Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Dorian Hunter 68 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Dorian Hunter 68 - Horror-Serie

Bastei Lübbe | Dorian Hunter - Horror-Serie


Der nackte Mann, der fünf Jahre, ohne Luft und Nahrung in einer Kältekammer verbracht hatte, blickte die Umstehenden an. >>Sie müssen wissen, dass mein Geist und mein Verstand die ganze Zeit über hellwach waren. In gewisser Hinsicht war es grausam und qualvoll. Jedenfalls musste ich die ganze Zeit hindurch denken, denken und immer wieder denken. Ist jemand hier, der Ahnung von der großen weiten Welt hat?>Ich warne Sie alle

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Dorian Hunter 71 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Dorian Hunter 71 - Horror-Serie

Bastei Lübbe | Dorian Hunter - Horror-Serie


Die Grabsteine, die wie bleiche Knochen zwischen den Sträuchern aufragten, glichen gespenstischen Figuren. Das bleiche Mondlicht verwandelte das Zentrum des Nordfriedhofes in eine Spuklandschaft.

Die ältere der beiden Frauen schwieg und streckte die Hände mit gespreizten Fingern dem Grab entgegen, das sich mehr und mehr öffnete. Knarrend und an den Steinen schabend, hob sich der Fichtensarg aus der Erde empor.

Der Deckel fiel mit einem misstönenden Geräusch herunter.

Der starre Körper des Toten lag unter vermoderter Kleidung. Hohläugig und starr wie ein Eisblock stand die junge Frau da und blickte in das Gesicht, das sie erkennen sollte und nicht mehr wieder erkannte.

>>Er wird sich bewegen. Warte!

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Dorian Hunter 61 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Dorian Hunter 61 - Horror-Serie

Bastei Lübbe | Dorian Hunter - Horror-Serie


Ich war ein naiver, ahnungsloser Mann. Doch bisher war ich immer in der Lage gewesen, zwischen meiner Phantasie, den Geschehnissen in meinen Romanen und dem wirklichen Leben zu unterscheiden. ­Absolut klar und perfekt. Darum ließ ich mich von Fortunatos Worten auch nicht verrückt machen.

>>Sie sollten Ihre Schreibmaschine nehmen und die Insel verlassen. Das andere, dort draußen im Maestrale und bei Vollmond, ist stärker.>Das andere?>Sie sind gezeichnet, Arnoldo. Jeder, der sich mit ihnen abgibt, ist gezeichnet. An Ihnen haftet der Geruch eines Verdammten ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Dorian Hunter 52 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Dorian Hunter 52 - Horror-Serie

Bastei Lübbe | Dorian Hunter - Horror-Serie


Coco Zamis ist nach der Entbindung wohlbehalten in die Jugendstilvilla zurückgekehrt. Olivaro hat eine erneute und wahrscheinlich endgültige Niederlage erlitten.

Und doch quälen Dorian Hunter Zweifel. Hat Coco die richtige Entscheidung gefällt, indem sie ihr gemeinsames Kind an einen geheimen Ort gebracht hat, den nicht einmal der Dämonenkiller kennt?

Zunächst einmal jedoch muss Dorian seine Aufmerksamkeit nach Frankreich richten. Auf ein Weingut, dessen Besitzer Pierre Lacroix die Aufmerksamkeit von Trevor Sullivans Agentur erregt hat. Ist Lacroix ein Vampir? Jedenfalls ereignen sich rund um das Weingut seltsame Todesfälle, und auch der dunkelrote Inhalt der Flaschen, die Lacroix in alle Welt verschickt, scheint von einer ganz und gar eigentümlichen Beschaffenheit zu sein ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Dorian Hunter 88«

Leseprobe vom

Dorian Hunter 88

Bastei Lübbe | Dorian Hunter - Horror-Serie


Helga machte schwache Abwehrbewegungen, als Frank näher kam, die Klauen gierig ausgestreckt. Mit einer blitzschnellen Bewegung zerfetzte er ihr Kleid. Dann warf er sich über sie und biss sie in die Schulter.

Helga fühlte den Biss. Der Schmerz durchzuckte sie wie ein elektrischer Schlag. Sie wollte schreien, aber Franks Klaue legte sich auf ihren Mund.

>>Ich liebe die Dunkelheit. Ich liebe dich - aber nur auf meine Weise. Du wirst meine Leidenschaft kennen lernen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Dorian Hunter 80«

Leseprobe vom

Dorian Hunter 80

Bastei Lübbe | Dorian Hunter - Horror-Serie


Die Hemden und Hosen klebten am Körper. Der fahle Nebel, der über dem mäßig bewegten Wasser hing, schien nach Schwefel zu stinken. Das einzige Reale war das Brummen der starken Schiffsmaschinen.

Entmutigt ließ Dorian das schwere Fernglas sinken. Seine Hände waren feucht, er schwitzte trotz des Fahrtwindes. Die SACHEEN machte rund fünfzehn Knoten Fahrt.

>>Verfluchter Schirokko!Keine Sorge, HunterWir haben das Radargerät eingeschaltet.>Trotzdem - es ist unnatürlichJetzt, im März, würde ich kalten Wind und hohen Seegang erwarten und nicht diese verdammte Waschküche.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen