Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Celeste«

Leseprobe vom

Celeste

tredition | Celeste


Der zweite und letzte Band der Romanbiographie, die auf historischen Ereignissen beruht, führt den Leser zurück ins 18. Jahrhundert. Kaum ist Celeste ihrer Kerkerzelle im Anjou entkommen, erwartet sie ein schwerer Schicksalsschlag...

Die Witwe hat sich an eine letzte Hoffnung geklammert: das Kind von ihrem geliebten William durchzubringen. Sein irischer Name und der heldenhafte Einsatz des Paares für das Ancien Régime hinterließen Madame Bulkeley einen würdigen Platz in der Geschichte der Region. Eine Allee in La Roche-sur-Yon zeugt vom Bekanntheitsgrad der Schlossherrin. Bis ins zwanzigste Jahrhundert hinein war die Amazone in Geschichtsbüchern der höheren Mädchenschulen Frankreichs abgebildet. Die Fortsetzung des Historienromans führt den Leser im Galopp durch atemberaubende Abenteuer, mitten in die Kriegswirren der Konterrevolution. Celeste hat alles verloren! Der einzige Gedanke, der sie noch ans Leben bindet, ist erfüllt von unbändiger Rachsucht. Wird es der fidelen Royalistin gelingen, sich in die Neuordnung der Republik einzufügen, um Frieden zu finden?

Sabrina Kiefners gut recherchierter Historienroman erschien 2019 in Frankreich und erregte viel Aufsehen. Der Roman wurde von der Autorin selbst in ihre Muttersprache übersetzt.

---

Sabrina Kiefner ist in Waiblingen geboren und lebt seit vielen Jahren an der französischen Atlantikküste. Nach ihrem Studium der Fremdsprachen war sie in der Immobilienbranche selbständig, bevor sie ihre Leidenschaft für Pferde zum Beruf machte. Mit Pferden hat die Autorin nach wie vor ehrenamtlich zu tun und widmet sich heute Übersetzungen und ihren Recherchen über herausragende Frauen, deren Schicksal sie vor der Vergessenheit und der allgemeinen Indifferenz bewahren will, die unsere Epoche auszeichnet.

Das vorliegende Erstlingswerk "Celeste" erschien in Frankreich 2019. Die Romanbiographie wurde von der Autorin in ihre Muttersprache übersetzt, um sie auch den deutschsprachigen Lesern zugänglich zu machen. Zur zweibändigen Celeste-Reihe gibt es auf der Facebook-Seite "Céleste de Bulkeley" viele Bilder, Archivdokumente und Kartenmaterial.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Celeste - Gott und der König«

Leseprobe vom

Celeste - Gott und der König

tredition | Celeste


1793.

Ganz Frankreich befindet sich im Taumel der Revolution.

Ganz Frankreich ?

Nein! Ein von unbeugsamen Bauernsoldaten bevölkerter Landstrich im Westen Frankreichs leistet den aus Paris entsandten Truppen entschiedenen Widerstand.

An der Spitze einer Kolonne schlecht bewaffneter Bauernsoldaten galoppiert eine Frau im Damensattel: Madame Bulkeley. Ihre Rolle als Anführerin im Bruderkrieg zwischen Anklägern und Fürsprechern der Monarchie bringt die mutige Kämpferin jedoch in eine verzweifelte Lage, aus der es bald keinen Ausweg mehr zu geben scheint.

Diese Romanbiographie beruht auf ausführlichen Recherchen in den regionalen Archiven. Eine bisher unveröffentlichte, authentische Manuskriptsammlung aus dem Jahre 1793 trug zur Entstehung dieses Buches bei. Die in Frankreich lebende Autorin ist passionnierte Reiterin im Damensattel. Sabrina Kiefner hat den Lebenslauf der Lokalheldin und ihrer vier Gatten auf farbenfrohe Weise nachgestellt und in ihrem Erstlingswerk die Schicksale von zwei bedeutenden Frauen kunstvoll miteinander verstrickt. Beide haben zu Lebzeiten eine Pioniersrolle gespielt.

Dieser Historienroman ist für geschichtlich Interessierte und Liebhaber Frankreichs ein Leckerbissen. Schon auf den ersten Seiten gerät der Leser in einen Sog, dem er sich in den folgenden Kapiteln kaum noch entziehen kann.

---

Sabrina Kiefner ist in Waiblingen geboren und lebt seit vielen Jahren an der französischen Atlantikküste. Nach ihrem Studium der Fremdsprachen war sie in der Immobilienbranche selbständig, bevor sie ihre Leidenschaft für Pferde zum Beruf machte. Mit Pferden hat die Autorin nach wie vor ehrenamtlich zu tun und widmet sich heute Übersetzungen und ihren Recherchen über herausragende Frauen, deren Schicksal sie vor der Vergessenheit und der allgemeinen Indifferenz bewahren will, die unsere Epoche auszeichnet.

Das vorliegende Erstlingswerk "Celeste" erschien in Frankreich 2019. Die Romanbiographie wurde von der Autorin in ihre Muttersprache übersetzt, um sie auch den deutschsprachigen Lesern zugänglich zu machen. Zur zweibändigen Celeste-Reihe gibt es auf der Facebook-Seite "Céleste de Bulkeley" viele Bilder, Archivdokumente und Kartenmaterial.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen