Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel 199 - Heimatroman«

Das Berghotel 199 - Heimatroman

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Ich werd՚ dich auf Händen tragen

Wenn man im Berghotel die große Liebe findet

Von Verena Kufsteiner

Clara Brink tritt in der Küche des Berghotels ein Praktikum an. Die angehende Köchin soll bald im elterlichen Hotel in Graz die Küche übernehmen. Das Madel ist Hedi auf Anhieb sympathisch, liegt es vermutlich daran, dass ihre Mutter eine langjährige Freundin ist. Die Hotelchefin nimmt Clara also unter ihre Fittiche und merkt schnell, dass diese nicht wirklich glücklich ist. Das Madel öffnet sich Hedi mit der Zeit und gesteht, dass sie das Gefühl hat, ihr Leben sei mit Mitte zwanzig schon so festgefahren, so vorherbestimmt. Selbst ihr Verlobter Peter arbeitet auch im Hotel ihrer Eltern, er ist ein lieber Kerl, aber eben nicht ihr Traummann. Heimlich sehnt sich Clara danach, auszubrechen, ganz neu anzufangen. Da trifft sie während einer Bergtour auf den gut aussehenden Künstler Matthias. Ist er ihr Ticket zum Aufbruch in ein neues Leben?

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel - Folge 116«

Das Berghotel - Folge 116

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Nach der schmerzhaften Trennung von ihrem Freund möchte sich Eva erst einmal nicht mehr verlieben. Viel lieber will die Studentin ihr Leben ungebunden und frei genießen, damit ihr niemand mehr weh tun kann.

Während der Ferien jobbt sie als Kellnerin im Berghotel. Die Arbeit und der Umgang mit den vielen Gästen und Kollegen machen ihr viel Spaß, doch schon bald wird Evas Freude getrübt: Unheimliche Dinge geschehen. Mehrfach findet sie in ihrem Zimmer verstörende Botschaften. Dann wird auch noch ihr Auto in Brand gesetzt, und immer wieder hat das verängstigte Madel das Gefühl, beobachtet zu werden.

Wer ist dieser schreckliche Stalker, der ihr nachstellt? Wie kann es sein, dass ihn niemand bei seinen Taten erwischt? Was macht ihn so unauffällig? Handelt es sich bei dem Täter etwa um einen Angestellten des Hotels?

Automatisch wandern Evas Gedanken zu Jannes. Der verschlossene Aushilfsgärtner ist wegen gefährlicher Körperverletzung vorbestraft, und sowohl der Hotelbesitzer Andi Kastler als auch der Gendarm misstrauen ihm. Dabei wecken die tiefen Blicke des attraktiven Burschen doch ein namenloses Sehnen in Evas Herz ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel - Folge 139«

Das Berghotel - Folge 139

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Antonia summt leise vor sich hin, während sie am Laptop die Unterlagen für ihre Flitterwochen-Reise noch einmal überprüft. Sie kann kaum erwarten, dass es endlich losgeht! Nur ein Mausklick - schon ist das E-Mail-Programm geöffnet.

Antonia hält jäh den Atem an. Im Posteingang sind unzählige E-Mails von Silvia. Noch nie hat Nils von einer Silvia erzählt. Ein ungeheuerlicher Verdacht drängt sich in ihr auf. Sie muss Gewissheit haben. Mit zitternden Fingern klickt sie eine Nachricht an. Ihr Herz schlägt wie wild, als sie liest:

Nils, drück dich net vor deiner Verantwortung. Es geht net um mich, sondern um deinen Sohn. Du musst dich um Tim kümmern! Was könnte wichtiger sein als dein Kind?

Antonia zuckt zurück, als hätte sie sich verbrannt. Der Bildschirm verschwimmt vor ihrem Tränenschleier, und sie stürzt in ein tiefes schwarzes Loch ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel - Folge 141«

Das Berghotel - Folge 141

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Die hübsche Angelika ist erst seit Kurzem im Berghotel als Masseurin und Kosmetikerin angestellt, um Gerti Wachter zu unterstützen. Beschwingt macht sie sich an diesem Morgen auf den Weg zur Rosenstube. Ihr Herz setzt einen Schlag aus, als Gerti ihr berichtet, dass sie kurzfristig einen ihrer Massagetermine übernehmen muss. Das wäre alles nicht weiter tragisch, wäre ihr Kunde nicht ausgerechnet Valentin Windisch, fescher Reitlehrer in St. Christoph - und der Mann ihrer Träume. Allein der bloße Klang seines Namens lässt ihr Herz höherschlagen. Schon als blutjunges Madel hat sie ihn aus der Ferne angehimmelt. Doch dieser Mann, den sie seit Jahren so schmerzlich begehrt, ist längst verheiratet. Niemals wird er ihr gehören, vielleicht wird er ihr niemals näher sein als heute. Und so wünscht sich Angelika, die halbe Stunde werde niemals enden ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel - Folge 144«

Das Berghotel - Folge 144

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Bloß weg von diesem Presserummel! Sina Bermoser hält es nicht länger in München aus. Seitdem ihre Beziehung mit dem Sänger Frederik Holl ans Licht gekommen ist, hat sie keine ruhige Minute mehr: Nach und nach bringt die Presse pikante Details ihrer Affäre ans Licht, und niemand glaubt ihr, dass sie nichts von seiner Ehefrau wusste. Doch die hat der Sänger ihr wohlweislich verschwiegen.

Und als wäre die Situation nicht schon schlimm genug, erreicht Sina ein verzweifelter Hilferuf aus dem Zillertal. Ihre Schwester Caroline macht dort im Berghotel Urlaub. Doch dieser entwickelt sich zu einem Drama: Ihr Verlobter ist mit einem Wohnmobil verunglückt - noch dazu mit einer fremden Frau! Und der Unfall war kein Zufall: Clemens und seine Begleiterin wurden vergiftet! Und alle Indizien führen zu Caroline ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Heimat-Roman Treueband 1 - Sammelband«

Heimat-Roman Treueband 1 - Sammelband

Bastei Entertainment | Heimat-Roman Treueband


Lesen, was glücklich macht. Und das zum Sparpreis!

Seit Jahrzehnten erfreut sich das Genre des Heimat-Bergromans sehr großer Beliebtheit. Je hektischer unser Alltag ist, umso größer wird unsere Sehnsucht nach dem einfachen Leben, wo nur das Plätschern des Brunnens und der Gesang der Amsel die Feierabendstille unterbrechen.

Zwischenmenschliche Konflikte sind ebenso Thema wie Tradition, Bauernstolz und romantische heimliche Abenteuer. Ob es die schöne Magd ist oder der erfolgreiche Großbauer - die Liebe dieser Menschen wird von unseren beliebtesten und erfolgreichsten Autoren mit Gefühl und viel dramatischem Empfinden in Szene gesetzt.

Alle Geschichten werden mit solcher Intensität erzählt, dass sie niemanden unberührt lassen. Reisen Sie mit unseren Helden und Heldinnen in eine herrliche Bergwelt, die sich ihren Zauber bewahrt hat.

Dieser Sammelband enthält die folgenden Romane:

Alpengold 159: Die fremde Erbin

Bergkristall 240: Die Sonne, die Sterne und Ann-Marie

Der Bergdoktor 1675: Ein gefährlicher Weg

Der Bergdoktor 1676: Lass dir dein Glück nicht stehlen

Das Berghotel 96: Wenn einer mehr liebt ...

Der Inhalt dieses Sammelbands entspricht ca. 320 Taschenbuchseiten.

Jetzt herunterladen und sofort sparen und lesen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Liebesglück im Schnee«

Liebesglück im Schnee

Bastei Entertainment | Bastei Winterkollektion


Liebesglück im Schnee

Verena Kufsteiner - Rebeccas Wintertraum

Als ihr Freund sie verlässt, bricht für Rebecca eine Welt zusammen, und sie will nur noch weg! Verzweifelt packt sie ihren Koffer und fährt ins Zillertal.

Im Berghotel begegnet sie einem weiteren Alleinreisenden. Lars ist vor vier Jahren Witwer geworden. Die beiden fühlen sich auf Anhieb seelenverwandt, jeder versteht den Kummer des anderen. Und während der Schnee das Zillertal in eine glitzernde Winterwunderwelt verwandelt, kommen sie sich näher. Doch sind sie wirklich schon bereit, sich auf eine neue Liebe einzulassen?

Mara Merlin - Neues Jahr, neues Glück.

Dieser Ralf Geissen tickt doch nicht richtig, denkt Mia. Ständig ruft er ihre Freundin Jennifer an und kontrolliert sie auf Schritt und Tritt. Das grenzt ja schon an Besessenheit! Jennifer muss diesen Verrückten dringend verlassen, bevor er ihr etwas Schlimmes antut.

Doch Mias Warnung kommt zu spät. Und so sitzt sie in der Silvesternacht am Krankenbett ihrer lebensgefährlich verletzten Freundin ...

Sibylle Simon - Vergessen konnte er sie nie.

Rein und klar klingt das Geläut der Glocken durch die Winternacht. Die beiden Menschen in der kleinen Hütte, die ein Zufall hier oben zusammengeführt hat, sehen sich in die Augen. Es ist ein Moment, der verzaubert, der alles Nebensächliche von ihnen nimmt und nur die Wahrheit gelten lässt - und diese Wahrheit heißt Liebe! Doch obwohl Inga und Wolfgang dieses Wunder in ihren Herzen spüren, können sie ihr Glück nicht festhalten ...

Andreas Kufsteiner - Du lügst, wenn du von Liebe sprichst.

Marlenes Hände zittern, als sie die hirschlederne Joppe ihres Mannes vom Haken nimmt und die Taschen durchsucht. Noch vor ein paar Wochen hätte sie es niemals für möglich gehalten, dass sie Julian einmal hinterherschnüffeln würde. Doch seit sie erfahren hat, dass er sich mit einer bildschönen fremden Frau im Café getroffen hat, ist Marlenes Vertrauen tief erschüttert. In diesem Moment geht die Tür auf, und Julian steht auf der Schwelle. Aus seinem Gesicht weicht alle Farbe. "Was wühlst du in meiner Jacke herum?"

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel - Folge 104«

Das Berghotel - Folge 104

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Jana und ihre Schwester Nina hatten eigentlich vor, gemeinsam Urlaub in Thailand zu machen. Doch wie so oft wirft Nina alle Pläne im letzten Moment um: Sie hat sich Hals über Kopf in den charmanten Christian verliebt und will, dass er die Schwestern in den Urlaub begleitet. Da Christian nicht gerne ans Meer fährt, sondern lieber in die Berge, will Nina nun spontan ins Zillertal reisen. Jana ist wenig begeistert: Sie glaubt nicht, dass es ihr in den Alpen gefallen wird. Dennoch willigt sie schließlich ein, weil ihre Schwester sie darum bittet.

Im verschneiten Zillertal stellt Jana überrascht fest, wie gut ihr diese Art von Urlaub gefällt. Sie fühlt sich pudelwohl, im Gegensatz zu Nina. Diese versucht jedoch, Begeisterung vorzutäuschen, um Christian zu gefallen. Kopfschüttelnd sieht Jana mit an, wie sich Nina für ihn verbiegt. Nach einer Weile durchschaut Christian Ninas falsches Spiel. Die bodenständige, natürliche Jana gefällt ihm eigentlich viel besser! Jana merkt davon nichts, sie hat nur Augen für einen anderen Mann: den feschen Architekten Georg, den sie an ihrem ersten Tag im Berghotel kennengelernt hat. Da sind Verwicklungen vorprogrammiert ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel - Folge 129«

Das Berghotel - Folge 129

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Seit Lena vor vielen Jahren an Heiligabend so bitter von der Liebe enttäuscht wurde, ist sie ein richtiger Weihnachtsmuffel geworden. Jahr für Jahr reißt die Weihnachtszeit die alten Narben wieder auf und weckt traurige Erinnerungen.

Um dem Weihnachtstrubel und ihren schmerzlichen Gefühlen zu entfliehen, will sie gemeinsam mit ein paar Freunden in den Strandurlaub fliegen, doch die möchten lieber in die Berge fahren: "Weihnachten so ganz ohne Schnee wär doch schad, gell?"

Widerwillig fährt Lena schließlich mit ins Berghotel nach St. Christoph. Dort kommt es unter dem festlich geschmückten Christbaum zu einer schicksalhaften Begegnung ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel 197 - Heimatroman«

Das Berghotel 197 - Heimatroman

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Sommergewitter

Heimatroman um ein stürmisches Wechselbad der Gefühle

Von Verena Kufsteiner

Janine Lemmer schwingt sich auf ihr Mountainbike. Es ist ihr erster Arbeitstag im Berghotel, und sie ist spät dran. Nachdem sich Kosmetikerin Gerti Wachter bei einem Wanderunfall den Fuß vertreten hat, springt sie nun ein. Im vollen Tempo rast sie auf das Berghotel zu. Viel zu spät bemerkt sie, dass ihr von der Seite jemand in den Weg getreten ist. Mit einem schrillen Aufschrei reißt Janine den Lenker herum. Auf dem Kies des Hotelvorplatzes kommt ihr Rad ins Rutschen. Sie kann sich nicht mehr fangen, kippt zur Seite und schlägt schmerzhaft auf dem rechten Knie auf.

"So ein Mist!", flucht sie und nimmt den Helm ab.

"Können Sie net aufpassen?", schimpft da der Fremde und hilft ihr nicht einmal auf.

"Ha! Das Gleiche könnt ich Sie fragen", mosert sie zurück.

Janine rappelt sich mühsam auf. Ihr Knie blutet und schmerzt, doch die Blessuren sind kurz vergessen, als sie in die durchdringenden azurblauen Augen ihres Gegenübers blickt.

Janine verschlägt es ausnahmsweise mal die Sprache.

"Närrisches Weibsstück!", murmelt er noch und geht davon.

Und Janines Herzschlag braucht noch einen Moment, um sich wieder zu beruhigen ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen