Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Weichenstellung - Wanderung zwischen Welten«

Leseprobe vom

Weichenstellung - Wanderung zwischen Welten

tredition


In seiner Autobiografie lädt der Autor zu einer Wanderung zwischen Welten ein, die ihm zu Heimaten wurden. Die Geburtsheimat in der DDR, die Heimat von schulischem, beruflichem und familiärem Werdegang in der BRD. Mit Luxemburg und Rumänien lernen wir zwei Heimaten kennen, die Familie und Beruf entscheidend weiter entwickeln.

Der Blick geht über die persönliche Erfahrung hinaus in spannendes und vielgestaltiges Leben, in unterschiedliche Kulturen und ihre menschlichen, zuweilen allzu menschlichen Träger.

Eine spannend zu lesendes, von angemessenem Humor und wertenden Erklärungen geprägtes Zeitdokument im Dienste von Aufklärung und Toleranz.

---

Dieter Klein, geboren am 29. 12. 1947 im sächsischen Mittweida, wuchs bis zum 14. Lebensjahr in der DDR auf, wobei er neben schönen Erlebnissen die kaum lösbare Spannung zwischen Christ und Pionier mit Westverwandtschaft kennenlernte. Nicht zuletzt deshalb gelang der vierköpfigen Familie eine raffiniert geplante Flucht in den Westen - mit dem letzten Nachtzug am 3./4. August 1961. Teils dornenreiche Jugendjahre mündeten nach dem Abitur in das Studium der Germanistik, Geschichte und Politischen Wissenschaften in Frankfurt und Bonn. 1975 begann er das Berufsleben als Lehrer an einem hessischen Gymnasium, bis er 1978 für neun Jahre an die Europäische Schule Luxemburg wechselte. Nach der Rückkehr seiner mittlerweile auf vier Personen angewachsenen Familie prägte er als Pädagoge sein berufliches und gesellschaftliches Umfeld nachhaltig und konsequent europäisch.

Im Jahr 2000 begann eine achtjährige Phase neuer beruflicher Herausforderungen in Rumänien. Nach dem Ende der Dienstzeit war er als pädagogischer Senior Experte in Tadschikistan und erneut in Rumänien tätig.

Seit 2011 führt er zahlreiche Gruppen durch verschiedene Regionen Rumäniens und hält Vorträge zu dem Land auf dem Balkan und zu Tadschikistan.

Auf Initiative der beiden Töchter ging er vor kurzer Zeit daran, seine vielfältigen Lebenserinnerungen in wesentlichen Aspekten zu ordnen und auf gleichermaßen amüsante wie interessante Weise aufzuzeichnen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen