Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Süße, bezaubernde Bethany«

Leseprobe vom

Süße, bezaubernde Bethany

CORA Verlag | Digital Edition


Eigentlich ist Dr. Michael Harcus zu der hübschen Heilpraktikerin und Aromatherapeutin Bethany gekommen, um ihr gründlich die Meinung zu sagen. Er hat nämlich genug davon, dass seine Patienten neuerdings lieber zu ihr gehen! Aber als er ihr dann gegenübersteht, geschieht etwas Seltsames: Bethany ist mit ihrer natürlichen und herzlichen Art so liebenswert, dass er in ihrer Gegenwart Herzklopfen bekommt. Natürlich lässt er sich nichts anmerken - doch als er sie kurz danach bei einer Party seiner Schwester wieder trifft, spürt er, dass er sich tatsächlich in seine schöne Konkurrentin verliebt hat ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Hand in Hand ins zweite Glück«

Leseprobe vom

Hand in Hand ins zweite Glück

CORA Verlag | Julia präsentiert Dr. Roberts


Dammbruch in Penhally Bay! Zu Eves Entsetzen ist ausgerechnet Dr. Tom Cornish für die Leitung des Katastrophenteams eingeteilt. Der Mann, der sie vor Jahren verließ und ihr das Herz brach. Jetzt sind all die Gefühle von damals zurück – die Enttäuschung, der Schmerz, aber auch die Liebe. Niemals wollte sie den attraktiven Chirurgen wiedersehen, und doch konnte sie ihn nicht vergessen. Wird sie dem Glück eine zweite Chance geben?

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bianca Arztroman Band 31«

Leseprobe vom

Bianca Arztroman Band 31

CORA Verlag | Bianca Arztroman


Bis in die Einsamkeit Neufundlands flieht die sensible Arztin Dr. Suzannah Scott vor der Erinnerung an den Tod eines kleinen Patienten. Sie gibt sich die Schuld daran, obwohl ihr Verlobter Nigel verantwortlich war. Kann ihr neuer Kollege Dr. Lafe Hilliard sie aus ihrem seelischen Tief holen?

---

Jennifer Taylor ist Bibliothekarin und nahm nach der Geburt ihres Sohnes eine Halbtagsstelle in einer öffentlichen Bibliothek an, wo sie die Liebesromane von Mills & Boon entdeckte. Bis dato hatte sie noch nie Bücher aus diesem Genre gelesen, wurde aber sofort in ihren Bann gezogen. Je mehr Bücher Sie las, desto mehr wollte Sie selber welche schreiben. So entstand ihr erstes Buch „Bilder einer Liebe“, das prompt im September 1988 veröffentlicht wurde. Daraufhin schrieb sie 20 weitere klassische Liebesromane. Dann entdeckte die Autorin Medical Romances, als sie in der Bücherecke ihres Supermarktes stöberte. Sie war sofort gefesselt von der Mischung aus moderner Medizin und emotionsgeladener Romantik und beschloss selber einen Ärzteroman zu schreiben. 1998 wurde schließlich „War alles Lüge, Dr. Matthew?“ veröffentlicht. Seither hat Jennifer Taylor 40 Medical Romances geschrieben, aber sie verspricht, dass sie noch viele Geschichten im Kopf hat, die nur darauf warten, erzählt zu werden. Jennifer Taylor lebt in einem kleinen Dorf im wunderschönen Nordwesten von England. Ihre Familie ist inzwischen erwachsen und sie und ihr Mann nutzen die Zeit, um Reisen zu unternehmen. Zu Hause verbringen sie Zeit im Garten, gehen mit ihrem Hund „Toby“ spazieren oder genießen es einfach, nach einem netten Essen mit Freunden am Tisch zu sitzen und sich zu unterhalten.

---

Maggie Kingsley ist in Edinburgh, Schottland geboren. Als mittlere von 3 Mädchen wuchs sie mit einem schottischen Vater und einer englischen Mutter auf. Als sie 11 Jahre alt war, hatte sie bereits 5 unterschiedliche Grundschulen besucht. Nicht weil sie von ihnen verwiesen wurde, sondern der Job ihres Vaters sie durch das ganze Land gebracht hat. Dieser nomadische Lebensstil führte dazu, dass Maggie viel von Großbritannien zu sehen bekam. Aber es bedeutete leider auch, dass sie nirgendwo lang genug war, um langanhaltende Freundschaften aufzubauen. So wurden Bücher ihre besten und lebenslangen Freunde. Schon seit ihrem vierten Lebensjahr war sie eine begierige Leserin. Für Maggie lag es also auf der Hand, dass sie Schriftstellerin werden wollte. Sie behielt diesen Traum, bis sie 18 war und sie sich sagte, dass Menschen wie sie – normale Menschen – keine Bücher schrieben und somit wurde sie Lehrerin. Nach drei Jahren an der Tafel entschied sie, dass das Lehren nichts für sie war und wurde Lektorin für englische und schottische Literatur an der Universität von Glasgow. Unglücklicherweise wurde die Abteilung restrukturiert und sie wurde arbeitslos.

Sie fand einen Job bei der Sue Ryder Foundation wo sie viele glückliche aber auch erschöpfende Jahre verbrachte. Diese Karriere wurde nur kurz, da sie ihren Rücken in einem unsinnigen und vermeidbaren Autounfall verletzte und zeitweilig arbeitsunfähig wurde.

Sie wollte nicht wieder zum Lehren in die Schule zurückkehren und so arbeitete sie in einer Bäckerei, verkaufte in einem Spielzeugladen und machte letztendlich eine Qualifizierung zur Sekretärin.

Aber niemals verlor sie den Traum Schriftstellerin zu werden. Als sie und ihre Familie in ein abgeschiedenes Cottage im Norden Schottlands zogen, entschied sie sich dafür, den „Stift wieder zur Hand zu nehmen“.

---

Abigail Gordon ist verwitwet und lebt allein in einem Dorf nahe der englischen Landschaft Pennines, deren Berggipfelkette auch das „Rückgrat Englands“ genannt wird.

Abigail Gordon hat sich besonders mit gefühlvollen Arztromanen einen Namen gemacht, in denen die Schauplätze meistens Krankenhäuser und Arztpraxen sind.

Schon immer war Abigail Gordon ein Fan von Romances. Doch erst als ihre Schwester, die ebenfalls eine bekannte Autorin ist, ihr vorschlug, ein Manuskript zu verfassen, machte sie sich an die Arbeit.

Abigail Gordon ist in ihrer Gemeinde ein aktives Kirchenmitglied. Ihre ganze Freude sind ihre drei Söhne. Der älteste von ihnen arbeitet in der Verwaltung eines Krankenhauses, die beiden jüngeren wohnen in einem Dorf ganz in der Nähe ihrer Mutter. Die schönsten Momente sind für Abigail Gordon die Familientreffen, bei denen sie ihre drei Enkelkinder sieht.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bianca Arztroman Band 62«

Leseprobe vom

Bianca Arztroman Band 62

CORA Verlag | Bianca Arztroman


Dir gehört mein Herz von Roberts, AlisonSchwester Jessica lebt nur für ihren kleinen Sohn Ricky - sie hat keine Augen für ihren verliebten Kollegen Joe. Erst als der Rettungssanitäter sein Leben riskiert, um ihren Jungen aus den Trümmern eines eingestürzten Gebäudes zu befreien, merkt sie, wie viel auch er ihr bedeutet... Zu spät?Dr. Rainfords große Liebe von McArthur, FionaIm Gladstone Hospital begegnet die Hebamme Bella ihrer Jugendliebe Dr. Scott Rainford. Als sie zusammen mit dem gut aussehenden Arzt auf der Entbindungsstation arbeitet, fühlt sie sich sofort wieder zu ihm hingezogen. Bekommt ihre Liebe womöglich eine zweite Chance?Ein Rivale für Dr. Brooke von Kingsley, MaggieObwohl Dr. Tom Brooke und seine Frau Helen, ebenfalls Ärztin, wenig Zeit füreinander haben, führen sie auch nach zehn Jahren eine harmonische Ehe - glaubt Tom. Bis er annehmen muss, dass es einen anderen Mann in Helens Leben gibt. Oder für wen hat sie dieses betörende Negligé gekauft, das er zufällig entdeckt?

---

Alison wurde in Dunedin, Neuseeland, geboren. Doch die Schule besuchte sie in London, weil ihr Vater, ein Arzt, aus beruflichen Gründen nach England ging. Später zogen sie nach Washington. Nach längerer Zeit im Ausland kehrte die Familie zurück nach Dunedin, wo Alison dann zur Grundschullehrerin ausgebildet wurde.

Sie fand eine Stelle als Lehrerin im Norden des Landes, wo sie ihren Traummann kennenlernte, der einen Wirbelsturm aus romantischen Gefühlen in ihr auslöste. Der Sturm gipfelte in der Hochzeit mit dem jungen Doktor und jetzigen Professor Mark.

Es folgten zwei Jahre in Glasgow, Schottland. In dieser Zeit vollendete sie ihren ersten Roman – einen Medizinthriller mit einer ordentlichen Portion Romantik. Mit der Rückkehr nach Neuseeland begann ein neues turbulentes Kapitel in ihrem Leben, in dem sich alles darum drehte, sich um ihre kleine Tochter zu kümmern, ein altes Farmhaus zu renovieren, einen großzügigen Garten zu gestalten und ihre kleine Menagerie – Esel, Schafe, Hühner, Hunde und Katzen – zu versorgen.

Neben ihrem Zuhause, der Familie und dem Schreiben engagiert sich Alison leidenschaftlich beim Rettungsdienst. Bei dieser Arbeit erhält sie viele Anregungen für ihre Arztromane. Die aufregenden Stunden im Einsatz und die Rettung von Patienten bilden den perfekten Ausgleich für die einsamen Stunden des Schreibens.

---

Fiona MacArthur ist Hebamme und Lehrerin. Sie ist Mutter von fünf Söhnen und ist mit ihrem persönlichen Helden, einem pensionierten Rettungssanitäter, verheiratet.

Die australische Schriftstellerin schreibt medizinische Liebesromane, meistens über Geburt und Geburtshilfe.

---

Maggie Kingsley ist in Edinburgh, Schottland geboren. Als mittlere von 3 Mädchen wuchs sie mit einem schottischen Vater und einer englischen Mutter auf. Als sie 11 Jahre alt war, hatte sie bereits 5 unterschiedliche Grundschulen besucht. Nicht weil sie von ihnen verwiesen wurde, sondern der Job ihres Vaters sie durch das ganze Land gebracht hat. Dieser nomadische Lebensstil führte dazu, dass Maggie viel von Großbritannien zu sehen bekam. Aber es bedeutete leider auch, dass sie nirgendwo lang genug war, um langanhaltende Freundschaften aufzubauen. So wurden Bücher ihre besten und lebenslangen Freunde. Schon seit ihrem vierten Lebensjahr war sie eine begierige Leserin. Für Maggie lag es also auf der Hand, dass sie Schriftstellerin werden wollte. Sie behielt diesen Traum, bis sie 18 war und sie sich sagte, dass Menschen wie sie – normale Menschen – keine Bücher schrieben und somit wurde sie Lehrerin. Nach drei Jahren an der Tafel entschied sie, dass das Lehren nichts für sie war und wurde Lektorin für englische und schottische Literatur an der Universität von Glasgow. Unglücklicherweise wurde die Abteilung restrukturiert und sie wurde arbeitslos.

Sie fand einen Job bei der Sue Ryder Foundation wo sie viele glückliche aber auch erschöpfende Jahre verbrachte. Diese Karriere wurde nur kurz, da sie ihren Rücken in einem unsinnigen und vermeidbaren Autounfall verletzte und zeitweilig arbeitsunfähig wurde.

Sie wollte nicht wieder zum Lehren in die Schule zurückkehren und so arbeitete sie in einer Bäckerei, verkaufte in einem Spielzeugladen und machte letztendlich eine Qualifizierung zur Sekretärin.

Aber niemals verlor sie den Traum Schriftstellerin zu werden. Als sie und ihre Familie in ein abgeschiedenes Cottage im Norden Schottlands zogen, entschied sie sich dafür, den „Stift wieder zur Hand zu nehmen“.

---

Alison wurde in Dunedin, Neuseeland, geboren. Doch die Schule besuchte sie in London, weil ihr Vater, ein Arzt, aus beruflichen Gründen nach England ging. Später zogen sie nach Washington. Nach längerer Zeit im Ausland kehrte die Familie zurück nach Dunedin, wo Alison dann zur Grundschullehrerin ausgebildet wurde. Sie fand eine Stelle als Lehrerin im Norden des Landes, wo sie ihren Traummann kennenlernte, der einen Wirbelsturm aus romantischen Gefühlen in ihr auslöste. Der Sturm gipfelte in der Hochzeit mit dem jungen Doktor und jetzigen Professor Mark. Es folgten zwei Jahre in Glasgow, Schottland. In dieser Zeit vollendete sie ihren ersten Roman – einen Medizinthriller mit einer ordentlichen Portion Romantik. Mit der Rückkehr nach Neuseeland begann ein neues turbulentes Kapitel in ihrem Leben, in dem sich alles darum drehte, sich um ihre kleine Tochter zu kümmern, ein altes Farmhaus zu renovieren, einen großzügigen Garten zu gestalten und ihre kleine Menagerie – Esel, Schafe, Hühner, Hunde und Katzen – zu versorgen. Neben ihrem Zuhause, der Familie und dem Schreiben engagiert sich Alison leidenschaftlich beim Rettungsdienst. Bei dieser Arbeit erhält sie viele Anregungen für ihre Arztromane. Die aufregenden Stunden im Einsatz und die Rettung von Patienten bilden den perfekten Ausgleich für die einsamen Stunden des Schreibens.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bianca Arztroman Band 67«

Leseprobe vom

Bianca Arztroman Band 67

CORA Verlag | Bianca Arztroman


Herzklopfen in deiner Nähe von Marinelli, CarolSchwester Tessa ist fassungslos. Was ist nur in Dr. Max Slater gefahren? Hals über Kopf will ihr bester Freund nach England gehen - ohne seine Verlobte Emily! Und dann küsst er Tessa auch noch aus heiterem Himmel. Zwar ist sie seit Jahren heimlich in Max verliebt, trotzdem sie will auf keinen Fall nur seine Geliebte sein ...Fühlt sich so die Liebe an? von Metcalfe, JosieEine einzige zärtliche Berührung löst nie gekannte Gefühle in Schwester Laurel und Dr. Dimitri Rostropovich aus. Doch kaum haben beide eine unvergessliche Liebesnacht miteinander verbracht, muss Laurel ihren geliebten Dimitri schon wieder verlassen. Werden sie sich jemals wiedersehen?Ein Arzt gibt niemals auf von Kingsley, MaggieDr. Seth Hardcastle findet Olivia absolut unwiderstehlich - obwohl er wütend ist, dass nicht er, sondern sie Leiterin der Notaufnahme wird. Noch schlimmer: Sie ist nicht nur sein Boss, sie wohnt auch noch mit einem geheimnisvollen Mann zusammen. Da ist jeder Gedanke an eine Beziehung völlig aussichtslos, oder?

---

Carol Marinelli wurde in England geboren. Gemeinsam mit ihren schottischen Eltern und den beiden Schwestern verbrachte sie viele glückliche Sommermonate in den Highlands. Nach der Schule besuchte Carol einen Sekretärinnenkurs und lernte dabei vor allem eines: Dass sie nie im Leben Sekretärin werden wollte! Also machte sie eine Ausbildung zur Krankenschwester und arbeitete fünf Jahre lang in der Notaufnahme. Doch obwohl Carol ihren Job liebte, zog es sie irgendwann unwiderstehlich in die Ferne. Gemeinsam mit ihrer Schwester reiste sie ein Jahr lang quer durch Australien – und traf dort sechs Wochen vor dem Heimflug auf den Mann ihres Lebens ... Eine sehr kostspielige Verlobungszeit folgte: Lange Briefe, lange Telefonanrufe und noch längere Flüge von England nach Australien. Bis Carol endlich den heiß ersehnten Heiratsantrag bekam und gemeinsam mit ihrem Mann nach Melbourne in Australien zog. Beflügelt von ihrer eigenen Liebesgeschichte, beschloss Carol, mit dem Schreiben romantischer Romane zu beginnen. Doch das erwies sich als gar nicht so einfach. Nacht für Nacht saß sie an ihrer Schreibmaschine und tippte eine Version nach der nächsten, wenn sie sich nicht gerade um ihr neugeborenes Baby kümmern musste. Tagsüber arbeitete sie weiterhin als Krankenschwester, kümmerte sich um den Haushalt und verschickte ihr Manuskript an verschiedene Verlage. Doch niemand schien sich für Carols romantische Geschichten zu interessieren. Bis sich eines Tages eine Lektorin von Harlequin bei ihr meldete: Ihr Roman war akzeptiert worden! Inzwischen ist Carol glückliche Mutter von drei wundervollen Kindern. Ihre Tätigkeit als Krankenschwester hat sie aufgegeben, um sich ganz dem Schreiben widmen zu können. Dafür arbeiten ihre weltweit sehr beliebten ihre Heldinnen häufig im Krankenhaus. Und immer wieder findet sich unter Carols Helden ein höchst anziehender Australier, der eine junge Engländerin mitnimmt – in das Land der Liebe …

---

Als älteste Tochter einer großen Familie war Josie nie einsam, doch da ihr Vater bei der Armee war und häufig versetzt wurde, hatte sie selten Gelegenheiten, Freundschaften zu schließen. So wurden Bücher ihre Freunde und Fluchtmöglichkeit vor ihren lebhaften Geschwistern zugleich.

Nach dem Schulabschluss wurde sie zur Lehrerin ausgebildet, mit dem Spezialgebiet Textilwaren und Modedesign. Ihre selbst gemachten Quilts waren schon bald sehr begehrt.

Josie liest, seitdem ihre Mutter, eine Lehrerin, ihr das Lesen beibrachte. Damals war sie erst vier Jahre alt. Der Übergang von einer unersättlichen Leserin zur Romanautorin war rückblickend eigentlich eine logische Folge. Und sie liebt das Schreiben, auch wenn ihre Romanhelden nicht immer nach ihrer Pfeife tanzen wollen und ein Eigenleben entwickeln.

Vor einigen Jahren erlitt Josie einen allergischen Schock bei einer Notoperation und verlor als Folge davon einen Teil ihrer Erinnerungen und ihre Fähigkeit zu lesen.

Für einen Bücherwurm war dies natürlich eine schreckliche Entdeckung. Sie musste das Lesen wieder ganz neu lernen. Dabei halfen ihr die Bücher von Mills & Boon, die ihr Mann für sie besorgt hatte. Dass sie fast einen Monat brauchte, um das erste Buch zu Ende zu lesen, ließ sie beinahe verzweifeln. Doch es war so fesselnd geschrieben, dass sie nicht aufgeben konnte. Mittlerweile hat sie wieder unzählige Liebesromane gelesen und ist ihnen zum zweiten Mal verfallen. Ihr Ehemann ermutigte sie, selbst Romances zu schreiben, was sie dann auch voller Enthusiasmus tat.

---

Maggie Kingsley ist in Edinburgh, Schottland geboren. Als mittlere von 3 Mädchen wuchs sie mit einem schottischen Vater und einer englischen Mutter auf. Als sie 11 Jahre alt war, hatte sie bereits 5 unterschiedliche Grundschulen besucht. Nicht weil sie von ihnen verwiesen wurde, sondern der Job ihres Vaters sie durch das ganze Land gebracht hat. Dieser nomadische Lebensstil führte dazu, dass Maggie viel von Großbritannien zu sehen bekam. Aber es bedeutete leider auch, dass sie nirgendwo lang genug war, um langanhaltende Freundschaften aufzubauen. So wurden Bücher ihre besten und lebenslangen Freunde. Schon seit ihrem vierten Lebensjahr war sie eine begierige Leserin. Für Maggie lag es also auf der Hand, dass sie Schriftstellerin werden wollte. Sie behielt diesen Traum, bis sie 18 war und sie sich sagte, dass Menschen wie sie – normale Menschen – keine Bücher schrieben und somit wurde sie Lehrerin. Nach drei Jahren an der Tafel entschied sie, dass das Lehren nichts für sie war und wurde Lektorin für englische und schottische Literatur an der Universität von Glasgow. Unglücklicherweise wurde die Abteilung restrukturiert und sie wurde arbeitslos.

Sie fand einen Job bei der Sue Ryder Foundation wo sie viele glückliche aber auch erschöpfende Jahre verbrachte. Diese Karriere wurde nur kurz, da sie ihren Rücken in einem unsinnigen und vermeidbaren Autounfall verletzte und zeitweilig arbeitsunfähig wurde.

Sie wollte nicht wieder zum Lehren in die Schule zurückkehren und so arbeitete sie in einer Bäckerei, verkaufte in einem Spielzeugladen und machte letztendlich eine Qualifizierung zur Sekretärin.

Aber niemals verlor sie den Traum Schriftstellerin zu werden. Als sie und ihre Familie in ein abgeschiedenes Cottage im Norden Schottlands zogen, entschied sie sich dafür, den „Stift wieder zur Hand zu nehmen“.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Schwester Janes heimliche Liebe«

Leseprobe vom

Schwester Janes heimliche Liebe

CORA Verlag | Digital Edition


Als er sich plötzlich um ein kleines Mädchen kümmern muss, bittet Dr. Elliot Mathieson seine gute Freundin Jane bei ihm einzuziehen, um ihm zu helfen. Jane ist hin- und hergerissen. Denn Elliot darf auf gar keinen Fall merken, dass sie seit vielen Jahren schon heimlich in ihn verliebt ist…

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Julia Ärzte zum Verlieben Band 25«

Leseprobe vom

Julia Ärzte zum Verlieben Band 25

CORA Verlag | Julia Ärzte zum Verlieben


EIN PLAYBOY FÜR HANNAH? von ROBERTS, ALISONHannah ist mehr als genervt von dem attraktiven Dr. Ryan Fisher. Immer einen Scherz auf den Lippen, wickelt er alle Frauen um den kleinen Finger. Und mit einem Playboy will Hannah wirklich nichts zu tun haben. Bis sie plötzlich selbst Schmetterlinge im Bauch spürt …SO KÜSST NUR DR. BOWMAN von METCALFE, JOSIEDas ist doch … Dr. Amy Willmotts Herz beginnt heftig zu schlagen, als sie auf ihren neuen Kollegen im Krankenhaus trifft: Zach Bowman, ihr großer Schwarm aus Schulzeiten. Aber sie stammt aus wohlhabenden, er aus armen Verhältnissen. Hat ihre Liebe dennoch eine Chance?NIE MEHR SOLLST DU EINSAM SEIN von KINGSLEY, MAGGIEDas hat ihm gerade noch gefehlt! Als sich herausstellt, dass die neue Praxisvertretung eine Frau ist, reagiert Hugh äußerst ungehalten. Noch immer hat der Arzt den Tod seiner Frau nicht überwunden. Kann ihn vielleicht die lebenslustige Alex aus seiner Einsamkeit reißen?

---

Als älteste Tochter einer großen Familie war Josie nie einsam, doch da ihr Vater bei der Armee war und häufig versetzt wurde, hatte sie selten Gelegenheiten, Freundschaften zu schließen. So wurden Bücher ihre Freunde und Fluchtmöglichkeit vor ihren lebhaften Geschwistern zugleich.

Nach dem Schulabschluss wurde sie zur Lehrerin ausgebildet, mit dem Spezialgebiet Textilwaren und Modedesign. Ihre selbst gemachten Quilts waren schon bald sehr begehrt.

Josie liest, seitdem ihre Mutter, eine Lehrerin, ihr das Lesen beibrachte. Damals war sie erst vier Jahre alt. Der Übergang von einer unersättlichen Leserin zur Romanautorin war rückblickend eigentlich eine logische Folge. Und sie liebt das Schreiben, auch wenn ihre Romanhelden nicht immer nach ihrer Pfeife tanzen wollen und ein Eigenleben entwickeln.

Vor einigen Jahren erlitt Josie einen allergischen Schock bei einer Notoperation und verlor als Folge davon einen Teil ihrer Erinnerungen und ihre Fähigkeit zu lesen.

Für einen Bücherwurm war dies natürlich eine schreckliche Entdeckung. Sie musste das Lesen wieder ganz neu lernen. Dabei halfen ihr die Bücher von Mills & Boon, die ihr Mann für sie besorgt hatte. Dass sie fast einen Monat brauchte, um das erste Buch zu Ende zu lesen, ließ sie beinahe verzweifeln. Doch es war so fesselnd geschrieben, dass sie nicht aufgeben konnte. Mittlerweile hat sie wieder unzählige Liebesromane gelesen und ist ihnen zum zweiten Mal verfallen. Ihr Ehemann ermutigte sie, selbst Romances zu schreiben, was sie dann auch voller Enthusiasmus tat.

---

Maggie Kingsley ist in Edinburgh, Schottland geboren. Als mittlere von 3 Mädchen wuchs sie mit einem schottischen Vater und einer englischen Mutter auf. Als sie 11 Jahre alt war, hatte sie bereits 5 unterschiedliche Grundschulen besucht. Nicht weil sie von ihnen verwiesen wurde, sondern der Job ihres Vaters sie durch das ganze Land gebracht hat. Dieser nomadische Lebensstil führte dazu, dass Maggie viel von Großbritannien zu sehen bekam. Aber es bedeutete leider auch, dass sie nirgendwo lang genug war, um langanhaltende Freundschaften aufzubauen. So wurden Bücher ihre besten und lebenslangen Freunde. Schon seit ihrem vierten Lebensjahr war sie eine begierige Leserin. Für Maggie lag es also auf der Hand, dass sie Schriftstellerin werden wollte. Sie behielt diesen Traum, bis sie 18 war und sie sich sagte, dass Menschen wie sie – normale Menschen – keine Bücher schrieben und somit wurde sie Lehrerin. Nach drei Jahren an der Tafel entschied sie, dass das Lehren nichts für sie war und wurde Lektorin für englische und schottische Literatur an der Universität von Glasgow. Unglücklicherweise wurde die Abteilung restrukturiert und sie wurde arbeitslos.

Sie fand einen Job bei der Sue Ryder Foundation wo sie viele glückliche aber auch erschöpfende Jahre verbrachte. Diese Karriere wurde nur kurz, da sie ihren Rücken in einem unsinnigen und vermeidbaren Autounfall verletzte und zeitweilig arbeitsunfähig wurde.

Sie wollte nicht wieder zum Lehren in die Schule zurückkehren und so arbeitete sie in einer Bäckerei, verkaufte in einem Spielzeugladen und machte letztendlich eine Qualifizierung zur Sekretärin.

Aber niemals verlor sie den Traum Schriftstellerin zu werden. Als sie und ihre Familie in ein abgeschiedenes Cottage im Norden Schottlands zogen, entschied sie sich dafür, den „Stift wieder zur Hand zu nehmen“.

---

Alison wurde in Dunedin, Neuseeland, geboren. Doch die Schule besuchte sie in London, weil ihr Vater, ein Arzt, aus beruflichen Gründen nach England ging. Später zogen sie nach Washington. Nach längerer Zeit im Ausland kehrte die Familie zurück nach Dunedin, wo Alison dann zur Grundschullehrerin ausgebildet wurde. Sie fand eine Stelle als Lehrerin im Norden des Landes, wo sie ihren Traummann kennenlernte, der einen Wirbelsturm aus romantischen Gefühlen in ihr auslöste. Der Sturm gipfelte in der Hochzeit mit dem jungen Doktor und jetzigen Professor Mark. Es folgten zwei Jahre in Glasgow, Schottland. In dieser Zeit vollendete sie ihren ersten Roman – einen Medizinthriller mit einer ordentlichen Portion Romantik. Mit der Rückkehr nach Neuseeland begann ein neues turbulentes Kapitel in ihrem Leben, in dem sich alles darum drehte, sich um ihre kleine Tochter zu kümmern, ein altes Farmhaus zu renovieren, einen großzügigen Garten zu gestalten und ihre kleine Menagerie – Esel, Schafe, Hühner, Hunde und Katzen – zu versorgen. Neben ihrem Zuhause, der Familie und dem Schreiben engagiert sich Alison leidenschaftlich beim Rettungsdienst. Bei dieser Arbeit erhält sie viele Anregungen für ihre Arztromane. Die aufregenden Stunden im Einsatz und die Rettung von Patienten bilden den perfekten Ausgleich für die einsamen Stunden des Schreibens.

---

Alison wurde in Dunedin, Neuseeland, geboren. Doch die Schule besuchte sie in London, weil ihr Vater, ein Arzt, aus beruflichen Gründen nach England ging. Später zogen sie nach Washington. Nach längerer Zeit im Ausland kehrte die Familie zurück nach Dunedin, wo Alison dann zur Grundschullehrerin ausgebildet wurde.

Sie fand eine Stelle als Lehrerin im Norden des Landes, wo sie ihren Traummann kennenlernte, der einen Wirbelsturm aus romantischen Gefühlen in ihr auslöste. Der Sturm gipfelte in der Hochzeit mit dem jungen Doktor und jetzigen Professor Mark.

Es folgten zwei Jahre in Glasgow, Schottland. In dieser Zeit vollendete sie ihren ersten Roman – einen Medizinthriller mit einer ordentlichen Portion Romantik. Mit der Rückkehr nach Neuseeland begann ein neues turbulentes Kapitel in ihrem Leben, in dem sich alles darum drehte, sich um ihre kleine Tochter zu kümmern, ein altes Farmhaus zu renovieren, einen großzügigen Garten zu gestalten und ihre kleine Menagerie – Esel, Schafe, Hühner, Hunde und Katzen – zu versorgen.

Neben ihrem Zuhause, der Familie und dem Schreiben engagiert sich Alison leidenschaftlich beim Rettungsdienst. Bei dieser Arbeit erhält sie viele Anregungen für ihre Arztromane. Die aufregenden Stunden im Einsatz und die Rettung von Patienten bilden den perfekten Ausgleich für die einsamen Stunden des Schreibens.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Julia Ärzte zum Verlieben Band 44«

Leseprobe vom

Julia Ärzte zum Verlieben Band 44

CORA Verlag | Julia Ärzte zum Verlieben


Die Liebe vergibt alles von IDING, LAURAÜberrascht erkennt Schwester Elena, wer der neue Notarzt auf ihrer Station ist: Der attraktive Dr. Brock Madison, dem sie die Schuld am größten Unglück ihres Lebens gibt! Und mit dem plötzlich das größte Glück möglich wäre. Wenn Elena ihm bloß verzeihen könnte …Wenn du mich zärtlich berührst von HARDY, KATEDie Funken sprühen, als sich ihre Hände berühren! Die junge Kinderärztin Katrina ist alarmiert: Sie darf sich nicht in den faszinierenden Dr. Morgan verlieben. Wo es doch ein offenes Geheimnis ist, dass dieser Doc zwar an Freundschaft, aber nicht an die Liebe glaubt …Ein Neuanfang für Schwester Brianna? von KINGSLEY, MAGGIE"Wir sind immer noch verheiratet, Brianna." Als ob Brianna das jemals vergessen könnte! Vor zwei Jahren hat sie ihren Ehemann in einer dunklen Stunde verlassen. Doch jetzt taucht er plötzlich im St. Piran Krankenhaus auf. Und in ihrem Leben …

---

Laura Iding hat zwei aufregende Leben: Tagsüber arbeitet sie als Krankenschwester und nachts ist sie Autorin. Schon als Teenager fing sie an zu schreiben - und hat bis heute nicht damit aufgehört. Ihr absolutes Lieblingsgenre ist, wie könnte es anders sein, der Arztroman.

---

Maggie Kingsley ist in Edinburgh, Schottland geboren. Als mittlere von 3 Mädchen wuchs sie mit einem schottischen Vater und einer englischen Mutter auf. Als sie 11 Jahre alt war, hatte sie bereits 5 unterschiedliche Grundschulen besucht. Nicht weil sie von ihnen verwiesen wurde, sondern der Job ihres Vaters sie durch das ganze Land gebracht hat. Dieser nomadische Lebensstil führte dazu, dass Maggie viel von Großbritannien zu sehen bekam. Aber es bedeutete leider auch, dass sie nirgendwo lang genug war, um langanhaltende Freundschaften aufzubauen. So wurden Bücher ihre besten und lebenslangen Freunde. Schon seit ihrem vierten Lebensjahr war sie eine begierige Leserin. Für Maggie lag es also auf der Hand, dass sie Schriftstellerin werden wollte. Sie behielt diesen Traum, bis sie 18 war und sie sich sagte, dass Menschen wie sie – normale Menschen – keine Bücher schrieben und somit wurde sie Lehrerin. Nach drei Jahren an der Tafel entschied sie, dass das Lehren nichts für sie war und wurde Lektorin für englische und schottische Literatur an der Universität von Glasgow. Unglücklicherweise wurde die Abteilung restrukturiert und sie wurde arbeitslos.

Sie fand einen Job bei der Sue Ryder Foundation wo sie viele glückliche aber auch erschöpfende Jahre verbrachte. Diese Karriere wurde nur kurz, da sie ihren Rücken in einem unsinnigen und vermeidbaren Autounfall verletzte und zeitweilig arbeitsunfähig wurde.

Sie wollte nicht wieder zum Lehren in die Schule zurückkehren und so arbeitete sie in einer Bäckerei, verkaufte in einem Spielzeugladen und machte letztendlich eine Qualifizierung zur Sekretärin.

Aber niemals verlor sie den Traum Schriftstellerin zu werden. Als sie und ihre Familie in ein abgeschiedenes Cottage im Norden Schottlands zogen, entschied sie sich dafür, den „Stift wieder zur Hand zu nehmen“.

---

Kate Hardy wuchs in einem viktorianischen Haus in Norfolk, England, auf und ist bis heute fest davon überzeugt, dass es darin gespukt hat. Vielleicht ist das der Grund, dass sie am liebsten Liebesromane schreibt, in denen es vor Leidenschaft, Dramatik und Gefahr knistert?

Bereits vor ihrem ersten Schultag konnte Kate Hardy fließend lesen. Mit blühender Fantasie dachte sie sich Geschichten aus und schrieb sie auf einer Schreibmaschine nieder, die sie zu ihrem sechsten Geburtstag bekommen hatte. Ihren ersten Liebesroman, der niemals veröffentlicht wurde, schrieb sie mit dreizehn Jahren.

Kate Hardy studierte englische Literatur des Mittelalters, heiratete und bekam zwei Kinder. Sie arbeitete freiberuflich als Journalistin im Gesundheitsbereich, doch ihre wahre Berufung fand sie erst, als sie ihr Interesse für Medizin mit Romantik verband und ihren ersten Arztroman schrieb, der auf Anhieb das Lesepublikum begeisterte. Seitdem hat sie weitere 33 Arztromane, einige erotische Liebesromane und mehrere Sachbücher zum Thema Gesundheit geschrieben.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen