Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Liebe, die Lügen und die Lust.«

Die Liebe, die Lügen und die Lust.

BookRix


Markus, ein unfreiwillig nach Hamburg verschlagener, nicht mehr ganz junger Mann, macht die Bekanntschaft eines mächtigen, undurchsichtigen Mannes und wird über Nacht in die Welt der Reichen und Schönen katapultiert. Er hat eine erotische Affäre mit einer spielsüchtigen feinen Dame und erlebt am eigenen Leibe die Abgründe menschlicher Begierde. Sabrina, die Geliebte seines Auftraggebers, wird für ihn zur Herausforderung. Hat er Glück? Oder ist er nur als Bauernopfer auserkoren, um mit seiner Hilfe einen dubiosen Plan durchführen zu können?

In diese von Macht, Geld und Sex beherrschte Welt, folgen die Akteure wie Schachfiguren einem vom Schicksal vorbestimmten Spiel.

 

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lieben und Hassen«

Lieben und Hassen

BookRix


Das ist die wahre Geschichte einer Sandkastenliebe: Daniel und Carmen wachsen zusammen auf und sind einander versprochen. Während Carmen ihr Ziel, ihn zu heiraten, nicht aus den Augen verliert, wächst Daniel als Einzelkind auf. Verwöhnt und verhätschelt von seiner besitzergreifenden Mutter lebt er gedankenlos in den Tag hinein. Er ist ein Sonnyboy, geboren für das Leben eines Playboy. Leider fehlt ihm dazu das nötige »Kleingeld«, dann aber stellt das Schicksal die Weichen und sein Leben gerät aus den Fugen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bitte nicht hetzen!«

Bitte nicht hetzen!

BookRix


Ich habe mich mit dieser Krankheit nicht abgefunden und werde nicht so schnell resignieren. Der Kampf geht weiter, Stunde um Stunde, Tag um Tag, solange mich meine schlurfenden Füße tragen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mein kleiner verrückter Hund«

Mein kleiner verrückter Hund

BookRix


Das ist die Geschichte meiner Hündin Lea. Sie kam im zarten Alter von zwei Wochen zu mir und es war keineswegs sicher, dass ich sie durchbringen würde. Bekanntlich ist das Verhältnis der Südländer zu ihren Tieren nicht so eng wie in unseren Breitengraden. Lea war der schwächste Welpe ihres Wurfes und sollte, weil sie als nicht überlebensfähig eingestuft worden war, beseitigt werden. Der Zufall wollte es, dass meine Mutter davon Kenntnis bekam, sofort handelte und mir, dem introvertierten Einzelkind, einen wunderbaren Lebenskameraden bescherte.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen