Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Pur, weiß, tödlich.«

Pur, weiß, tödlich.

Systemed Verlag GmbH


Die Zuckerfalle.

Vom Küchenschrank ins Giftkabinett?

Vor über 40 Jahren schrieb John Yudkin sein visionäres Buch »Pure, white and deadly« und brachte auf den Punkt, was heute durch weiterführende Studien zweifelsfrei belegt worden ist: Zucker verursacht Adipositas, Diabetes, koronare Herzerkrankungen und so ziemlich jede »Zivilisationskrankheit«, die man kennt.

Zucker, so der Autor, ist verantwortlich für über 35 Millionen Todesfälle weltweit pro Jahr. Sprechen wir also von einem Genussmittel oder doch von einem Zellgift? John Yudkin wird als einer der bedeutendsten Ernährungswissenschaftler seiner Zeit angesehen.

Seine Arbeiten zum Zuckerkonsum wurden wiederum von Prof. Dr. Robert Lustig, einem der führenden amerikanischen Stoffwechselexperten und Vorreiter der Low-Carb-Bewegung weitergedacht und publiziert. Gerade heute ist die deutsche Neuauflage von »Pure, white and deadly« so aktuell wie nie.

- Das visionäre wissenschaftliche Werk zur Zuckergefahr – endlich in aktualisierter deutscher Neuauflage.

- Seit den 1960er-Jahren bekannt. Seit 1972 öffentlich gemacht. Heute immer noch verschwiegen: die Zuckergefahr.

- Yudkin war seiner Zeit um Jahrzehnte voraus – und doch wurden alle seine Voraussagen bestätigt. Und übertroffen!

- Ein wichtiges, prophetisches und hoch seriöses wissenschaftliches Grundlagenwerk.

---

Prof. Dr. John Yudkin (1910-1995) war ein englischer Physiologe, Bakteriologe und Ernährungswissenschaftler. 1945 wurde er Professor für Physiologie an der University of London. Er beriet die Regierung des jungen Staates Israel in Ernährungsfragen und war ein engagierter Rektor der Hebräischen Universität Jerusalem. Ihm ist es zu verdanken, dass an der Universität London die Abschlüsse Bachelor of Science und Master of Science in Ernährungswissenschaft eingerichtet wurden. Von 1954 bis zu seiner Emeritierung im Jahre 1972 war er Professor der Ernährungswissenschaft in London. Seit 1957 zeigte er, dass der Konsum von Zucker und zuckerhaltigen Süßmitteln in engem Zusammenhang mit koronaren Herzerkrankungen steht.

---

Prof. Dr. Robert H. Lustig ist pädiatrischer Endokrinologe an der University of California, wo er auch seine Professorenstelle innehat. Der Stoffwechselexperte forscht insbesondere auf dem Gebiet der Adipositas bei Kindern und Jugendlichen. Er sitzt verschiedenen hochrangigen, internationalen Komitees und Forschungsgruppen für Adipositasprävention vor. Prof. Lustig ist der Autor von unzähligen Forschungsartikeln und Büchern - höchste Aufmerksamkeit erhielt er für einen Vorlesungsmitschnitt (»The bitter truth about sugar«), der auf youtube mittlerweile über 3,5 Millionen Mal angesehen wurde.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Empfehlen