Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gespenster-Krimi 42 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Gespenster-Krimi 42 - Horror-Serie

Bastei Entertainment | Gespenster-Krimi


Auf Burg Yellow wurde Hochzeit gefeiert.

"Ich kenne meinen Bruder", hatte Constantin mit kurzem Lachen gesagt. "Er wird die Nerven verlieren. Man kann darauf warten. Haltet die Hunde bereit."

Constantin Lord Yellow wusste, dass sein Zwillingsbruder Salvator eine panische Angst vor Hunden hatte. Mit ihrer Hilfe würde er ihn von der Burg jagen. Und dann war er ihn hoffentlich für alle Zeiten los. Zufrieden beobachtete er, wie der Butler Johnson Smith die acht Bluthunde aus dem Zwinger ließ. Langsam schritt er in den Festsaal der alten Burg - und plötzlich standen sich die Zwillingsbrüder gegenüber.

"Ich hoffe, du amüsierst dich gut", sagte Constantin mit eisig glitzernden Augen.

Die kalte Höflichkeit seines Bruders Constantin versetzte Salvator in Wut. Sie waren Zwillingsbrüder, zugegeben. Aber er hasste Constantin aus tiefster Seele ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gespenster-Krimi 19 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Gespenster-Krimi 19 - Horror-Serie

Bastei Entertainment | Gespenster-Krimi


Der Dschungeldämon

Die grüne Falle der Lianen schloss sich hinter ihnen. Zu fünft taumelten sie weiter. Ihr Gepäck hatten sie längst zurückgelassen. Bei neununddreißig Grad im Schatten waren sie froh, ihr nacktes Leben weiterschleppen zu können. Hinter jeder bizarren Sumpfblume konnte der Lauf einer Flinte lauern.

Ihre Nerven waren überreizt. Und der Feind, der sie in dieses Dschungelstück zwischen Kosi und Tisia getrieben hatte, schien zu lachen. Überall hörten sie das höhnische Siegesgeheul der pakistanischen Rebellen. Plötzlich stolperte Haskins und sackte in das brackige Wasser, unfähig, wieder aufzustehen.

"Halt ... helft mir!", schrie er verzweifelt ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gespenster-Krimi 26 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Gespenster-Krimi 26 - Horror-Serie

Bastei Entertainment | Gespenster-Krimi


Der Unheimliche vom Todesschloss

von Rebecca LaRoche

Sekundenlang nur fiel das Mondlicht auf das abscheuliche Gesicht des Monsters. Eitrig und rot war das Lid über dem linken Auge. Das rechte bestand aus einem gläsernen, mit Leuchtfarbe bemalten Augapfel. Dort, wo die Nase sein sollte, war eine große, kraterartige Höhle.

Das Ungeheuer blieb stehen und sah sich um. Die Reiterin stand auf dem Hügel und blickte ihm nach. In der Ferne pfiff der heranrasende Zug. Der Unheimliche schlug die langen Arme um seinen Körper und stieg weiter hinab ins Tal, wo er mit der Dunkelheit verschmolz.

Die Kirchturmuhr im Dorf schlug Mitternacht. Abseits des kleinen Ortes lag der spärlich beleuchtete Bahnhof, in den soeben der Nachtzug einfuhr. Nur eine Person stieg aus ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gespenster-Krimi 2 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Gespenster-Krimi 2 - Horror-Serie

Bastei Entertainment | Gespenster-Krimi


Jojakim warf die leere Flasche in hohem Schwung ins Wasser. Dazu rülpste er laut. Torkelnd bewegte er sich auf dem betonierten Deich entlang. Er blinzelte zum Mond hinauf und sah ihn doppelt.

"Mist", knurrte er. Er bemerkte nicht, wie sich hinter ihm eine Gestalt im Wasser aufrichtete.

Plötzlich stolperte Jojakim. Er schlug der Länge nach hin und bewahrte sich im allerletzten Augenblick davor, von der Schräge ins Wasser zu rollen. Doch noch ehe er sich von dem feuchten Betonboden aufrichten konnte, legten sich kräftige, lange, vom Meerwasser ausgelaugte Hände um seinen Hals ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gespenster-Krimi 46 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Gespenster-Krimi 46 - Horror-Serie

Bastei Entertainment | Gespenster-Krimi


Blitze zerschnitten den violetten Himmel. Die Flutwellen tobten gegen die nackten, grauen Felsen. Die Menschen vor dem offenen Grab zuckten entsetzt zusammen, als der Donnerschlag über sie hinwegdröhnte und sich im Brausen des Meeres verlor.

Maureen würde niemals begreifen, warum man ihre Halbschwester Annabell ausgerechnet abends bei strömendem Regen und Gewitter im Familiengrab der Robbins begraben musste.

Kläglich bimmelte es aus der armseligen Kapelle zur Andacht. Maureen stand mit gefalteten Händen neben ihrer Stiefmutter am offenen Grab. Sie war Mitte zwanzig, dunkelblond, und schlankes, eine hübsche, selbstbewusste Britin, sehr sportlich und elegant.

Immer, wenn die Blitze aufzuckten, kamen ihr die Gesichter der vier Sargträger seltsam bleich und grünlich vor ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gespenster-Krimi 52 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Gespenster-Krimi 52 - Horror-Serie

Bastei Lübbe | Gespenster-Krimi


Als die unheimliche Frau die Finger spreizte, wurde Rudolf Robeli unwillkürlich an die Beine einer Riesenspinne erinnert. Rot wie Blut glitzerte der Lack auf ihren Fingernägeln.

Robeli wich zurück. Seine müden Augen, rot unterlaufen und tränend, zuckten.

"Nein, nein ...", ächzte er.

"Den ganzen Klub", höhnte das Weib. "Alle bring ich um ..."

Robeli wagte einen Ausbruch. Er warf sich herum und lief, so schnell seine alten Beine ihn tragen konnten, den Weg entlang. Sein Atem ging schneller und schneller. Er drehte sich um.

Da kam sie heran. Er hörte sie hinter sich lachen.

Nur fort!, hämmerte es in Robelis Schädel. Diese Hexe ist imstande und bringt mich um!

Er bemerkte gar nicht, wie er sich von der Stadt entfernte. Jetzt jagte er auf den kleinen Friedhof zu. Gerade verschwand der Sichelmond hinter einer Wolke ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen