Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jürgens Mordfälle 6«

Leseprobe vom

Jürgens Mordfälle 6

tredition | Jürgens Mordfälle


Ein Antiquitätenfälscher wird Tod in seinem Büro aufgefunden. Wer erhofft sich einen Vorteil?

Der beliebte Buchhändler ist Tod. War es trotzdem Hass? Liegt das Motiv in der Vergangenheit?

---

Lutz LEOPOLD

1942 geboren in Leipzig

Aufgewachsen und zur Schule gegangen in Wien.

Bis 1985 in Wien im Verkauf gearbeitet

Danach bis zur Pensionierung 2000 im Waldviertel Filialleiter Vertrieb

Homosexuell seit 1976 mit einem Freund fest verbunden

Habe als Jugendlicher viele verschiedene Typen aus dem Milieu kennen gelernt

Sammle nun meine Erinnerungen, die in Wirklichkeit nicht zusammenhängen, in eine Romanform. Die Namen, Personen und Orte sind frei erfunden, die Charaktere existieren jedoch.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »FRITZ«

Leseprobe vom

FRITZ

tredition


Als der gutaussehende und arrogante Stricher Fritz vom jungen und unsicheren Richard aus gutem Hause gebucht wird, können beide nicht ahnen, was diese Beziehung bewirken wird. Sie verlieben sich und Richard ist bereit, alles zu tun, um den schönen Fritz an sich zu binden. Als schließlich ihr Umfeld von der Beziehung erfährt, überschlagen sich die Ereignisse.

---

Lutz LEOPOLD

1942 geboren in Leipzig

Aufgewachsen und zur Schule gegangen in Wien

Bis 1985 in Wien im Verkauf gearbeitet

Danach bis zur Pensionierung 2000 im Waldviertel Filialleiter Vertrieb

Homosexuell seit 1976 mit einem Freund fest verbunden

Habe als Jugendlicher viele verschiedene Typen aus dem Milieu kennen gelernt

Sammle nun meine Erinnerungen, die in Wirklichkeit nicht zusammenhängen, in eine Romanform. Die Namen, Personen und Orte sind frei erfunden, die Charaktere existieren jedoch.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jürgens Mordfälle 5«

Leseprobe vom

Jürgens Mordfälle 5

tredition | Jürgens Mordfälle


Ein Transvestit wird tot auf der Wiese aufgefunden. Der Fall führt bis nach Bayern und auch in kirchliche Kreise. Der Mörder des Transvestiten wird überführt und ein weiterer Mord kann schließlich anhand eines Seidenschals ebenfalls geklärt werden.

Ein Verrückter ist unterwegs. Er tötet scheinbar wahllos Personen die einander nicht kennen. doch nach und nach wird ein Zusammenhang gefunden Es werden alte Morde und andere Verbrechen aufgedeckt.

---

Lutz LEOPOLD

1942 geboren in Leipzig

Aufgewachsen und zur Schule gegangen in Wien.

Bis 1985 in Wien im Verkauf gearbeitet

Danach bis zur Pensionierung 2000 im Waldviertel Filialleiter Vertrieb

Homosexuell seit 1976 mit einem Freund fest verbunden

Habe als Jugendlicher viele verschiedene Typen aus dem Milieu kennen gelernt

Sammle nun meine Erinnerungen, die in Wirklichkeit nicht zusammenhängen, in eine Romanform. Die Namen, Personen und Orte sind frei erfunden, die Charaktere existieren jedoch.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jürgens Mordfälle«

Leseprobe vom

Jürgens Mordfälle

tredition | Jürgens Mordfälle


Major Jürgen Pospischil ist Leiter der Abteilung für Delikte gegen Leib und Leben.

In seinem dritten Fall vermischt sich Unternehmer-Konkurrenz mit Eifersucht und sexuellen Verwirrungen. Jürgen kann mit Hilfe seiner drei Mitarbeiter das wahre Motiv herausfinden. Geldgier und Hass führten zum Mord.

Der vierte Fall beginnt als Motoradunfall. Dass es sich um eine Mordserie handelt muss erst als solche erkannt werden. Der zum Bezirksinspektor beförderte Karlheinz Wimmer ermittelt wieder mit seinem Freund im homosexuellen Milieu. Als der Chef der mörderischen Gruppe entlarvt wird, ist es selbst für die Polizisten eine Überraschung.

---

Lutz LEOPOLD

1942 geboren in Leipzig

Aufgewachsen und zur Schule gegangen in Wien

Bis 1985 in Wien im Verkauf gearbeitet

Danach bis zur Pensionierung 2000 im Waldviertel Filialleiter Vertrieb

Homosexuell seit 1976 mit einem Freund fest verbunden

Habe als Jugendlicher viele verschiedene Typen aus dem Milieu kennen gelernt

Sammle nun meine Erinnerungen, die in Wirklichkeit nicht zusammenh�ngen, in eine Romanform. Die Namen, Personen und Orte sind frei erfunden, die Charaktere existieren jedoch.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jürgens Mordfälle«

Leseprobe vom

Jürgens Mordfälle

tredition | Jürgens Mordfälle


Eine nackte Leiche in der Mülltonne für Blechdosen wird gefunden. Wer ist der Tote? Ein Beamter der Interpol? Ein kanadischer Polizist? Ein Stricher? Ein Drogendealer? Oder doch nur ein harmloser Student, der seinen verschwundenen Bruder sucht? Viele Gerüchte ranken sich um das Opfer.

Die Spur führt in einen schwulen Wellnessklub. Als weitere Leichen gefunden werden, ist Major Jürgen Pospischil klar, es ist ein Berufskiller am Werk. Der Killer ist für einen Drogendealer tätig und wird ausfindig gemacht. Inspektor Gerlinde Frauling bringt den Namen des Killers heraus und für wen er in Wien arbeitet. Zwei sich befehdende Drogenringe haben ihre Informanten im gehobenen Polizeidienst. Bezirksinspektor Karlheinz Wimmer enttarnt sie beide.

Der dicke Adi wird tot unter seiner Eisenbahnmodellanlage aufgefunden. Ein Jüngling, den Bezirksinspektor Karlheinz Wimmer verdächtigt, beerbt das Opfer. Doch auch die Schwester erbt etwas. Sie und ihre Söhne haben aber ein Alibi. Spät erst wird der gut getarnte Tresor Adis gefunden. Er wurde aufgebrochen. Ein Raubmord? Der im Gefängnis sitzende Neffe Adis gab seinem Kumpel den Mordauftrag. „Du kannst den Inhalt des Tresors behalten, denn ich werde Adi beerben“, meint er zum Häfenbruder.

---

Lutz LEOPOLD

1942 geboren in Leipzig

Aufgewachsen und zur Schule gegangen in Wien

Bis 1985 in Wien im Verkauf gearbeitet

Danach bis zur Pensionierung 2000 im Waldviertel Filialleiter Vertrieb

Homosexuell seit 1976 mit einem Freund fest verbunden

Habe als Jugendlicher viele verschiedene Typen aus dem Milieu kennen gelernt

Sammle nun meine Erinnerungen, die in Wirklichkeit nicht zusammenhängen, in eine Romanform. Die Namen, Personen und Orte sind frei erfunden, die Charaktere existieren jedoch.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jürgens Mordfälle«

Leseprobe vom

Jürgens Mordfälle

tredition | Jürgens Mordfälle


Marcus der Freund von Bezirksinspektor Karlheinz Wimmer, hat einen Mann erstochen und die Leiche, im Kofferraum, mit nach Hause gebracht. Als Karlheinz die Leiche besichtigen will, ist sie verschwunden. Der Mörder ist bekannt, es beginnt die Suche nach der Leiche. Bald stellt sich heraus dass die verantwortliche Täterin es auf Marcus Vater den Kommerzialrat abgesehen hat. Der Kommerzialrat soll abtreten. Die Gruppe betreibt Geldwäsche und Menschenhandel. Es dauert bis alle Fakten zusammen ein Bild ergeben und Major Jürgen Pospischil die Täter festnehmen kann.....

Ein reicher Mann wird erstochen an seinem Schreibtisch aufgefunden. Das Telefon spielt dabei eine große Rolle. Bezirksinspektor Wimmer, auf Fortbildung, findet mit Leutnant Loimer heraus wie das Opfer ermordet wurde. Eine Miniaturarmbrust dient als Waffe und wird mit dem Handy ausgelöst. Der Lebensgefährte und Erbe steht lange unter Verdacht. Gegen die Kusine des Ermordeten, eine Abgeordnete, wird ebenfalls ermittelt. Schließlich stellt es sich heraus: das Motiv ist Eifersucht.

---

Lutz LEOPOLD

1942 geboren in Leipzig

Aufgewachsen und zur Schule gegangen in Wien

Bis 1985 in Wien im Verkauf gearbeitet

Danach bis zur Pensionierung 2000 im Waldviertel Filialleiter Vertrieb

Homosexuell seit 1976 mit einem Freund fest verbunden

Habe als Jugendlicher viele verschiedene Typen aus dem Milieu kennen gelernt

Sammle nun meine Erinnerungen, die in Wirklichkeit nicht zusammenhängen, in eine Romanform. Die Namen, Personen und Orte sind frei erfunden, die Charaktere existieren jedoch.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jürgens Mordfälle«

Leseprobe vom

Jürgens Mordfälle

tredition | Jürgens Mordfälle


Major Jürgen Pospischil baut gegen den Widerstand seines Vorgesetzten eine neue Abteilung für Tötungsdelikte in Wien auf.

Sein erster Fall führt in das homosexuelle Milieu. Akribisch entwirrt er die verwirrenden Fäden um den Mörder zu entlarven.

In seinem zweiten schweren Fall treibt ein Massenmörder ihn an den Rand der Verzweiflung. Seinem jüngsten Mitarbeiter dem attraktiven Oberinspektor Karlheinz Wimmer gelingt es den Täter mit Hilfe junger Burschen zu fangen.

---

Lutz LEOPOLD

1942 geboren in Leipzig

Aufgewachsen und zur Schule gegangen in Wien

Bis 1985 in Wien im Verkauf gearbeitet

Danach bis zur Pensionierung 2000 im Waldviertel Filialleiter Vertrieb

Homosexuell seit 1976 mit einem Freund fest verbunden

Habe als Jugendlicher viele verschiedene Typen aus dem Milieu kennen gelernt

Sammle nun meine Erinnerungen, die in Wirklichkeit nicht zusammenhängen, in eine Romanform. Die Namen, Personen und Orte sind frei erfunden, die Charaktere existieren jedoch.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen