Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Wickerbach und seine Zuflüsse«

Leseprobe vom

Der Wickerbach und seine Zuflüsse

tredition


Das Buch beschreibt detailiert ein Gewässersystem auf dem Gebiet der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden und des westlichen Main-Taunus-Kreises. Auf einen ausführlichen Steckbrief des Wickerbachsystems folgt die Zusammenfassung des Kenntnisstandes der geologischen Abläufe im Wickerbachgebiet während der letzten 30 Millionen Jahren und der menschlichen Einflussnahme in prähistorischer und geschichtlicher Zeit. Erläutert werden schließlich der aktuelle Zustand des Wickerbachs und seiner Zuflüsse und die Faktoren, die ihn wesentlich beeinflussen, wie z.B. die Wassermühlen, die Wassergewinnung und die Abwasserentsorgung. Die Aussagen stützen sich auf Berufserfahrungen, zahlreiche Begehungen des Geländes und auf die Auswertung von Akten der beteiligten Wasserbehörden. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Gewässerpflege und die Nachzeichnung gelungener und gescheiterter Renaturierungsvorhaben der letzten 25 Jahre und es wird aufgezeigt, in welche Richtung weitere Anstrengungen gehen sollten. Den Stillgewässern im Einzugsbereich des Wickerbachs ist das Schlusskapitel gewidmet. Über 270 Farbfotos und mehrere Kartenausschnitte illustrieren die getroffenen Aussagen.

Das Buch wendet sich an die Bewohner des Wickerbachgebiets und an die lokalen Politiker, aber ebenso an Gewässerfachleute und interessierte Laien im mitteleuropäischen Raum, denn die geschilderten Probleme und Lösungsansätze sind typisch für viele Gewässer der Mittelgebirgsregionen.

---

Geburtsort: Wunsiedel/Oberfranken, Jahrgang 1951, verheiratet

Schulbesuch in Wunsiedel und Marktredwitz

Wohnorte: Wunsiedel, Bad Soden, Eschborn/Ts., Frankfurt a.M.-Höchst, Ludwigsburg, Frankfurt a.M.

Ausbildung und Beruf:

ab 1967 Ausbildung zum Chemielaboranten bei der Hoechst AG in Frankfurt a.M. - Höchst,

ab 1972 Ingenieurstudium der Chemie-Technik an der FH Darmstadt,

ab 1978 Opel AG/General Motors Rüsselheim, Abt. Industrieller Umweltschutz,

ab 1987 Landeshauptstadt Wiesbaden, Umweltamt: Zuständiger für die Gefahrguttransportüberwachung, Sachgebietsleiter Untere Wasserbehörde, Produktbereichsleiter Gewässerschutz (Untere Wasserbehörde, Untere Bodenschutzbehörde, Kommunaler Gewässerschutz, Indirekteinleiterüberwachung)

08/2014 Ende der Berufstätigkeit, Beschäftigung mit Fotografie, Buchprojekte, Aufbau der Website https://weltschaukasten.de mit eigenen Fotos

Reisen in viele Länder

Fotoausstellungen 1985 (Baumporträts), 1986 (Bilder aus Spanien), 1987 (Bäume, Baumlandschaften), 2001 mit Annegret Uhlich (Bäume, Baumlandschaften), 2007 (Bäume, Baumlandschaften), 2016 (Imagens Brasileiras), 2017 (Imagens Brasileiras e Caboverdianas),

Beiträge in der monatlich erscheinenden Zeitschrift "Kakteen und andere Sukkulenten" (Herausgeber: Deutsche/Österreichische/Schweizer Kakteengesellschaft)

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen