Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bähmulle«

Leseprobe vom

Bähmulle

tredition


In BÄHMULLE schreibt Mignon Kleinbek die im Jahr 2015 veröffentlichte Autobiografie NACH OBEN fort.

Sie gibt Einblick in ein Leben mit rheumatischer Erkrankung - mit all seinen Höhen und Tiefen. Die Erfahrungen, lebhaft geschildert mit einem kleinen Augenzwinkern und dem gewohnten Schuß Ironie, nehmen den Leser mit hinein in ihr Dasein - in anrührende Alltagserlebnisse mit Familie und engen Freunden, den mannigfaltigen Erfahrungen mit der Erkrankung und auch - nicht zuletzt- ihrem immer wieder erlebten Glauben an Gott.

Die Geschichte informiert auf unaufdringliche Weise. Sie weckt Verständnis für ein 'ganz normales' Leben mit chronischer Erkrankung. Unterhaltsam und real - manchmal komisch, manchmal traurig - doch immer zu Herzen gehend und berührend.

BÄHMULLE richtet sich nicht nur an Betroffene, sondern ebenso an deren Partner und Angehörige, die mehr über ein Leben mit Rheuma wissen möchten.

Informativ, gut recherchiert, amüsant und mit Tiefgang.

"BÄHMULLE" schließt die Lücke zwischen medizinischen Ratgebern über rheumatische Erkrankungen und dem wahren Leben!

Die Geschichte inspiriert und sie macht Mut! Sie zeigt, dass ein Leben mit Rheuma schön und erfüllend sein kann - von einfach war nie die Rede...

---

Mignon Kleinbek ist 1964 geboren. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen im württembergischen Ötisheim. Die freie Autorin hat im September 2015 erfolgreich ihr erstes Buch, NACH OBEN, veröffentlicht.

Die Fortsetzung ihrer Autobiografie, BÄHMULLE, erfolgte im Oktober 2016. Derzeit arbeitet sie an einem Roman.

Neben der Schriftstellerei liebt sie Musik, Literatur und ihren Garten, in dem alles wachsen darf, wie es will.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »NACH OBEN«

Leseprobe vom

NACH OBEN

tredition


NACH OBEN ist die authentische Geschichte der Autorin.

Mal witzig, mal nachdenklich, mit packender Emotionalität und auch einem Schuss Ironie schildert sie Stationen ihres Lebens und ihre Erfahrungen mit Fibromyalgie und Psoriasis Arthritis.

Es ist ein langer Weg von ihren Vorerkrankungen, mit denen sie sich schon lange arrangiert hat, bis hin zur Diagnosestellung und erfolgreichen Behandlung. Sie erlebt Rückschläge und Fehldiagnosen. Die rheumatische Erkrankung schleicht sich in ihr Leben und verändert alles. Sie nimmt ihr liebgewonnene Tätigkeiten und die Schmerzen treiben sie fast in eine Depression.

Ihr tiefer Glaube an Gott - ihre Familie und wegweisende Begegnungen mit Menschen zum rechten Zeitpunkt, halten sie und ermöglichen ihr neue Sichtweisen. Und endlich geht es NACH OBEN!

Ihr Buch macht Mut! Es gibt Betroffenen und den Menschen, die mit ihnen zusammenleben, Hilfestellung und Information. Es schafft Akzeptanz und Verständnis für deren Situation.

Es ist eine Geschichte vom Lieben und wieder geliebt werden, von echter Freundschaft und vom Glauben behalten. Sie bewegt und gibt Hoffnung.

"Dieses Buch ist eine lebendige, heitere Bedienungsanleitung für den Umgang mit Dauerschmerz und eine praxiserprobte Hilfestellung zu Trotzdem-Lebensmut."

Lassen Sie sich mitnehmen auf die Reise in ein "etwas anderes Leben"...

---

Mignon Kleinbek ist 1964 geboren. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen im badischen Ötisheim. Ihr Leben verändert sich massiv, als nacheinander Fibromyalgie und Psoriasis Arthritis diagnostiziert werden.

Das Begreifen und Annehmen der Erkrankung und den langen Weg dorthin beschreibt diese Erzählung in vielen Facetten - anschaulich und zu Herzen gehend.

"Über Rheuma gibt es unzählige medizinische Ratgeber, doch kaum lebensnahe, autobiografische Literatur. Aus diesem Grund habe ich dieses Buch geschrieben! Mein Anliegen ist es, Verständnis zu wecken für die Befindlichkeit eines Rheumatikers; seinem Wunsch und Bestreben, ein möglichst normales Leben zu führen und jedem Tag etwas Schönes abzutrotzen, gerecht zu werden. "

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen