Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das ewig Neugeborene«

Leseprobe vom

Das ewig Neugeborene

tredition


Wie ist es möglich, das Heil der Seele zu bewahren, wenn das gewohnte Leben schlagartig in sich zusammenfällt? Wie fühlt sie sich an, die Kraft, die uns am Leben hält, die uns jeden Tag weitermachen lässt? Als wie groß erweisen sich Herz und Universum, wenn sie das Letzte sind, in das ein Mensch all seine Hoffnung legen kann?

Melanie Köbke erzählt in diesem Buch, wie sie das Leben in einem Frauenhaus sowie die Monate davor und danach erfahren hat. Im Mittelpunkt steht ihr inneres Erleben, die Verarbeitung intensiver Emotionen und Erkenntnisse sowie ihre große Sehnsucht nach Glück, Liebe und Frieden. In Form von Gedichten und Tagebuchtexten wird dem Leser der Einblick in eine Wirklichkeit gewährt, in der jeder Moment ein Wunder sein kann, wenn man den richtigen Blick dafür hat.

---

Melanie Köbke wurde 1981 in Sachsen-Anhalt geboren. Alle schweren und leichten Zeiten ihres Lebens bezeugt sie seit ihrer Kindheit mit Gedichten, Geschichten und Tagebüchern, die sie seit 2009 auf ihrer Website (http://hdskey.wordpress.com) sammelt und 2012 erstmals in dem Buch »Angst & Liebe - Wie das Leben einen Menschen formt« unter dem Pseudonym 'mayanan pramada' veröffentlicht hat. »Das ewig Neugeborene - WunderLeben, WunderSein« ist ihr zweites Buch. Sie lebt seit 2016 in ihrer Wahlheimat Bayerischer Wald.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Wellenritt durchs Lichtermeer«

Leseprobe vom

Wellenritt durchs Lichtermeer

tredition


In diesem Buch nimmt Melanie Köbke, eine diagnostizierte Borderlinerin, den Leser an die Hand und führt ihn mit berührenden, ausdrucksstarken Worten durch ihre kindliche und erwachsene Innenwelt, die einem Wellenritt zwischen Verzweiflung und Hoffnung, einem Kampf gegen und für die Welt gleicht. Mitreißende Tagebuchaufzeichnungen, basierend auf Mitschriften während einer stationären Psychotherapie, sowie Gedichte und Kurzgeschichten lassen ein einmaliges und zutiefst persönliches Portrait entstehen.

---

Melanie Köbke wurde 1981 in der DDR in Naumburg an der Saale geboren. Schreiben (Gedichte, Kurzgeschichten, Tagebuch) war neben Zeichnen, Musizieren, Lesen und Sport schon in der Grundschule ihre Lieblingsbeschäftigung. Gelernt hat sie IT-Systemkauffrau und Digitaldruckerin. Ihre Bücher zeichnen sich vor allem durch eine starke Authentizität und Offenheit aus. Seit Februar 2016 wohnt sie in ihrer Wahlheimat Bayerischer Wald.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen