Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Togt«

Leseprobe vom

Togt

tredition


Togt, der Widersacher, hasst die Menschheit und will sie quälen und vernichten, um sich an dem Creator zu rächen, der sie ihm einst vorgezogen hat.

Schon scheint er an seinem Ziel angekommen zu sein, als der rechtmäßige König erscheint und Togts Willkürherrschaft beendet.

---

Im Dezember 1946 geboren, erlebte ich die "Dürrejahre" Deutschlands. Überall zerbrombte Häuser, viel Armut und Elend. Überraschend war, wie schnell die Menschen wieder Hoffnung fassten und aufbauten und einrichteten. Diese Zeit war sehr spannend.

Schon als kleines Kind träumte ich mich gern davon.

Dann begann ich, meine Geschichten aufzuschreiben. Ich liebe die deutsche Sprache, weil sie so deutlich und unmissverständlich ist. Mit ihr kann ich meine Stimmungen und Erlebnisse sehr gut ausdrücken.

Im Laufe meines turbulenten Lebens begegnete mir Gott immer wieder, ohne dass ich Ihn erkannt hätte. Meine drei Kinder waren viele Jahre mein Lebensinhalt. Als sie gegangen waren und ich durch weitere Enttäuschungen und Krankheit so verzweifelt war, dass ich meinen Suizid plante, stellte Jesus mich wieder auf die Füße und gab meinem Leben Sinn.

Ich möchte Menschen, die auch enttäuscht wurden und aufgeben wollen, zurufen: "Du bist nicht allein! Ruf Ihn, und Er wird antworten! Er liebt jeden Menschen - auch dich und dich ganz besonders!"

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Katharina und Abigail«

Leseprobe vom

Katharina und Abigail

tredition


Erschütternde und anrührende Schicksale deutscher Frauen aus drei Generationen , von Katharina berichtet, helfen Abigail, ihr eigenes Schicksal zu überdenken, ihre Probleme anzugehen und letztendlich zu einem glücklichen Leben zu finden.

---

Im Dezember 1946 geboren, erlebte ich die "Dürrejahre" Deutschlands. Überall zerbrombte Häuser, viel Armut und Elend. Überraschend war, wie schnell die Menschen wieder Hoffnung fassten und aufbauten und einrichteten. Diese Zeit war sehr spannend.

Schon als kleines Kind träumte ich mich gern davon.

Dann begann ich, meine Geschichten aufzuschreiben. Ich liebe die deutsche Sprache, weil sie so deutlich und unmissverständlich ist. Mit ihr kann ich meine Stimmungen und Erlebnisse sehr gut ausdrücken.

Im Laufe meines turbulenten Lebens begegnete mir Gott immer wieder, ohne dass ich Ihn erkannt hätte. Meine drei Kinder waren viele Jahre mein Lebensinhalt. Als sie gegangen waren und ich durch weitere Enttäuschungen und Krankheit so verzweifelt war, dass ich meinen Suizid plante, stellte Jesus mich wieder auf die Füße und gab meinem Leben Sinn.

Ich möchte Menschen, die auch enttäuscht wurden und aufgeben wollen, zurufen: "Du bist nicht allein! Ruf Ihn, und Er wird antworten! Er liebt jeden Menschen - auch dich und dich ganz besonders!"

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Seuche:  geboren aus Angst und Gier«

Leseprobe vom

Die Seuche: geboren aus Angst und Gier

tredition


Der Urlaub, den Holger im Kloster verbringen will, wird zu einem schockierenden Erlebnis. Hier herrscht ein Abt, der einer satanischen Sekte angehört und Ritualmorde begeht. Holgers Bruder Gottfried, den er nicht kennt, ist auf der Suche nach seiner Kindheit. In einer Psychiatrischen Klinik treffen die Brüder aufeinander und decken die schrecklichen, traumatisierenden Geschehnisse auf. Es geht um Mord und Pädophilie, denen beide begegnet sind.

---

Im Dezember 1946 geboren, erlebte ich die "Dürrejahre" Deutschlands. Überall zerbrombte Häuser, viel Armut und Elend. Überraschend war, wie schnell die Menschen wieder Hoffnung fassten und aufbauten und einrichteten. Diese Zeit war sehr spannend.

Schon als kleines Kind träumte ich mich gern davon.

Dann begann ich, meine Geschichten aufzuschreiben. Ich liebe die deutsche Sprache, weil sie so deutlich und unmissverständlich ist. Mit ihr kann ich meine Stimmungen und Erlebnisse sehr gut ausdrücken.

Im Laufe meines turbulenten Lebens begegnete mir Gott immer wieder, ohne dass ich Ihn erkannt hätte. Meine drei Kinder waren viele Jahre mein Lebensinhalt. Als sie gegangen waren und ich durch weitere Enttäuschungen und Krankheit so verzweifelt war, dass ich meinen Suizid plante, stellte Jesus mich wieder auf die Füße und gab meinem Leben Sinn.

Ich möchte Menschen, die auch enttäuscht wurden und aufgeben wollen, zurufen: "Du bist nicht allein! Ruf Ihn, und Er wird antworten! Er liebt jeden Menschen - auch dich und dich ganz besonders!"

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Land kann man nicht essen«

Leseprobe vom

Land kann man nicht essen

tredition


Stephan, ein dreißigjähriger Anwalt, flieht in ein Schloss und stellt entsetzt fest, dass sowohl das Gemäuer, das vor einem Tag noch eine Ruine war, als auch er sich verwandelt haben. Nun ist er ein etwa vierzehnjähriger Junge und wird von einem alten und bösen Mann empfangen, der ihn als Diener engagiert und nicht mehr frei lässt. Der Junge findet sich im Mittelalter wieder, lernt die Dorfbewohner kennen, die von dem Alten ausgebeutet werden und in bitterer Armut leben. Sie erkennen in dem Jungen den Sohn ihres guten, aber ermordeten Fürsten und spüren, dass er sie aus der Hand des Bösen befreien wird. Letztendlich bringt er sie dazu, sich selbst erfolgreich zu wehren.

Stephan kehrt wieder in die Realität zurück und muss feststellen, dass sein Geschäftspartner ihn inzwischen betrogen hat. Doch auch hier wendet sich durch die Fähigkeit der Vergebung alles zum Guten.

---

Im Dezember 1946 geboren, erlebte ich die "Dürrejahre" Deutschlands. Überall zerbrombte Häuser, viel Armut und Elend. Überraschend war, wie schnell die Menschen wieder Hoffnung fassten und aufbauten und einrichteten. Diese Zeit war sehr spannend.

Schon als kleines Kind träumte ich mich gern davon.

Dann begann ich, meine Geschichten aufzuschreiben. Ich liebe die deutsche Sprache, weil sie so deutlich und unmissverständlich ist. Mit ihr kann ich meine Stimmungen und Erlebnisse sehr gut ausdrücken.

Im Laufe meines turbulenten Lebens begegnete mir Gott immer wieder, ohne dass ich Ihn erkannt hätte. Meine drei Kinder waren viele Jahre mein Lebensinhalt. Als sie gegangen waren und ich durch weitere Enttäuschungen und Krankheit so verzweifelt war, dass ich meinen Suizid plante, stellte Jesus mich wieder auf die Füße und gab meinem Leben Sinn.

Ich möchte Menschen, die auch enttäuscht wurden und aufgeben wollen, zurufen: "Du bist nicht allein! Ruf Ihn, und Er wird antworten! Er liebt jeden Menschen - auch dich und dich ganz besonders!"

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Durch die Nacht zum Licht«

Leseprobe vom

Durch die Nacht zum Licht

tredition


Der 5jährige Kania lebt in einer kalten Welt, in der Eltern nicht Vater und Mutter sind, sondern Elter 1 und Elter 2, es kann sich auch, wie in Kanias Fall, noch ein Elter 3 dazugesellen - hier die junge Geliebte der Mutter. Sein Vater versucht, sich gegen diese transhumane Gesellschaft zu stellen. Doch er ist damit allein auf weiter Flur. Weil der Vater das Spiel nicht mehr mitmachen will, wird ihm der Sohn entzogen und landet in einem Heim. Dort lernt er seinen Freund Adakon kennen, bei dem der Einbau eines Chips in das Gehirn nicht richtig funktioniert hat. Nach misslungener OP wird er in das Heim von Kania abgeschoben. Kania und Adakon gelingt es, mit der Hilfe des Vaters und eines Pflegers zu fliehen.

Nach vielen Abenteuern und überstandenen Gefahren landet er auf einer Insel, die von einem liebevollen, gütigen König (Jesus) regiert wird. Hier findet er endlich seine Ruhe, die Liebe und Geborgenheit - alles Dinge, die er vorher nie gekannt hat, wonach sich aber jeder Mensch sehnt.

---

Im Dezember 1946 geboren, erlebte ich die "Dürrejahre" Deutschlands. Überall zerbrombte Häuser, viel Armut und Elend. Überraschend war, wie schnell die Menschen wieder Hoffnung fassten und aufbauten und einrichteten. Diese Zeit war sehr spannend.

Schon als kleines Kind träumte ich mich gern davon.

Dann begann ich, meine Geschichten aufzuschreiben. Ich liebe die deutsche Sprache, weil sie so deutlich und unmissverständlich ist. Mit ihr kann ich meine Stimmungen und Erlebnisse sehr gut ausdrücken.

Im Laufe meines turbulenten Lebens begegnete mir Gott immer wieder, ohne dass ich Ihn erkannt hätte. Meine drei Kinder waren viele Jahre mein Lebensinhalt. Als sie gegangen waren und ich durch weitere Enttäuschungen und Krankheit so verzweifelt war, dass ich meinen Suizid plante, stellte Jesus mich wieder auf die Füße und gab meinem Leben Sinn.

Ich möchte Menschen, die auch enttäuscht wurden und aufgeben wollen, zurufen: "Du bist nicht allein! Ruf Ihn, und Er wird antworten! Er liebt jeden Menschen - auch dich und dich ganz besonders!"

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der gefundene Sohn«

Leseprobe vom

Der gefundene Sohn

tredition


Der Roman erzählt von den unterschiedlichen Lebenswegen der Zwillinge Jakob und Andreas. Sie haben Widrigkeiten zu bestehen, finden sich wieder um sich dann doch zu trennen.

---

Im Dezember 1946 geboren, erlebte ich die "Dürrejahre" Deutschlands. Überall zerbrombte Häuser, viel Armut und Elend. Überraschend war, wie schnell die Menschen wieder Hoffnung fassten und aufbauten und einrichteten. Diese Zeit war sehr spannend.

Schon als kleines Kind träumte ich mich gern davon.

Dann begann ich, meine Geschichten aufzuschreiben. Ich liebe die deutsche Sprache, weil sie so deutlich und unmissverständlich ist. Mit ihr kann ich meine Stimmungen und Erlebnisse sehr gut ausdrücken.

Im Laufe meines turbulenten Lebens begegnete mir Gott immer wieder, ohne dass ich Ihn erkannt hätte. Meine drei Kinder waren viele Jahre mein Lebensinhalt. Als sie gegangen waren und ich durch weitere Enttäuschungen und Krankheit so verzweifelt war, dass ich meinen Suizid plante, stellte Jesus mich wieder auf die Füße und gab meinem Leben Sinn.

Ich möchte Menschen, die auch enttäuscht wurden und aufgeben wollen, zurufen: "Du bist nicht allein! Ruf Ihn, und Er wird antworten! Er liebt jeden Menschen - auch dich und dich ganz besonders!"

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen