Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gebrauchsanleitung Mensch«

Leseprobe vom

Gebrauchsanleitung Mensch

tredition


Dieser Text befasst sich mit den großen Fragen des Lebens: Wer bin ich? Woher komme ich? Wohin gehe ich? Was ist der Zweck der Übung „Menschsein“? Wo ist mein Platz in der Schöpfung? Was ist wirklich und was Illusion? Welche Philosophie kann mir helfen zu leben?

Dabei ist das Stellen der Fragen ebenso wichtig wie der Versuch einer Antwort.

Genau wie jeder Mensch in einer Behausung lebt, sei sie ein Palast oder eine Hütte, so lebt ein jeder auch in einem philosophischen Gebäude. Dieses mag sehr einfach oder äußerst differenziert sein; es umschreibt in jedem Fall unseren gedanklichen Lebensraum.

Wie können wir unser Gedankengebäude so gestalten, dass unser Leben dadurch bereichert statt beengt wird? Sind Sie bereit, Ihre philosophische Behausung vom Fundament bis zum Dachstuhl zu untersuchen und möglicherweise gewisse Umbauten vorzunehmen? Darum geht es in diesem Buch.

---

Dr. Folkert („Martin“) Lüthke wurde 1956 in Bremen geboren, wo er in behüteten und bürgerlichen Verhältnissen aufwuchs. Schon als Jugendlicher interessierte er sich für Psychologie, Psychoanalyse und Philosophie. Nach dem Abitur und einer Tischlerlehre sowie einigen Semestern Medizin studierte er lange Jahre Psychologie in Deutschland und den USA, wo er 22 Jahre lebte.

In Amerika lernte Martin seine Frau Linda kennen, mit der er seit über 25 Jahren zusammen lebt, schreibt und arbeitet, seit 2009 wieder in Deutschland. Zusammen haben sie Lebenserfahrung gesammelt als Partner, Pflegeeltern, Adoptiveltern, leibliche bzw. Stiefeltern und Großeltern. Zudem arbeiten Linda und Martin seit Jahrzehnten mit Menschen in beratender oder therapeutischer Funktion.

Was ihr Leben und ihre Lebensphilosophie jedoch besonders beeinflusst hat, ist die Zusammenarbeit mit den aufgestiegenen Meistern und zahlreichen anderen Lichtwesen, zu denen sie durch Lindas ausgeprägte mediale Fähigkeiten Zugang gefunden haben. Linda hat u.a. die Gabe, diese Lichtwesen durch sie sprechen zu lassen, ein Vorgang, der im Englischen channeling genannt wird.

Im Laufe der Jahre haben sie von tausenden Stunden Führung, Hilfe und Coaching profitiert. Dabei haben sie die Lehren der Lichtwesen (und deren Geduld) immer wieder auf die Probe gestellt, bis sie über die Jahre langsam begriffen haben, was diese ihnen vom ersten Tag an zu vermitteln bemüht waren. Trotz dieser liebevollen und geduldigen Anleitung, die Linda und Martin genießen durften, sind sie immer noch Lernende und keine Heiligen.

Die Lehren der aufgestiegenen Meister und anderer Lichtwesen sind in ihre zahlreichen englischsprachigen Büchern und Veröffentlichungen eingeflossen. Der vorliegende Text ist der erste, der im Original auf Deutsch verfasst wurde.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen