Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman 2633«

Leseprobe vom

Fürsten-Roman 2633

Bastei Lübbe | Fürsten-Roman


Stefan Prinz von Pudzek stammt aus deutschen Adel und ist Student der Archäologie. In Rom absolvierter ein Auslandssemester, als er Emilia kennenlernt. Seine sizilianische Kommilitonin verzaubert ihn auf den ersten Blick. Die beiden Frischverliebten genießen die gemeinsame Zeit in der Ewigen Stadt. Nach ein paar Wochen wird Stefan klar, dass Emilia ein Geheimnis vor ihm verbirgt. Doch es gelingt ihm nicht, die Wahrheit herauszufinden.

Bis zu jenem Tag, als ein kräftiger, hochgewachsener Mann vor der Tür steht. Wie sich herausstellt, ist Emilia ihm versprochen und ist vor ihm geflohen. Roberto aber macht seine Rechte geltend. Der traditionelle Sizilianer besteht auf der Hochzeit mit seiner versprochenen Braut. Emilia will ihm jedoch nicht folgen, Stefan stellt sich vor sie und gerät mit Roberto in einen Kampf, den der Deutsche verliert. Als er wieder zu sich kommt, ist Roberto mit Emilia verschwunden. Nur die kleine Goldkette mit dem auffälligen Umriss von Sizilien, die Emilia immer getragen hat, liegt in seiner Hand ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman 2629 - Adelsroman«

Leseprobe vom

Fürsten-Roman 2629 - Adelsroman

Bastei Lübbe | Fürsten-Roman


Jana Winter ist eine erfolgreiche Springreiterin, die für ihre glänzenden Leistungen bereits einige regionale Preise erhalten hat. Ihr großer Traum ist die aktive Teilnahme am CHIO Aachen, dem Mekka des internationalen Reitsports. Mit ihren Eltern ist sie dieses Jahr als Zuschauerin dabei. In der Pause drängt es sie in die Nähe der Pferde, obwohl sie weiß, dass sie als Außenstehende dort nichts zu suchen hat.

Auf dem Weg dorthin rempelt sie aus Versehen Christian Prinz von Finkenstein an, der denselben Weg hat. Um Jana ist es sofort geschehen, sie verliebt sich auf den ersten Blick. Sie kennt den Prinzen bisher nur aus den Medien. Christian ist nervös und hindert sie unfreundlich daran, sich den Tieren zu nähern. Es kommt zu einem hitzigen Wortgefecht, der Prinz ergreift Janas Arm und drängt sie zurück. Dabei kommen sich beide sehr nah, und unvermutet küsst Jana ihn mitten auf den Mund. Christian lässt es erst geschehen und erwidert den Kuss, dann stößt er Jana brüsk von sich und eilt davon. Die junge Reiterin kehrt völlig durcheinander auf ihren Platz zurück. Dieser Kuss geht ihr nicht mehr aus dem Kopf. Und sie ist nicht die Einzige, der es so ergeht ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen