Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Liebesglück im Schnee«

Leseprobe vom

Liebesglück im Schnee

Bastei Entertainment | Bastei Winterkollektion


Liebesglück im Schnee

Verena Kufsteiner - Rebeccas Wintertraum

Als ihr Freund sie verlässt, bricht für Rebecca eine Welt zusammen, und sie will nur noch weg! Verzweifelt packt sie ihren Koffer und fährt ins Zillertal.

Im Berghotel begegnet sie einem weiteren Alleinreisenden. Lars ist vor vier Jahren Witwer geworden. Die beiden fühlen sich auf Anhieb seelenverwandt, jeder versteht den Kummer des anderen. Und während der Schnee das Zillertal in eine glitzernde Winterwunderwelt verwandelt, kommen sie sich näher. Doch sind sie wirklich schon bereit, sich auf eine neue Liebe einzulassen?

Mara Merlin - Neues Jahr, neues Glück.

Dieser Ralf Geissen tickt doch nicht richtig, denkt Mia. Ständig ruft er ihre Freundin Jennifer an und kontrolliert sie auf Schritt und Tritt. Das grenzt ja schon an Besessenheit! Jennifer muss diesen Verrückten dringend verlassen, bevor er ihr etwas Schlimmes antut.

Doch Mias Warnung kommt zu spät. Und so sitzt sie in der Silvesternacht am Krankenbett ihrer lebensgefährlich verletzten Freundin ...

Sibylle Simon - Vergessen konnte er sie nie.

Rein und klar klingt das Geläut der Glocken durch die Winternacht. Die beiden Menschen in der kleinen Hütte, die ein Zufall hier oben zusammengeführt hat, sehen sich in die Augen. Es ist ein Moment, der verzaubert, der alles Nebensächliche von ihnen nimmt und nur die Wahrheit gelten lässt - und diese Wahrheit heißt Liebe! Doch obwohl Inga und Wolfgang dieses Wunder in ihren Herzen spüren, können sie ihr Glück nicht festhalten ...

Andreas Kufsteiner - Du lügst, wenn du von Liebe sprichst.

Marlenes Hände zittern, als sie die hirschlederne Joppe ihres Mannes vom Haken nimmt und die Taschen durchsucht. Noch vor ein paar Wochen hätte sie es niemals für möglich gehalten, dass sie Julian einmal hinterherschnüffeln würde. Doch seit sie erfahren hat, dass er sich mit einer bildschönen fremden Frau im Café getroffen hat, ist Marlenes Vertrauen tief erschüttert. In diesem Moment geht die Tür auf, und Julian steht auf der Schwelle. Aus seinem Gesicht weicht alle Farbe. "Was wühlst du in meiner Jacke herum?"

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Heimat-Roman Treueband 14 - Sammelband«

Leseprobe vom

Heimat-Roman Treueband 14 - Sammelband

Bastei Entertainment | Heimat-Roman Treueband


Lesen, was glücklich macht. Und das zum Sparpreis!

Seit Jahrzehnten erfreut sich das Genre des Heimat-Bergromans sehr großer Beliebtheit. Je hektischer unser Alltag ist, umso größer wird unsere Sehnsucht nach dem einfachen Leben, wo nur das Plätschern des Brunnens und der Gesang der Amsel die Feierabendstille unterbrechen.

Zwischenmenschliche Konflikte sind ebenso Thema wie Tradition, Bauernstolz und romantische heimliche Abenteuer. Ob es die schöne Magd ist oder der erfolgreiche Großbauer - die Liebe dieser Menschen wird von unseren beliebtesten und erfolgreichsten Autoren mit Gefühl und viel dramatischem Empfinden in Szene gesetzt.

Alle Geschichten werden mit solcher Intensität erzählt, dass sie niemanden unberührt lassen. Reisen Sie mit unseren Helden und Heldinnen in eine herrliche Bergwelt, die sich ihren Zauber bewahrt hat.

Dieser Sammelband enthält die folgenden Romane:

Alpengold 172: Die gute Seele des Dorfes

Bergkristall 253: Ach, wenn's die Eifersucht nicht gäbe

Der Bergdoktor 1701: Bei diesem Mann bin ich daheim

Der Bergdoktor 1702: Ich war dir niemals untreu

Das Berghotel 109: Die traurige Tänzerin

Der Inhalt dieses Sammelbands entspricht ca. 320 Taschenbuchseiten.

Jetzt herunterladen und sofort sparen und lesen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel - Folge 096«

Leseprobe vom

Das Berghotel - Folge 096

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Ein Geheimnis umgibt den neuen Besitzer des Mühlbach-Hofes. Jan Wiesing lebt allein, bleibt meistens für sich und geht seinen Nachbarn aus dem Weg. Mit seiner herben, abweisenden Art gibt er den Dorfbewohnern Rätsel auf. Manche spekulieren, dass er etwas zu verbergen hat. Versteckt er sich in St. Christoph vielleicht vor der Polizei? Und warum besitzt er so viele Bücher über Mord und Giftpflanzen, wie der Postbote zufällig entdeckt? Hat er etwas auf dem Kerbholz?

Britta Körberl ahnt nichts von den Gerüchten. Die junge Urlauberin möchte sich im Berghotel von einer gerade erst überstandenen Krankheit erholen. Als sie auf einem Spaziergang einen Schwächeanfall erleidet, ist Jan zufällig zur Stelle und hilft ihr. Britta verliebt sich in den ernsten, hilfsbereiten Mann. Sie ahnt noch nicht, dass sein Herz längst einer anderen Frau gehört - und immer gehören wird ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel - Folge 136«

Leseprobe vom

Das Berghotel - Folge 136

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Nach dem tragischen Tod ihrer Mutter braucht Sophie Voss dringend einen Tapetenwechsel. Gemeinsam mit ihrem Vater Herwig bricht sie kurzentschlossen zu einem Urlaub nach St. Christoph auf. Doch im Berghotel erwartet die beiden alles andere als Erholung. Direkt nach der Ankunft wird Herwig von einem Bauern mit wüsten Beschimpfungen überschüttet.

Sophie ist ratlos und besorgt. Ganz offensichtlich verheimlicht ihr Vater etwas. Weil er beharrlich schweigt, beschließt die junge Frau, selbst nach Antworten zu suchen. Dank Hedi Kastlers Hilfe kann sie den Hof des Bauern ausfindig machen.

Dort trifft sie jedoch nur auf den Sohn der Familie. Sophie ist sofort von Markus hingerissen. Der gut aussehende Jungbauer lässt ihr Herz höherschlagen. Gemeinsam wollen sie dem Streit der Väter auf die Spur kommen. Und da passiert, was nicht passieren darf: Sie verlieben sich ineinander. Heimlich treffen sich die beiden jeden Abend am Steg des Kuckuckssees. Doch eines Abends wartet Sophie vergeblich ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel - Folge 142«

Leseprobe vom

Das Berghotel - Folge 142

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Mein Liebster kommt zu mir zurück! Fest glaubt Dorothee an die Treue ihres Freundes. Sebastian ist zum Studium nach Salzburg gezogen, doch seit ein paar Wochen werden seine Nachrichten immer seltener. Familie und Freunde warnen Dorothee, dass Sebastian sie längt vergessen hat, dass er ein Hallodri ist, doch Dorothee will davon nichts wissen. Seinen Abschiedsgruß, ein zartes Edelweiß, hütet sie wie einen Schatz. Ihre Arbeit im Berghotel lenkt sie von ihrer Einsamkeit und Sehnsucht ab.

Dort sorgt derweil ein Gast für reichlich Aufregung. Er will das Berghotel kaufen ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel 208 - Heimatroman«

Leseprobe vom

Das Berghotel 208 - Heimatroman

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Ein Zeichen vom Himmel

Heimatroman um ein schicksalhaftes Wiedersehen im Berghotel

Von Verena Kufsteiner

Mit Sebastian Hellmoser steigt im Berghotel ein gefeiertes Ski-Ass ab. Vor einem Vierteljahr hatte ein komplizierter Beinbruch mehrere OPs und einer längere Reha zur Folge. Gegen den Rat seines Managers hat Sebastian trotzdem wieder angefangen zu trainieren und will am bevorstehenden Abfahrtslauf am Feldkopf teilnehmen.

Im Berghotel wird der junge Sportler, der aus dem Zillertal stammt, nicht nur herzlich begrüßt, er trifft auch Anna Semmler wieder, die er noch aus Kindertagen kennt und die im Berghotel als Stubenmadel arbeitet. Beide freuen sich über das Wiedersehen und verbringen viel Zeit miteinander. Sebastian lernt auch Annas fünfjährigen Sohn Peterle kennen und ist bald ganz vernarrt in Mutter und Kind. Anna geht es nicht anders, aber sie bleibt auf Distanz. Schließlich wird er als Profisportler bald wieder unterwegs sein und sie schnell wieder vergessen haben. Als er ihr in der Silvesternacht aber überraschend einen Heiratsantrag macht, stellt Anna ihm eine Bedingung: Sie sagt nur Ja, wenn er seinen gefährlichen Sport an den Nagel hängt und mit ihr im Zillertal lebt ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel 218 - Heimatroman«

Leseprobe vom

Das Berghotel 218 - Heimatroman

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Großbauer Johann Bergmeister hinterlässt Frau und Tochter ein Vermögen samt Hof. Für Agnes Bergmeister ist der Tod ihres Mannes kein großer Verlust, denn er war zeitlebens ein rechter Hallodri. Während sie auf Reisen geht, will Tochter Luise nun endlich ihr Herzensprojekt vorantreiben: das obere Stockwerk für Feriengäste umbauen zu lassen.

Der Innsbrucker Architekt Ferdinand Loibl wird mit der ersten Bestandsaufnahme beauftragt und wohnt zu diesem Zweck im Berghotel. Ferdinand ist dem jüngst verstorbenen Johann Bergmeister wie aus dem Gesicht geschnitten. Köchin Rosi hat sofort einen Verdacht: Ferdinand muss sein unehelicher Sohn sein, der nun gekommen ist, um Luise ihr Erbe streitig zu machen.

Während sich das Gerücht verbreitet wie ein Lauffeuer, arbeiten Ferdinand und Luise nichtsahnend an den Umbauplänen. Zwischen den beiden herrscht sofort eine gewisse Vertrautheit. Langsam schleichen sich Schmetterlinge in Luises Bauch, und die junge Bäuerin kann ihr Glück kaum fassen. Bis zu jenem Tag, als das Gerücht sie erreicht. Luise ist wie vom Donner gerührt ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel 219 - Heimatroman«

Leseprobe vom

Das Berghotel 219 - Heimatroman

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Die Schwedin Stina Anderson hat in Stockholm eine Ausbildung zur Hotelfachfrau gemacht. Für ein halbes Jahr arbeitet sie nun im Berghotel in St. Christoph. Die hübsche Blondine mit den hellblauen Augen und den Sommersprossen kommt nicht nur bei den Mannsbildern gut an: Die so natürliche und immer gut gelaunte Schwedin erobert mit drolligen Versprechern und Sprachschwierigkeiten schnell die Herzen aller Mitarbeiter und Hotelgäste im Sturm.

Niemand ahnt, dass es auch eine dunkle Seite in Stinas Leben gibt. Sie ist der Grund für Stinas "Flucht" nach St. Christoph ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel - Folge 137«

Leseprobe vom

Das Berghotel - Folge 137

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Hedi lässt zufrieden ihren Blick schweifen: Die diesjährige Osterfeier ist ein voller Erfolg. Auf der Terrasse tummeln sich die Hotelgäste, bedienen sich an den köstlichen Tiroler Spezialitäten und plaudern ausgelassen miteinander. Überall ums Hotel herum sind kleine Nester mit Süßigkeiten versteckt, die die Kinder suchen können. Lächelnd beobachtet Hedi die Ebner-Madeln Ina und Paula, die Hand in Hand über die Wiese laufen.

Als die beiden kurze Zeit später nicht mehr aufzufinden sind, macht sich Unruhe breit. In den Augen der Eltern steht die blanke Angst. Schon macht sich Andi Kastler mit einigen Gästen zu einer großen Suchaktion auf, als Maria Ebner einen spitzen Schrei tut. Unten auf den Weiden rast in wildem Galopp ein Schimmel auf den Wald zu. Auf seinem Rücken klammert sich ein kleines Madel verzweifelt in die Mähne - es ist Ina ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel - Folge 141«

Leseprobe vom

Das Berghotel - Folge 141

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Die hübsche Angelika ist erst seit Kurzem im Berghotel als Masseurin und Kosmetikerin angestellt, um Gerti Wachter zu unterstützen. Beschwingt macht sie sich an diesem Morgen auf den Weg zur Rosenstube. Ihr Herz setzt einen Schlag aus, als Gerti ihr berichtet, dass sie kurzfristig einen ihrer Massagetermine übernehmen muss. Das wäre alles nicht weiter tragisch, wäre ihr Kunde nicht ausgerechnet Valentin Windisch, fescher Reitlehrer in St. Christoph - und der Mann ihrer Träume. Allein der bloße Klang seines Namens lässt ihr Herz höherschlagen. Schon als blutjunges Madel hat sie ihn aus der Ferne angehimmelt. Doch dieser Mann, den sie seit Jahren so schmerzlich begehrt, ist längst verheiratet. Niemals wird er ihr gehören, vielleicht wird er ihr niemals näher sein als heute. Und so wünscht sich Angelika, die halbe Stunde werde niemals enden ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen