Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »John Sinclair - Folge 1961«

Leseprobe vom

John Sinclair - Folge 1961

Bastei Entertainment | John Sinclair


Wie aus dem Nichts erschien die Gestalt mitten auf der Fahrbahn!

Reena Michaels schrie auf und trat aufs Bremspedal. Die Reifen des Jeep Cherokee quietschten, doch irgendwie schaffte sie es, den Wagen zum Stehen zu bringen. Dabei würgte sie jedoch den Motor ab.

Das Herz der Dreiunddreißigjährigen pochte so laut wie nie zuvor. Mit schreckgeweiteten Augen starrte sie auf den Mann, der vom Scheinwerferlicht aus der Finsternis der Nacht gerissen wurde ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »John Sinclair - Folge 1993«

Leseprobe vom

John Sinclair - Folge 1993

Bastei Entertainment | John Sinclair


Isabella sah die Flammen. Ein gewaltiges Loch tat sich über ihr auf, durch das die Dämonin, die dieses Chaos verursacht hatte, nun in das Haus hineinglitt und auf dem Trümmerberg landete.

"Ich hatte dich gewarnt, aber du wolltest ja nicht hören", erklärte die lächelnde Kreatur.

"Wer bist du?", wollte Isabella wissen. "Oder besser - was? Eine Kreatur der Finsternis?"

"Ja. Ich bin eine Harpyie. Du darfst mich Okypete nennen, wenn dich das glücklich macht. Aber sterben wirst du so oder so!"

Die Harpyie breitete erneut ihre Schwingen aus und jagte der ehemaligen Polizistin einen weiteren Feuerball entgegen.

Doch auch Isabella handelte. Ohne sich nur einen Zentimeter zu bewegen, drehte sie die Klinge der Axt herum - dieser besonderen Axt, die sie von George Frambon bekommen hatte -, und hielt die breite Seite schützend vor ihr Gesicht ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »John Sinclair 2184 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

John Sinclair 2184 - Horror-Serie

Bastei Entertainment | John Sinclair


Zum ersten Mal an diesem Tag atmete Rebecca Thornton tief durch. Sie war Polizistin, und das mit Leib und Seele. Als Constable ging sie seit nun schon zwei Jahren mit Sergeant Craig Mahone in Norwich auf Streife. Seit ihrer Kindheit war sie hart im Nehmen, was Tragödien anging, aber irgendwann geriet auch sie an ihr Limit.

Als Jugendliche war es ihre Lieblingsbeschäftigung gewesen, durch die mittelalterlichen Gassen des historischen Zentrums zu streifen, heute suchte sie mehr die Einsamkeit. Die Wälder rund um Saint Helena, einem kleinen Vorort nördlich von Norwich, boten genau das. Zu der abendlichen Stunde war so gut wie niemand hier unterwegs, nicht einmal Jogger oder Menschen, die ihre Hunde ausführten.

Andere fürchteten sich davor, um diese Zeit allein durch einen dichten, dunklen Tannenwald zu streifen. Zwar war die Umgebung in fahles Mondlicht getaucht, aber was hinter den Stämmen und zwischen den Büschen lauerte, war oft nicht einmal zu erahnen ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »John Sinclair 2185 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

John Sinclair 2185 - Horror-Serie

Bastei Entertainment | John Sinclair


Das alte Haus stand auf einer kleinen Anhöhe. Die hohen Bäume überragten das Dach mit den rissigen, vermoosten Ziegeln noch um einige Meter. Im Licht des Mondes wirkte es, als würden die Äste der alten Tannen das Gemäuer vor den Blicken der Außenwelt schützen. Als wären die Schatten in der Lage, diesen mysteriösen Ort für immer unter Verschluss zu halten, sodass niemand die trügerische Ruhe störte, die auf dem verlassenen Grundstück seit Jahrzehnten herrschte.

Alles wirkte so friedlich, von der Welt verlassen. An dem eisernen Zaun mit den dunklen, zum Himmel ragenden Spitzen rankte sich Efeu in die Höhe, ebenso an der grauen, steinernen Fassade. Die Fenster waren allesamt noch intakt, ebenso die schwere Holztür. Für den stillen Beobachter wirkte es, als hätten die Bewohner das Haus vor vielen Jahren von einem Augenblick zum nächsten verlassen. So als könnten sie jederzeit wieder zurückkehren.

Aber das würde nie geschehen, denn von den Bewohnern fehlte seit damals jede Spur. Und hinter den dicken Mauern der alten Kemter-Villa lauerte das nackte Grauen!

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Dark Land - Folge 017«

Leseprobe vom

Dark Land - Folge 017

Bastei Entertainment | Anderswelt John Sinclair Spin-off


"Sergeant Rakk, könnte ich Sie kurz sprechen?"

"Natürlich, Sir." Der Dämon drückte die halb heruntergebrannte Zigarette im Aschenbecher aus, erhob sich von seinem Platz und strich über seinen schwarzen Anzug. Harold Jameson, der Bürgermeister von Twilight City, hatte sich bereits wieder in sein Büro zurückgezogen.

Ausnahmsweise war Rakk an diesem Tag allein für die Sicherheit des mächtigsten Mannes der Stadt zuständig. Seine Kollegen Joseph und Willard waren zu einem anderen Auftrag abberufen worden. Ohne Ersatz. Rakk war dieser Umstand von Anfang an merkwürdig vorgekommen. Schließlich hatte er in den letzten Monaten am eigenen Leib erfahren, wie viele Bewohner von Twilight City dem Bürgermeister nach dem Leben trachteten.

Kriminelle, dämonische Banden und Psychopathen - eigentlich waren sie noch die harmlosesten Gegner. Viel gefährlicher waren die Feinde, die sich als solche nicht zu erkennen gaben ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Dark Land - Folge 019«

Leseprobe vom

Dark Land - Folge 019

Bastei Entertainment | Anderswelt John Sinclair Spin-off


Gerade als Wynn in sein Sandwich beißen wollte, setzte sich eine junge Kollegin auf seinen Tisch. Er kannte sie vom Sehen. Wenn er sich nicht ganz irrte, hieß sie Corinna.

"Willst du etwas?", fragte Abby, der nicht entgangen war, dass Corinna Wynn schon mehrfach eindeutige Blicke zugeworfen hatte. "Oder wolltest du dich nur mal in Erinnerung rufen?"

"Keine Sorge, Abby, ich nehme dir deinen Wynn schon nicht weg. Jemand hat für deinen Freund angerufen und möchte ihn sprechen."

"Ach ja?", fragte Wynns Freundin mit sarkastischem Unterton. "Wer denn?"

"Keine Ahnung. Er hat mir seinen Namen nicht genannt. Der Typ meinte, dass er wichtige Informationen hätte, die er nur Wynn weitergeben wollte ..."

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Dark Land - Folge 022«

Leseprobe vom

Dark Land - Folge 022

Bastei Entertainment | Anderswelt John Sinclair Spin-off


Drei Schussechos donnerten durch das Bankgebäude. Das geschäftige Treiben der Angestellten und Kunden gefror augenblicklich. Entsetzt starrten sie auf die drei maskierten Gestalten, die mit ihren Gewehren im Anschlag die Schalterhalle stürmten.

Zwei Wachleute hielten sich in der Halle auf. Einer von ihnen war ein breitschultriger, leicht übergewichtiger Mensch, der zweite ein Pantherdämon. Seine dunklen Barthaare vibrierten, während er sich aus seiner starren Haltung löste und seine Waffe zog.

Der Dämon reagierte viel zu langsam. Noch ehe er auf die Räuber anlegen konnte, geriet er selbst unter Feuer. Dünne Rauchfäden lösten sich aus den Gewehren der drei Männer, während sich ihre Geschosse mit brachialer Gewalt in die behaarte, von einer Fantasieuniform verhüllte Brust gruben ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Dark Land - Folge 011«

Leseprobe vom

Dark Land - Folge 011

Bastei Entertainment | Anderswelt John Sinclair Spin-off


Wynn erstarrte, als er die schattenhafte Gestalt erblickte. Das Gesicht des Fremden konnte er nicht erkennen, dafür aber die beiden grauschwarzen Schwingen, die aus seinem Rücken wuchsen.

"Es ist Zeit, das Urteil zu vollstrecken", drang es blechern aus dem Mund der geflügelten Gestalt.

"Das Urteil des Richters?", fragte Wynn. "Wo ist er?"

"In uns allen, Wynn Blakeston. In jedem von uns. In jedem Menschen und in jedem Dämon. Es wird Zeit für dich, den Urteilsspruch zu akzeptieren."

Unwillkürlich ging ein Ruck durch die Gestalt, und Wynn erkannte, dass der Fremde etwas in der linken Hand hielt.

"Wir sind die Henker - und das ist euer Urteil!", rief das Wesen ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Dark Land - Folge 024«

Leseprobe vom

Dark Land - Folge 024

Bastei Entertainment | Anderswelt John Sinclair Spin-off


Travan betrachtete die Flaschen, Spritzen und Lederbeutel, alle mit Blut gefüllt. In einem Fass ringelten sich hunderte Egel, die noch prall mit Lebenssaft gefüllt waren.

Die Stimmung war aufgeheizt, und auch Travan bekam das zu spüren. Wieder stieg diese unbändige Wut in ihm auf. In Anwesenheit der anderen Junkies schien sie sich noch weiter zu potenzieren. Nur mit Mühe konnte er sich zumindest noch einigermaßen unter Kontrolle halten. Lange würde das aber nicht funktionieren. Er brauchte Blut! Jetzt!

Da schallten plötzlich irre Schreie durch die Halle, und Travan spürte, wie nie gekannte Energien auf ihn übertraten. Er wusste überhaupt nicht mehr, was er tat, wo er war und vor allem wer er war.

Oder doch? Ja, da gab es eine Stimme. Sie war er, und er war sie. Und genau diese Stimme sagte ihm, dass er nun ein neues Ziel hatte. Zunächst waren das die Menschen und Dämonen, die sich an den Egeln labten und nichts von dem grausamen Schicksal ahnten, das ihnen bevorstand ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Dark Land 32 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Dark Land 32 - Horror-Serie

Bastei Entertainment | Anderswelt John Sinclair Spin-off


"Mum", flüsterte Abby tonlos. "Ich habe gerade meine Mum gesehen. Sie hat Schmerzen. Furchtbare Schmerzen ..."

Sie schüttelte sich, wie in einem Krampfanfall. Ihr Kopf zuckte hin und her, ohne dass sie es kontrollieren konnte. Verzweifelt presste sie beide Hände gegen ihre Stirn und stieß einen heiseren Schrei aus.

So plötzlich der Anfall auch gekommen war, so schnell verschwand er auch wieder. Von einem Moment zum nächsten lag Abby still. Nur die Atembewegungen ihrer Brust wiesen darauf hin, dass sie noch am Leben war.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen