Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Nobelpreis-Methode«

Leseprobe vom

Die Nobelpreis-Methode

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Sensationell: Wissenschafts-Kabarettist und Bestseller-Autor Bernhard Ludwig vereint drei preisgekrönte Methoden zu einer genial einfachen Abnehmmethode!

Nobelpreis 2016 - Regeneration durch Autophagie: Als Grundlage der ketogenen Ernährung bedingt die Autophagie, dass der Körper aus sich selbst lebt, was mittels Intervallfastenphasen leicht gesteuert werden kann.

Nobelpreis 2017 - Chronobiologischer Stoffwechselrhythmus: Es sind molekulare Mechanismen, die unseren Tag-Nacht-Rhythmus, das Uhrwerk unserer Zellen steuern. Wer ihre Bedeutung für unseren Stoffwechsel versteht, ist auf dem besten Weg zum Abnehmerfolg.

Nobelpreis (noch ausstehend) – Zellverjüngung: Die neueste bahnbrechende Entdeckung der Molekularbiologie ist das Spermidin, das sowohl beim Sex, wie auch beim Fasten freigesetzt wird und sich in vielen Lebensmitteln findet. Es verlangsamt den Alterungsprozess und ist ein wahrer Zauberstoff in der Behandlung von Alzheimer und vielen weiteren Erkrankungen.

Abnehmen mit gebündelter Wissenschaft! 

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Wundermüsli«

Leseprobe vom

Das Wundermüsli

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Ratgeber Gesundheit


<p style="margin: 0px 5px 0px 0px;">Die Jung-und-Gesund-Methode!

<p style="margin: 0px 5px 0px 0px;">Weit mehr als ein Gesundheitshype ist das Intervallfasten. Die zellverjüngenden Wirkungen der Methode sind mittlerweile durch mehrere große Studien belegt. Der Clou: Jeder kann die Essenspausen so in seinen Alltag integrieren, wie es zu ihm passt. In Kombination mit spermidinreichen Mahlzeiten, die beim Essen genauso wirken wie das Fasten, kommt es zu wahren „Wunder-Effekten“ im Körper:

<li style="margin-left: 15px;">Gesundheitsschutz und Krankheitsvorbeugung

<li style="margin-left: 15px;">Aktiver Zellschutz und Zellerneuerung

<li style="margin-left: 15px;">Mehr Vitalität und Energie

<li style="margin-left: 15px;">Eine langsame, nachhaltige Gewichtsabnahme

<li style="margin-left: 15px;">Ein längeres, gesünderes Leben

<p style="margin: 0px 5px 0px 0px;">In diesem Ratgeber finden Sie alles, was Sie über Intervallfasten und Spermidin wissen müssen und wie Sie jeden Tag – ob mit Essen oder ohne – in den Genuss Ihres persönlichen „Wundermüsli-Effekts“ kommen.

<p style="margin: 0px 5px 0px 0px;">PLUS: In diesen Lebensmitteln steckt Spermidin drin

<p style="margin: 0px 5px 0px 0px;">EXTRA: 6 Genussrezepte

---

Bernhard Ludwig ist Psychologe und leitet Seminare zu verhaltenstherapeutischen Änderungsprogrammen für Risikopatienten. Er entdeckte das intermittierende Fasten und seine positiven Ausprägungen für sich und verbreitet seither dieses Ernährungskonzept.

---

Dr. Ronny Tekal ist Arzt für Allgemeinmedizin, Medizinkabarettist, Radiomacher, Keynotespeaker und Buchautor. Regelmäßig verfasst er Satire-Kolumnen für diverse Gesundheitsmagazine.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Anleitung zum Diätwahnsinn«

Leseprobe vom

Anleitung zum Diätwahnsinn

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Humorvoll dem Diätwahnsinn begegnen und entgehen

Die Diät ist der beste Weg zum Dickwerden. Diese leidvolle Erfahrung haben schon abertausende abnehmwillige Menschen gemacht, die dem Irrtum der Selbstkasteiung aufgesessen sind. Dick zu werden ist hierzulande tatsächlich keine Kunst. Wenn man allerdings mit Abmagerungskuren immer dicker werden will, braucht es die Hilfe von Experten!

Es existiert eine Unzahl an Maßnahmen zur Gewichtsreduktion. Fast im Monatsabstand findet ein Ernährungsguru den neuen Stein der Weisen, benennt eine Diät nach sich - und stellt in diesem Zuge klar, dass es sich um gar keine Diät handelt, da Diäten ja ungesund sind. Ausbaden muss dies der Endverbraucher, der nach missglückter Crash-Kur mehr Kilos auf die Waage bringt als zuvor und noch dazu ein schlechtes Gewissen hat. Apropos Waage: Die Übergewichtigen gehören zu den bestgewogenen Menschen überhaupt. Führt also alleine die Messung zum Aufbau der

unliebsamen Fettpölsterchen?

Dieses Buch zu den gängigsten Diätneurosen soll dem Thema den unnötigen Ernst nehmen und zur Entspannung aufrufen.

KURZBESCHREIBUNG UND AUFBAU

Zuerst geht es um die Analyse: Was waren denn so die großen Ernährungs-Trends der vergangenen Jahrzehnte? Die

Schönheitsideale und gesundheitlichen „Must-Haves“? Welche Diäten haben unverblümt die Magersucht propagiert, welche Kuren durch die Blume der Gesundheit zum Abspecken aufgerufen? Und ist die Lebensmaxime des gesunden Lebens automatisch gesund oder führt sie mitunter zur Orthorexia nervosa, quasi der krankhaften Gesundheit?

Es geht aber auch um die persönliche Biografie des Scheiterns: An welchen der zahlreichen Trends hat man ebenso zahlreich versagt? Wie oft war das Traumgewicht zum Greifen nah, bevor der Jo-Jo-Effekt den Traum vom Gewicht wieder platzen ließ?

Tatsächlich ist die mühsam und unter Entbehrungen abgerungene Bikinifigur durch die Einflüsse der allzu köstlichen südländischen Küche rasch wieder geschwunden und auch der männliche Sixpack hat sich durch den Genuss gerstenhaltiger Sixpacks zu einem Onepack reduziert. Fraglich auch die guten Tipps zum gesunden Leben. Die Empfehlung: „Gönnen Sie sich mal eine herzhafte Basensuppe“ geht oft an der Zielgruppe vorbei. Neben der Absurdität diverser Diäten sollen auch Alternativen gezeigt werden, wie man der Jo-Jo-Falle entkommt. Und auf welche Weise das Leben wieder etwas entspannter werden kann, ohne ständigen ängstlichen Blick auf den Zeiger der Waage.

 

---

Bernhard Ludwig hat – in zahlreichen Selbstversuchen – den Jo-Jo-Effekt am eigenen Körper studiert und rund 200 Kilogramm ab- und wieder zugenommen. Basierend auf seinem erfolgreichen Bühnenstück gibt es zahlreiche

Erkenntnisse, wie man es tunlichst nicht machen sollte.

---

Dr. Ronny Tekal ist Radiodoktor im österreichischen Rundfunk. Als Allgemeinmediziner kennt er die Probleme beim Abnehmen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die

Leseprobe vom

Die "Morgen darf ich essen, was ich will"-Diät

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


100-mal Intervallfasten - 100-mal weniger Kalorien! Dazu bedarf es keine Vorbereitung, kein bitteres Glaubersalz und schon gar kein Einlauf!Die Intervallfastentage sind einfach in der Umsetzung und es gibt nur eine einzige simple Regel: In einem Intervall von zwei Tagen wird gefastet, dafür darf man am jeweils anderen Tag essen, was man will! Mit dem Frühstück am nächsten Tag wird das Fasten gebrochen, der Körper verlangt dann automatisch nach gesunden Lebensmitteln. Die Psyche gerät nicht in die Schuldfalle, da es keine Regeln gibt, die man verletzten könnte. Das Ebook bietet eine Begleitung über die ersten 21 Tage. So lange benötigt der Körper bis er die neue Ernährungsweise adaptiert hat. Zusätzlich werden schrittweise gesunde Ernährung und ein alltagstaugliches Bewegungsprogramm "hineingeschwindelt". Dies macht die Lebensstil-Veränderungen besonders nachhaltig. Köstliche Rezepte erleichtern dabei die Umstellung.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen