sich — zusammen mit den meisten Dorfbewohnern — hinter ihn, um sich von den Fanatikern zu befreien. Werden sie es schaffen? Was wird ihre Familie für ihre Träume opfern?

Die spannenden Ereignisse, die starken Gefühle und die tiefen Lebensfragen der Protagonisten entführen uns mitten in das Geschehen des dramatischen Romans um Liebe, Glück und Überlebenskampf. Am Ende wartet auf alle Leser ein beeindruckendes und überraschendes Finale.

---

Bernhard J. Mathiuet wurde 1954 in der Schweiz geboren. Er lernte Koch. Mit zwanzig reiste er durch ganz Europa und Nordafrika und ließ sich schließlich in San Sebastian, im Baskenland nieder, wo er zuerst als Koch und dann als Deutschlehrer und Dolmetscher arbeitete. In den 90-er Jahren studierte er Philosophie an der Baskischen Universität UPV. 2013 veröffentlichte er zusammen mit seinem Sohn Joanes Mathiuet und mit dem Künstler Frédèric Gutierrez Barde das Kinderbuch "Die Vulkaninsel". 2014 veröffentlichte er „Das tödliche Buch“. 2019 erscheint das Buch "Ewigkeit Universum Mensch".

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen