Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gelassener werden«

Leseprobe vom

Gelassener werden

tredition


Das Leben in unserer Zeit wird immer schneller. Es trennt uns von der Zeit für uns. Wir sehen nur noch Jugend, Schönheit, beruflichen Erfolg. Wir sind Opfer einer großen Marketingmaschine, werden damit zu einer starken Äußerlichkeit verleitet. Der Blick nach innen fehlt. Keine Zeit – weder für sich noch andere. Uns fehlt die Gelassenheit für jegliche Hürden des Lebens.

Die Schriftstellerin Petra Lötschert möchte hierzu bewusst einen Gegenpol entwickeln. Lyrik für die Ewigkeit. Gelassener werden. Ihre Gedichte sind philosophisch, psychologisch, schon fast therapeutisch in ihrer Basisnote. Sie empfiehlt dem Menschen von heute gekonnt durch Lyrik stückweise gelassener zu werden, um sich selbst wieder nahe zu kommen. Sich zu spüren, sich in angenehmer Sicherheit, innerer Ruhe zu wiegen. Sich mit allem und allen wieder verbunden zu fühlen.

Eine lyrische Meisterleistung. Gelassenheit in Form von Lyrik ist ein praktischer, einfühlsamer Wegweiser für den Mensch von heute.

Lesen, genießen, umsetzen. Gelassener werden.

---

Petra Lötschert wurde bereits mit 19 Jahren in der Jugendstätte des Künstlerhauses Metternich - während ihrer ersten Lesung in Koblenz zur Einweihung des Hauses von Autoren des Deutschen Schriftsteller Verbandes entdeckt und in die Reihen des VS innerhalb von 4 Wochen aufgenommen.

2015 wurde sie FDA Mitglied. Seit 2019 unterstützt sie den rührigen Autorenverein WAV als Pressebeauftragte. Sie selbst leitet gemeinnützig den Kultursalon Koblenz im Kurfürstlichen Schloß.

Gedichte von ihr befinden sich bereits in der MOMA und in der Art-Collection der Harvard Universität in Boston, USA - Abteilung Künstlerbücher von Nicole Morello. Lyrik und zeitkritische Essays, bilden derzeit die literarischen Schwerpunkte der Autorin. Mit künstlerischen Biografien wird Petra Lötschert ihr Publikum in naher Zukunft überraschen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »SCHWINGEN HALTEN DIE WELT«

Leseprobe vom

SCHWINGEN HALTEN DIE WELT

tredition


Lyrik der Freude

„Schwingen halten die Welt“ – dieser Titel steht für positive Schwingungen unserer Gedanken, die Flügel der Freude. Dieses Buch von Petra Lötschert ist ein Lyrikband der Freude, des währenden Entdeckens von sich und der Welt. Unsere Reiseziele tragen innere Gedanken. Unsere Schwingungen formen die Umwelt.

Dieser Band ist ein Buch der Vielfältigkeit, vieler interessanter Lebensbetrachtungen. Ein positiver Impulsträger für das eigene Leben. Ein Lyrikbuch, das die innere Freude mehr und mehr kultiviert, uns in einem fort beschwingt. Sozusagen ein Basisbuch für die eigene Freude. Auch ein Lyrikband für unsere persönlichen Freunde und die, die es werden wollen. Lassen Sie sich beflügeln. „Schwingen halten die Welt“. Lesen!

---

Petra Lötschert wurde bereits mit 19 Jahren in der Jugendstätte des Künstlerhauses Metternich - während ihrer ersten Lesung in Koblenz - zur Einweihung des Hauses von Autoren des Deutschen Schriftsteller Verbandes entdeckt und in die Reihen des VS innerhalb von 4 Wochen aufgenommen.

2015 wird sie FDA Mitglied. Seit 2019 unterstützt sie den Autorenverein WAV als Pressebeauftragte. Sie selbst leitet gemeinnützig den Kultursalon Koblenz im Kurfürstlichen Schloß.

Gedichte von ihr befinden sich bereits in der MOMA New York und in der Art-Collection der Harvard Universität in Boston, USA - Abteilung Künstlerbücher mit Nicole Morello. Lyrik und zeitkritische Essays, bilden derzeit die literarischen Schwerpunkte der Autorin. Mit künstlerischen Reiseberichten wird Petra Lötschert ihr Publikum in naher Zukunft überraschen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Von der Vermessung der Künste«

Leseprobe vom

Von der Vermessung der Künste

tredition


Dieses Werk von Petra Lötschert ist ein weiterer spannender lyrischer Band die Welt mit anderen Augen neu zu entdecken, zu verstehen, Lösungen anzubieten. Eine espritvolle Schatztruhe für ein Mehr an Lebenssinn, Lebensfreude. Ein Ratgeber, um seinen inneren Werten wie denen der Gesellschaft zu begegnen. Diese Gedichte berühren. Sie treffen auf kluge, feinsinnige Betrachtungen zur Kunst, Heilkunst, Ethik, Erotik bis hin zur Mikrobiologie, Corona-Politik und anderen Gegenwartsfragen, um sich im Sein, im Hier und Jetzt intensiver wahrzunehmen. Haben wir in Petra Lötschert auf lyrischem Boden eine perfekte Mischung aus Heinrich Heine und Richard David Precht gefunden?

„Von der Vermessung der Künste“ – ist Poesie der Weite – ein Einatmen großartiger Energien. Lesen –

am besten sofort.

---

Petra Lötschert wurde bereits mit 19 Jahren während ihrer ersten Lesung in Koblenz von Autoren des Deutschen Schriftsteller Verbandes entdeckt und in die Reihen des VS innerhalb von 4 Wochen aufgenommen.

Im Jahr 2015 wird sie FDA-Mitglied (Verband Freier Deutscher Autoren). Seit 2019 unterstützt sie den WAV (Westdeutscher Autorenverband) als Pressebeauftragte in Düsseldorf. Sie selbst leitet darüber hinaus gemeinnützig den Kultursalon Koblenz in ihrer Heimatstadt.

Gedichte von ihr befinden sich bereits in der MOMA (Museum Of Modern Art, New York) und mehrfach in der Art-Collection der Harvard Universität, Boston, USA.

Lyrik und zeitkritische Essays bilden derzeit die literarischen Schwerpunkte der Autorin. Mit literarischen Reiseberichten wird Petra Lötschert ihr Publikum in naher Zukunft überraschen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen