Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »The Surfcoach«

Leseprobe vom

The Surfcoach

tredition


Wissen gehört zu den seltenen Schätzen, die sich vermehren, wenn man sie teilt. Der Surfcoach ist eine Schatzkiste voller Wissen, praktischer Tipps und Erfahrungen aus der Welt des Wellenreitens. Im Buch wird dabei auf rein schmückendes Bildmaterial von perfekten Wellen verzichtet, stattdessen konzentriert sich der Surfcoach auf die Herausforderungen, die Surfer vom absoluten Beginn bis hin zum Reiten grüner Wellen meistern müssen. Das Anliegen ist es, zu gutem Surfunterricht beizutragen und beim Surfen lernen zu unterstützen. Damit richtet sich dieses Fachbuch sowohl an alle Surfer, die sich aufmachen, die Regenbögen hinter den brechenden Wellen zu entdecken, als auch an die Surflehrer, die sie dabei unterstützen.

Lernende soll der Surfcoach dabei unterstützen, sich auf den Unterricht vorzubereiten oder an diesen anzuknüpfen und sich beispielsweise auch nach einer längeren Pause wieder souverän im Wasser zu bewegen. Hierzu werden im Buch sämtliche Elemente des Unterrichts für Surfanfänger und Intermediates behandelt. Lehrende finden im Methodenteil darüber hinaus umfangreiche Tipps zur Gestaltung ihres Unterrichts sowie praktische Hinweise zum Umgang mit spezifischen Herausforderungen, die zu ihrem Alltag gehören. Ein zentrales Element ist dabei die Begründung von Entscheidungen. Der Surfcoach beschreibt nicht nur einen möglichen Weg vom Weißwasser ins Line Up, an zentralen Stellen wird darüber hinaus immer auch begründet, warum ein bestimmtes Vorgehen sinnvoll erscheint. Das Ziel ist nicht oberflächliches Wissen, sondern ein tiefgreifendes Verstehen und Reflektieren. Daher wird im Buch immer auch transparent gemacht, welche Alternativen denkbar sind. Um Missverständnissen vorzubeugen, muss an dieser Stelle auch betont werden, dass die Lektüre des Surfcoach auf keinen Fall Surfunterricht ersetzen kann oder soll!

---

Michael Lippstreu hat Lehramt studiert, in Deutschland als Lehrer gearbeitet, fachdidaktische Vorlesungen an Hochschulen in Heidelberg, Ludwigsburg und Berlin angeboten und als Fachseminarleiter angehende Lehrer im Vorbereitungsdienst ausgebildet. Er ist darüberhinaus Snowboard- (DSV Level 2), Surf- (ASI Level 1, ISA Level 2, IPDJ Level 1) und Yogalehrer (200 Stunden). Für den Deutschen Wellenreitverband (DWV) ist er als Ausbilder und im Fachausschuss Ausbildung aktiv. Seit 2017 ist er hauptberuflich als Surflehrer tätig und hat für Surfcamps auf Teneriffa, Sri Lanka sowie in Portugal gearbeitet. Aktuell ist er Headcoach im Drop In Surfcamp in Portugal.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen