Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gold in den Straßen«

Leseprobe vom

Gold in den Straßen

HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH


In ihrem außerordentlichen Debüt gelingt Lilian Loke das Psychogramm eines "Handlungsreisenden" unserer Zeit.

Thomas Meyer ist Makler für Luxusimmobilien und ein brillanter Verkäufer. Süchtig nach der Kontrolle und Manipulation spürt er jede Regung seiner Kunden, spielt mit ihren Wünschen und verwandelt diese für seine Firma in Gold. Thomas kommt aus einfachen Verhältnissen und hat den Aufstieg in die Welt des schnellen Geldes geschafft, der nächste Karrieresprung zum Greifen nah. Als sein Vater stirbt, wittert Thomas das große Geschäft. Die geerbte Schuhmacherei steht auf lukrativem Baugrund. Der Coup könnte Meyers größter Erfolg oder auch sein größter Fehler werden.

---

»Nicht unkomisch taucht Loke mit ihrem Debüt in Abgründe und Untiefen unserer wirtschaftssüchtigen Zeit ein.«

---

»Ein Roman zum Verschlingen - mit tiefen Einblicken in eine manchmal geradezu exotisch anhauchende Welt des Geldes.«

---

»Gold in den Straßen ist kein behebiger Gesellschaftsroman, sondern hochvirtuose Prosa aus dem Inneren unseres Wirtschaftssystems.«

---

»Lilian Lokes erstaunlicher Debütroman erzählt rasant und packend aus dem Inneren unseres Wirtschaftssystems.«

---

» Das alles ist im Detail böse, treffend und lustig geschrieben.«

---

» Ein beeindruckender, gestochen scharf geschriebener Debütroman.«

---

»Insgesamt ist Gold in den Straßen ein kluges Buch über menschliche Sehnsüchte und Abgründe und das Glück in den Zeiten des Neoliberalismus.«

---

»Lilian Loke schreibt mit "Gold in den Straßen" einen feinen Erstlingsroman.«

---

»Die 30-Jährige ist der neue Star am Münchner Literaturhimmel. Vor allem ihre Prosa, die hart rüberkommt und auf alles Artifizielle verzichtet: Das hat Pop-Appeal.«

---

Lilian Loke, 1985 geboren in München, studierte Englische Literaturwissenschaft, Kunstgeschichte und Neuere deutsche Literatur. 2011 war sie Schreibwerkstatt-Stipendiatin der Jürgen-Ponto-Stiftung, erhielt den Publikumstagespreis des Literaturfestivals Wortspiele München und das Literaturstipendium der Landeshauptstadt München. 2012 nahm sie an der Autorenwerkstatt Prosa des Literarischen Colloquiums Berlin teil. Seit 2012 arbeitet sie als PR-Beraterin in einer Münchner Agentur im Ressort Bauen & Wohnen, Energie & Technik.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen