Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ein finsterer Ort«

Ein finsterer Ort

Bastei Entertainment


ETWAS BÖSES GEHT UM IN DEN COTSWOLDS ...

In einem kleinen Dorf in den Cotswolds wird die Leiche eines Mannes gefunden, der zu Lebzeiten für etliche brutale Verbrechen im Gefängnis saß. Als die Ermittler Downes und Graves sein Haus durchsuchen, finden sie rätselhafte Fotos mit dem immer gleichen Motiv: Jungen, die in einem sterilen Raum auf einer Metallbahre liegen. Während Graves in London ermittelt, sucht Downes in den Cotswolds nach Hinweisen auf die Identität der Jungen und findet heraus, dass sie seit zwanzig Jahren als vermisst gelten ...

RAFFINIERT-DÜSTERE SPANNUNG VOR ATMOSPHÄRISCHER KULISSE

PRESSESTIMMEN ZU MARRISONS DEBÜTROMAN:

»James Marrisons Erstling Das Mädchen im Fenster ist ein Psychothriller mit Tiefgang und überraschenden Wendungen.« Main-Echo

»Diese herrlich verschlungene Geschichte mit ihrem faszinierenden, vielschichtigen Ermittler überrascht den Leser durch unerwartete Wendungen und fesselt ihn bis zu ihrem schaurigen Ende. Marrison legt die Messlatte hoch mit diesem beeindruckenden Debüt.« Richmond Times-Dispatch

»Etwas durch und durch Böses geht um in Marrison's fesselndem Debütroman. (...) Das ungewöhnliche Ende wird die meisten Leser überraschen.« Publishers Weekly

»Ein überzeugendes Spannungsdebüt und allen Fans von Elizabeth George und Peter Robinson wärmstens zu empfehlen.« Booklist

»Ein gelungenes Debüt - spannend und schwungvoll erzählt und mit einem erfrischend ungewöhnlichen Ermittler« The Daily Mail

»Düster, fesselnd und völlig unvorhersehbar« Linwood Barclay

»Ein Polizist mit argentinischen Wurzeln, der im Herzen Englands ermittelt und der durch seine besondere Perspektive einen Mordfall betrachtet, dessen Wurzeln zu ungeklärten Verbrechen in die Vergangenheit reichen. Guillermo Downes ermittelt mit Verstand und Intuition und der Leser folgt ihm dabei gespannt.« Sunday Times

»Ein fesselndes Buch (...) Obwohl ich die Geschichte aufmerksam gelesen habe, hat mich das Ende wirklich überrascht.« The Herald

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Stadt der Verschwundenen«

Stadt der Verschwundenen

beTHRILLED by Bastei Entertainment


Würdest du jemanden retten, wenn du selbst dadurch in Gefahr gerätst?

Buenos Aires 1981. Der junge Guillermo Downes eilt einer jungen Frau zu Hilfe, die auf der Flucht vor der Militärpolizei ist - vergeblich. Ihr ungewisses Schicksal lässt ihn nicht los, und gemeinsam mit ihrer Schwester Pilar sucht er fieberhaft nach der Verschwundenen. Ihre Nachforschungen führen sie in eine Stadt, die hinter der friedlichen Fassade voller Gewalt ist - und zu Menschen, die das nicht länger hinnehmen wollen. Doch die Militärjunta hat die beiden bereits im Visier, und es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit ...

Das Prequel zur Krimireihe um Inspector Guillermo Downes. Erfahren Sie in dieser packenden und bewegenden Geschichte, warum der Ermittler als junger Mann von Argentinien in die Cotswolds fliehen musste.

Enthält eine Leseprobe aus James Marrisons "Ein finsterer Ort"

eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Mädchen im Fenster«

Das Mädchen im Fenster

Bastei Entertainment


Ein Leichenfund in den Cotswolds. Der Tote wurde vor zehn Jahren verdächtigt, etwas mit dem Verschwinden zweier Mädchen zu tun zu haben, doch die Ermittlungen verliefen damals im Sande.

Als nun im Haus des Opfers ein Feuer ausbricht, werden die Überreste einer stark verwesten Mädchenleiche freigelegt. Die Polizei glaubt, das Schicksal der verschwundenen Mädchen endlich aufklären zu können, doch die Obduktion erstickt diese Hoffnung im Keim: Die Tote ist deutlich älter ...

---

"Mit Perspektivwechseln zwischen den Personen werden die Vorkommnisse immer wieder in ein neues Licht getaucht. Ein lesenswerter Krimi." Main-Echo, 31.10.2015 "Ein lesenswerter Krimi mit vielschichtigen Figuren, dem sicherlich weitere folgen werden." Frankfurter Neue Presse, 27.11.2015

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen