Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Stojan räumt auf«

Leseprobe vom

Stojan räumt auf

tredition


Immer noch sieht der längst pensionierte Kriminalkommissar Peter Stojan genau hin und mischt sich ein, wenn er ein Verbrechen wittert. Dass das Sauerland nicht von den Ungerechtigkeiten auf der Welt verschont wird, weiß er. Giovanni Amuso aus dem tiefen Süden Italiens erfährt es am eigenen Leib. Eine vermeintliche Traueranzeige erscheint in der Zeitung, die sich als Fälschung entpuppt. Denn niemand trauert um den Verstorbenen. Behutsam und beharrlich sucht Stojan nach Zusammenhängen. Er verreist, lässt sich belehren über Mafiaorganisationen und Gefängnisstrukturen, hinterfragt den Zusammenhalt in Familien und Partnerschaften und scheut sich nicht, gesellschaftliche Missstände anzuprangern. Dabei verliert er sich selbst und sein privates Umfeld aus den Augen. Während Zeugen, Opfer und Täter Rollen tauschen, droht ihm das Heft des Handelns zu entgleiten.

---

Norbert Möllers wurde 1951 in Bonn geboren und verbringt nach über vierzigjähriger Tätigkeit als Arzt in Westfalen heute seinen Ruhestand in Winterberg im Sauerland. Nach "Stojan findet keine Ruhe" legt er mit "Stojan räumt auf" den zweiten Roman um den pensionierten Kriminalkommissar Peter Stojan und sein altes Ermittlerteam vor. Möllers hat seinen Protagonisten ausgestattet mit gesundem Menschenverstand, Zivilcourage und Selbstbewusstsein, zeigt ihn aber auch eigensinnig und zaudernd in seinem Privatleben.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Stojan findet keine Ruhe«

Leseprobe vom

Stojan findet keine Ruhe

tredition


Peter Stojan, Kriminalkommissar im Ruhestand, wird immer noch von dem Mordfall an einer jungen Frau gequält, den er während seiner Dienstzeit nicht aufklären konnte. Als er privat neue Ermittlungen aufnimmt, gerät ein vermeintlich stabiles Gebäude aus Lug und Trug ins Wanken. Was ist Wahrheit, was Fälschung? Was ist Täuschung, was nur Missverständnis? Es fällt Stojan nicht leicht, den Überblick zu bewahren, zumal die Grenzen zwischen Täter und Opfer zu verschwimmen scheinen. Immer größere Kreise um das heimische Sauerland muss er ziehen, um seinen Blick für Missstände und Missbräuche zu schärfen. Erst spät bemerkt er, dass er nicht der Einzige ist, der offene Rechnungen zu begleichen hat. Sprache und deren Verstehen spielen immer wieder eine entscheidende Rolle.

---

Norbert Möllers, geboren 1951 in Bonn, war als Arzt mehr als vierzig Jahre den Menschen nahe, zuletzt als niedergelassener Hausarzt in Lippstadt. Seinen Ruhestand verbringt er in Winterberg im Sauerland. Bisher hat er Reiseberichte, Kurzgeschichten und Glossen vorgelegt. "Stojan findet keine Ruhe" ist sein erster Kriminalroman. Auch hier schöpft Möllers neben seiner Fantasie aus Erfahrung, Region und Umfeld. Mit dem hartnäckigen pensionierten Ermittler Peter Stojan hat er einen kritischen und dennoch empathischen Beobachter seiner Zeitgenossen geschaffen, der sich auf die Suche nach Gerechtigkeit begibt.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen